HIV Heimtest auch mit Menstruationsblut möglich?

    Hallo,


    mich interessiert, ob man einen Heimtest auch mit Menstruationsblut durchführen kann?


    Ich hatte vor 2 Monaten jemanden geküsst und hatte dabei rissige Lippen. Da hatten sich so Schüppchen auf der Lippe gebildet und ich habe eines dieser schippchen mit den Zähnen abgerissen. Manchmal blutet es ja dann, in dem Fall habe ich kurz meine Lippe auf den Arm gepresst, um zu testen, ob es blutet und habe zumindest kein Blut gesehen.


    derjenige , den ich da geküsst habe , ist danach aus meinem Leben verschwunden. Er reagiert nicht mehr auf Nachrichten und das ohne mich eben. ich hatte dann Angst , dass ich mich vielleicht wegen meiner riesigen Lippen infiziert haben könnte . Ich weiß , dass überall steht , man könnte sich durch das Küssen nicht infizieren und dass der Speiche ohnehin eventuell Viren ab Tüte . Aber ich habe trotzdem Angst und um diese Angst weg zu bekommen , hatte ich mir zwei HIV-Test aus dem Internet bestellt . Einmal den von Insti. das ist ein fühlt es , den habe ich gestern versucht zu machen und man muss hier bei ein Tropfen Blut in einer Flasche führen , diese dann in ein kleines Gefäß gießen und noch zwei andere Flüssigkeiten hinzufügen. Das hat nicht funktioniert. Man muss dann auf der Test-Membran einen oder zwei Punkte sehen, ich hatte gar keinen, sodass der Test ungültig war.


    Ich vermute, dass ich genug Blut eingefüllt hatte. Die mitgelieferte Lanzette funktionierte nicht, daher hatte ich mir versucht mit einer spitzen Schere in den Finger zu stechen, aber ich hab mich nicht richtig getraut und hatte dann nur einen ganz kleinen Pils, aus dem mit Drücken ein kleiner Tropfen Blut kam, den ich dann am Rand der Testflasche abwischte und hineinlaufen ließ.


    Nun habe ich noch einen zweiten Test hier, den von Ratiopharm. Aber ich denke, ich kann mich nicht selbst so stechen, dass genug Blut kommt. Kann ich warten, bis ich wieder meine Regel habe und dann das Blut nehmen? Ich weiß, das klingt komisch, aber das mit selbst stechen geht einfach nicht, ich hab ohnehin Angst vor Kanülen.

  • 9 Antworten

    Ich sehe gerade, dass da einige Fehler im Text sind, ich hatte den per Spracheingabe formuliert, ich hoffe, er ist dennoch verständlich.

    Hier mein wirklich gut gemeinter Rat wenn du denn wirklich überhaupt einen Test machen willst...

    Lass' das mit dem Heimtest und es von jemandem machen der etwas davon versteht... :)^

  • Anzeige

    Menstruationsblut dürfte nicht konzentriert genug sein. Aber grundsätzlich solltest Du überlegen, ob überhaupt ein Risiko bestanden hat...

    Du kannst ganz ohne Befürchtungen sein. Es stimmt, so bekommt man kein HIV, denn selbst wenn du geblutet hättest (Konjunktiv!) der andere müsste auch, und zwar reichlich, geblutet haben. Sonst schließe ich mich meiner Vorrednerin an. Wenn du es einfach mal so testen willst, mach einen ordentlichen Test.

    Grundsätzlich würde ich den Test einfach mit dem kleinen Piekser machen, das ist wirklich absolut nicht schlimm, davor brauchst Du dir keine Sorgen zu machen!

  • Anzeige

    Ja, ich weiß schon, dass es eigentlich nicht risikobehaftet ist, das steht ja auch überall. Aber ich denke mir halt, na ja die Stelle hat dann bissl gebrannt und da ich das schon seit Wochen denke, wäre so ein Testergebnis nicht schlecht.


    Das mit dem Pieksen bekomme ich nicht hin, hat ja schon beim ersten Test nicht geklappt. Diese Lanzette ging nicht, man müsste da auf so ein Plasteteil drücken und da hätte das Stichinstrument herausschellen müssen, kam aber nicht und mich selbst bewusst mit einer Nadel stechen geht nicht, dazu kann ich mich nicht überwinden.


    Würde Blut von Nasenbluten gehen? Das kann ich provozieren, dafür braucht es keine Nadel. Und warum haltet ihr die Selbsttests nicht für geeignet, die gibt es doch offiziell in der Apotheke?


    Ich habe den zweiten Test ja ohnehin hier herumliegen, ich hatte gleich zwei bestellt. Ich muss nur irgendwie an die Blutmenge kommen, die man braucht.

    DieDreiFGZN schrieb:

    Und warum haltet ihr die Selbsttests nicht für geeignet, die gibt es doch offiziell in der Apotheke?

    Da hast du was falsch verstanden. Ich halte nicht den Test sondern dich für ungeeignet einen solchen auch aussagekräftig durchzuführen.

    Das geht überdeutlich aus deinen Zeilen hervor...

    Menstruations- oder Nasenbluten ;-DX-\

    Spar Dir den Test, Du hast Dich definitiv nicht beim Küssen mit HIV infiziert. Selbst wenn Deine Lippe geblutet hätte und auch er eine Wunde im Mund gehabt hätte, wäre es nicht möglich gewesen.

  • Anzeige