HIV in der Sexkabine?

    Hallo liebes Team, nun ja ich habe da so eine Frage.


    Also ich war Vorgestern in einer Sexkabine und habe mich befriedigt. Als ich zum Orgasmus kam spritzte ich es in ein Taschentuch. Kann es auch sein das ich mich mit HIV infiziern kann, wenn ich mit trockenem sperma in kontakt komme?


    Nun ich habe möglicherweise trockenes sperma am der hand gehabt!!!!!

  • 5 Antworten

    Trockenes Sperma??

    Wie kann man denn trockenes Sperma an die Hand bekommen?


    Na egal, HiViren sind jedenfalls bereits nach kurzer Zeit Luftkontakt - wenige Minuten - inaktiv und ungefährlich, in getrocknetem Sperma dann sowieso!!

    @Wuppertaler

    Naja ich habe die Fernbediehnung in der Sexkabine berührt.


    Könnte sein das da Sperma war.


    kann ich nicht sagen. kann nur sagen das es getrocknet war.


    WOHER WEIßT DU DAS HIV-VIREN AN DER LUFT SCHNELL INAKTIV WERDEN ????

    Trockenes Sperma??

    Weiss mein doch: Allgemeinbildung:


    HIV gehört zu den schwer übertragbaren Krankheitserregern. Das Virus ist sehr empfindlich und außerhalb des menschlichen Körpers unter Alltagsbedingungen nicht "lebensfähig".


    Quelle: Internet > Google

    HIV-Risiko

    Natürlich bin ich mir sicher - ist doch auch alles im Netz nachzulesen:


    Das Virus kann nicht durch die intakte unverletzte Haut in den Körper eindringen. Sperma oder Scheidenfüssigkeit an der Hand gilt daher ungefährlich, wenn keine nässenden Wunden existieren, durch die das Virus eindringen kann.


    Ein weiterer wichtiger Faktor, der gegen eine Übertragung von HIV über Gegenstände spricht ist die hohe Empfindlichkeit des Virus gegen Austrocknung. Ist die infektiöse Körperflüssigkeit angetrocknet oder sicher trocken ist eine Infektion mit dem HI-Virus sehr unwahrscheinlich. Je länger die Körperflüssigkeit an der Luft ist, um so unwahrscheinlicher wird eine Übertragung mit HIV.


    Quelle: http://www.aidshilfe-ulm.de/


    Betrachte Deine Sorge als erledigt.