Hiv durch fremdes Blut im Mund

    Hallo liebes Forum,


    Leider muss ich zum Thema Hiv Ansteckungsrisiko nach langer Zeit eine Frage stellen.


    Folgendes ist passiert, war auf einer Feier und musste aufgrund Bedürfnisse in einen Toilettenwagen. Problem hier ein bekannt Hiv positives Kind hatte sich leider geschnitten und war vorher auf der Toilette wo ich war. Und hat hier Blut an der Tür hinterlassen. Ich habe darein gepackt habe dies zu spät gesehen und mir in den Mund gepackt weil ich da was zwischen den Zähnen hatte, hab das leider mit dem Blut zu spät gesehen. Also habe ich was davon in den Mund bekommen. Besteht hier ein Ansteckung risiko? Oder stimmt es das sowas eine Schmierinfektion wäre und somit nicht möglich, bzw über Gegenstände ist sowas eh nicht möglich? Sauerstoff spielt wohl auch hier eine Rolle.


    Vielen Dank vorab. :)^

  • 26 Antworten

    Ziemlich abstruse Geschichte, im Ernst, suche dir einen Therapeuten, mir scheint, du hast ein ernsthaft anderes Problem.

    Ein Test musst du machen du kannst ja nicht ausschießen ob du das Blut im Mund bekommen hast.


    wobei das Risiko gering ist das Kind ist ja in Therapie aber du kennst die Viruslast von Kind ja nicht

  • Anzeige
    PS1 schrieb:

    Sauerstoff spielt wohl auch hier eine Rolle.

    Ja, auf alle Fälle der Sauerstoff, der dein Gehirn versorgen soll. :=o

    Ich denke, das ist konstruiert. Die Öffentlichkeit weiß es ganz sicher nicht, wenn ein Kind positiv ist und das ist auch gut so, vor allem wegen Ängstlern wie dir.

    Und falls das Kind aus deinem Freundeskreis käme, wärst du besser aufgeklärt.

    Also hast du eine blutüberströmte Tür übersehen, dir nach dem Toilettengang nicht die Hände gewaschen und dir dann mit tropfend blutigen Fingern in den Mund gefasst?

  • Anzeige

    Tipp 1: Händewaschen nach dem WC. Mit "Klofingern" fasst man sich nicht in den Mund. Pfuiteufel. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Tipp 2: Auf keinen Fall auf franki C hören...

    haivaupos schrieb:

    Tipp 1: Händewaschen nach dem WC. Mit "Klofingern" fasst man sich nicht in den Mund. Pfuiteufel. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Tipp 2: Auf keinen Fall auf franki C hören...

    OK

    Sorry, hört sich ja wirklich komisch an. Aber es war definitiv so und mir wurde der gesundheitliche Zustand des Kindes von der Mutter im Nachgang erläutert, ich wusste dies vorher nicht. Schaue nicht auf Türen etc. Da mann im Alltag mit sowas nicht rechnet. Könnte ich denn bitte eine vernünftige Antwort dazu erhalten?


    Vielen Dank

  • Anzeige
    Evoluzzer schrieb:

    Ziemlich abstruse Geschichte, im Ernst, suche dir einen Therapeuten, mir scheint, du hast ein ernsthaft anderes Problem.

    Sorry hört sich abstrus an ich weiß, aber es war leider so. Ich habe kein Problem, derzeit vielleicht etwas Angst. Und vor allem wollte ich hier niemanden zu Nahe treten etc.Sorry

    PS1 schrieb:

    Sorry, hört sich ja wirklich komisch an. Aber es war definitiv so und mir wurde der gesundheitliche Zustand des Kindes von der Mutter im Nachgang erläutert, ich wusste dies vorher nicht. Schaue nicht auf Türen etc. Da mann im Alltag mit sowas nicht rechnet. Könnte ich denn bitte eine vernünftige Antwort dazu erhalten?


    Vielen Dank

    Du brauchst viel frisches, warmes, flüssiges Blut (Sperma) in eine offene, nicht stark blutende Wunde.


    Was hat dir die Mutter denn gesagt? Sollst du ihrer Meinung nach den Test machen oder nicht?

    Warum hat sie das Blut nicht entfernt? Gerade wenn sie scheinbar selber nicht weiß, dass das Virus so nicht übertragen werden kann?

    Wie hoch ist die Viruslast des Kindes?


    Im Allgemeinen: Nein, so kannst du dich nicht mit HIV infizieren.

    Die Mutter hat dir gesagt das sie und ihr Kind HIV haben???

    Sehr Komisch da die Mutter ja wiesen müsste das Ihr Kind dich nicht anstecken kann wenn das Kind Täglich seine Medikamente Nehmt.

  • Anzeige

    Also sie sagte nur das Sie beim Arzt seien, mehr nicht. Sie haben dann auch alles gereinigt! Doof gelaufen aber naja.

    franki C schrieb:

    Die Mutter hat dir gesagt das sie und ihr Kind HIV haben???

    Sehr Komisch da die Mutter ja wiesen müsste das Ihr Kind dich nicht anstecken kann wenn das Kind Täglich seine Medikamente Nehmt.

    Die Mutter hat nichts, das Kind ist adoptiert!

    PS1 schrieb:
    franki C schrieb:

    Die Mutter hat dir gesagt das sie und ihr Kind HIV haben???

    Sehr Komisch da die Mutter ja wiesen müsste das Ihr Kind dich nicht anstecken kann wenn das Kind Täglich seine Medikamente Nehmt.

    Die Mutter hat nichts, das Kind ist adoptiert!

    Ok hat sie dir gesagt das Das kind 100% HIV hat ?

  • Anzeige