• Hautausschlag

    Wie sieht so ein Hautausschlag aus? Wie lange bleibt er?! Können es Pickel sein, die man ausdrücken kann?!
  • 70 Antworten

    Hallo moonlight,


    nein ich möchte einfach nur, dass jemand ne richtige Aussage zum Aussehen und zur Art und so weiter zum Thema Hautausschlag macht, ich hab auf meinen Backen Pickel, manche kann ich ausdrücken, manche net, sind schon etwas groß, aber ich dachte immer, dass ein HIV-ausschlag sich über ganze Körperregionen bemerkbar macht, zum Beispiel der ganze Oberkörper, also eben richtig krass...

    was

    ich noch hinzufügen möchte,ich hatte damals in der zeit wo ich den test machen lies Oktober 05.ausfürliche gespräche mit einem aidsberater der in einem wohnheim mit aidsklienten arbeitet,zu dem ausschla sagte er mir vollgendes,dieser auschlag kommt meist nur im Fortgeschrittenen stadium von HIV,er juckt mächtig und sieht rötelartig aus,es sind kleine flecken auf dennen sich im den flecken auch noch kleine pickel befinden.aber dieser auschlag ist selten,und man bekommt ihn halt meist im Fortgeschrittenem Stadium,ich würde dir trotzdem raten einen test zu machen,denn ich weiß aus eiger erfahrung das man eh nix glaubt was hier geschrieben wird,und man steigert sich immer mehr rein,auch du wirst nicht drum kommen einen test zu machen,glaub mir es ist das beste(ich bin fest davon überzeugt das auch deiner negativ ausfällt)und wenn du hier mal liest es gibt zwar wenige positive leute hier im forum,aber dennnoch haben die meisten garnix davon gemerkt das sie hiv+ sind,iund es ist bei einem einfachen test ohne gedanken hiv+ zu sein rausgekommen.mache den test,beim gesundheitsamt ist er kostenlos,und du wirst gewissheit haben,und dann gehen vieleicht auch deine pickel weg,was ich dir noch sagen möchte,pickel können auch kommen wenn du dir wie jetzt selber stress machst,denn dann baut dein imunsystem ab,und hat somit jede chance dich krank zu machen,oder ebend deine pickel weiter blühen zu lassen.mache dir keinen stress,und wenn du den test gemacht hast ab zum hautarzt!der wird dir sicher eine richtige salbe für deine pickel aufschreiben,und vergiss bitte nich,durch hiv bekommt man keine pickel!!!


    liebe grüsse@:)

    Hallo moonlight,


    danke für deinen beitrag, hilft mir sehr, danke für die Blume am Ende :-)


    Weisst du wie lange man in der Pubertät steckt?!

    @Hilferuf06

    Ich bin 5 Jahre älter als Du und habe auch ab und zu nochmal einen Pickel im Gesicht, auch mal einen auf der Backe. Das dürfte also völlig normal sein (um nicht mich als DAS Beispiel anzuführen: Auch viele gleichaltrige Bekannte haben immer mal wieder einen Pickel).


    HIV erkennt man nicht an Symptomen sondern nur am Test. Wenn Du Dir keines Risikos bewusst bist, sollte bei Dir auch nichts verkehrt sein.


    Grüße


    KG

    ich frage mich nur ob 4 Monate nach nem RK ein bisher einmonatiger Befall von Pickeln auf den beiden Wangen bzw. Backen ein Symptom auf HIV sein kann

    sieht nicht nach Pickel aus, ich würd sowas als eine verbundene große stark errötete fast schon entzündete Stelle nennen, so als ob man sich fast verbrannt hätte

    hab mir mal ein paar Definitionen dieses Ausschlags angesehen, überall wird von Exanthemen, Quaddeln, großflächige Exantheme, vereinzelte FLECKEN etc. gelabert, bei mir sinds momentan fünf bestimmte Pickel die ich ausgedrückt habe, bei zweien hab ich die kruste dann abgekratzt und es blieben so Flecke übrig, wenn man drüber gestrichen hat, hat man sie net bemerkt...keine Ahnung ey

    Du hast also

    ganze 5 (!!!) Pickel im Gesicht und schiebst jetzt Panik, die könnten ein sicheres Anzeichen für eine frische HIV-Infektion sein?


    Tut mir ja leid, wenn Du bisher von den "Ausblühungen" der Pubertät verschont geblieben bist und nun Deine babyweiche Gesichtshaut durch diese furchterregende Pickelhäufung entstellt wird, aber Du wirst wohl damit leben müssen. Pickel sind normal und gehören zum biologischen Erwachsenwerden einfach dazu!


    Viel interessanter finde ich die Frage, wo Du das Risiko für eine Infektion siehst. Erzähl uns mal, wo Du meinst, Dich angesteckt zu haben, dann können wir Dir etwas über die Wahrscheinlichkeit einer Infektion sagen. So viel Wind nur für ein paar Pickel sind aber absolut übertrieben.


    Grüße


    KG, der sich wünscht, er wäre mit 5 Pickeln durch die Pubertät gekommen...

    es geht ja nicht nur um 5 Pickel, die Pickel verschwinden eben nicht sondern es bleiben so flecken, die dann nach langer zeit wieder verschwinden, am 15.8 hatte ich einen RK, Kondom ist ca. 30 sekunden vor dem rausziehen geplatzt beim GV mit einer Prostituierten, die zu dem Zeitpunkt starken Schnupfen hatte ( Anzeichen für eine akute Infektion?! ), ca. 3 1/2 Wochen danach bekomm ich Pickel, die dann wieder verschwinden, auf jeden fall konnte ich sie ausdrücken und so ne, und dann jetzt so ca. Mitte Dezember bekomm ich erneut Pickel, bis heute, will halt nur wissen, ob es möglich ist 4 (!) Monate nach RK noch einen Ausschlag zu bekommen, bei denen es sich teilweise um Pickel handelt, die man ausdrücken kann

    Alter mach doch verdammt nochmal nen AK Test...und wenn dir jetzt alle sagen, dass nach 4 Monaten nix sein kann wirst du trotzdem weiter dran denken. Geh doch einen Test machen, dann hast Gewissheit und musst dir keine scheiss Gedanken machen wegen so banalen Pickelchen im Gesicht.

    danach bleiben aber so kleine rote Flecken übrig, ich ahb einfach Angst vor nem Test, ist es denn wahrscheinlich, dass nach 4 Monaten ein "Ausschlag" im Gesicht auftritt, ich mein nach 4 Monaten, normalerweise läuft die Infektion ja 1-3 Wochen nach RK ab, kann sich auch um ein paar Wochen verschieben ( laut http://www.virushotline.at )