HIV Infizierungswarscheinlichkeit

    Hallo , ich bin der Max 25 Jahre jung aus München und neu hier und starte gleich mit meinem ersten Beitrag.


    Tha was soll ich sagen, gestern bin ich von meinem Costa Rica Urlaub nach Hause gekommen und have ein paar Sorgen mitgebracht. Die mich jetzt ein bisschen panisch machen.


    Im Urlaub hatte ich im etwas angetrunkenen Zustand mit einer einheimischen hübschen 24 jährigen einmaligen ungeschützten rein vaginalen GV.

    Was da in mich gefahren ist , dass ohne Kondom zu gestalten weis ich bis heute nicht.

    Sie versicherte mir , dass sie völlig gesund sei, aber wer weis. Viele Gedanken kreisen jetzt in mir.


    Abgesehen von anderen Geschlechtskrankheiten , und dass ihr natürlich eure Glaskugel nicht dabei habt, würde ich gerne wissen wie hoch die Warscheinlichkeit nun wirklich ist, dass ich mich such infiziert haben könnte.


    Hab ein bisschen bammel denn man lliest im Internet doch verschiedenstes.

    Zählt costa rica zu den Hichrisikoländern ?

    Laut Arzt soll ich 3 Mobate warten um ein zuverläsdiges Testergebnis zu haben. Das zerrt an den Nerven.....X-\X-\

  • 19 Antworten

    Es ist richtig, dass in Costa Rica die HIV-Quote in den letzten Jahren von Jahr zu Jahr gestiegen ist.


    Ich würde an deiner Stelle jetzt aber mal nicht den Teufel an die Wand malen - du kannst im Moment nicht mehr machen als abwarten. Wie lange ist es denn her, dass ihr GV hattet? Wie du schon richtig erwähnst, wird ein eindeutiges Ergebnis erst 12 Wochen später möglich sein.

    Würde trotzdem mal wagen zu behaupten, dass bei heterosexuellem Geschlechtsverkehr die Wahrscheinlichkeit jetzt nicht soo hoch ist.


    Ein Bekannter von mir ist auch HIV positiv, der meinte dass er zwei Wochen nach der Ansteckung nachts einen plötzlichen heftigen Fieberschub bekam (40-41 Grad) und am nächsten Tag war wieder alles ok.

  • Anzeige

    Ich habe sogar irgendwo gelesen, dass selbst wenn sie infiziert wäre, die Warscheinlichkeit, vaginal zwischen 0,03 ubd 5,3 % liege. 5,3% dann wenn sie zb ihre Tage hätte ( eindeutig nicht der Fall war )

    Und was nützen Dir die Wahrscheinlichkeitsrechnungen - gar nichts. Du kannst 100mal mit einem HIV-positiven Menschen ungeschützten GV haben und es passiert nichts und Du kannst Dich bei einem ONS anstecken, also lass das mal nach mit der Rechnerei - das ist vollkommen sinnlos.


    3 Monate gelten für den Heimtest, weil dieser alle Faktoren der verzögerten AK-Bildung berücksichtigen muss, 43 Tage nach GV Labortest, 56 Tage für den Schnelltest.


    Eindeutige Symptome, die ausschliesslich auf einen HIV-Infektion hinweisen, gibt es nicht - also spar Dir die Googelei danach.


    Und dfie anderen STI nicht vergessen, aber das erwähntest Du ja bereits.

  • Anzeige

    Auch ich schätze die Wahrscheinlichkeit schon als recht überschaubar ein. Mit diesen zwischen 0,irgendwas bis ein paar wenige % liegst du schon richtig...

    Das mit den wachsenden Infektionszahlen und sogenannten Risiko ländern kannst du getrost vergessen. Die Neuinfektionen steigen auch in fast allen europäischen Ländern. Das sagt also gar nix aus %-|

    Die Wartefristen wurden dir eh schon erklärt. Die von deinem Arzt erwähnten 12 Wochen gelten nur noch für den Schnelltest. Ein Labortest liefert nach 6 Wochen ein zuverlässiges Ergebnis :)^

    Kneif die Arschbacken zusammen und warte. Mehr kannst du eh nicht tun. Außer dich zu intensiv damit zu beschäftigen und dich zu verunsichern. Daher ein guter Rat zu Schluß: lass' das bleiben 8-)

    Warten.

    Test machen.

    Wissen.


    Und in der Zwischenzeit keinen ungeschützten Kontakt zu anderen Sexualpartnern!


    Interessanterweise machst du dir gar keine Gedanken, ob sie schwanger sein könnte.

  • Anzeige
    maxi100 schrieb:

    nein, denn von einer Schwangerschaft, kann ich nicht sterben !

    Das ist ja auch eine tolle Einstellung....


    Aber ein Kind zu haben - wäre das so einerlei - nach dem Motto: was geht's mich an?

    Sterben???


    Eine gut medikamentös eingestellte hiv Infektion ist kein todesurteil!

    Hier gibt es eine Ehefrau im Forum die hat einen HIV+ Mann und kann sogar ungeschützten Sex haben!


    Ich hab nicht viel Ahnung davon. Aber sterben tut man davon gewiss nicht mehr laut heutiger medizinischer Sicht. Wichtig ist verantwortungsvoll damit umzugehen!


    Im übrigen würde ich mir wirklich mehr sorgen machen um mögliche Kinder.

    Angst haben aber Verantwortung abwälzen >:(

    Schon mal Gedanken über die mögliche Dunkelziffer in Costa Rica gemacht?

    Boa. Da brennen mir echt die Sicherungen durch. ....

    Wenn eine Schwangerschaft im Raum stehen würde, wüsste ich schon was ich zu tun hätte, bin ja immerhin noch mit ihr im Kontakt! Also jetut bitte keine Belehrungen , hier wurde nichts von „abwälzen“ geschrieben, daher verstehe ich diese hysterische Reaktion nicht.


    Die Lebenserwartung mit HIV ist nunmal geringer, ubd für mich wäre es ein Todesurteil, aber jeder wie ers nimmt.

  • Anzeige

    Bin ich hier jetzt wirklich eine Rechenschaft schuldig?

    Angetrunken ... passiert ist es!


    Gut ich merke schon dieses Thema ist nicht sachlich führbar , Auf Fragen folgen Fragen und Belehrungen, das brauche ich in dieser Situation jetzt nicht auch nicht dieses Schwangerschafts fiki faki von Schöngeistern. Wenns so ist weis ich schon was ich zu tun habe.


    Admin diesen Beitrag bitte schließen!

    Nun ja, wenn man Sätze wie:


    Zitat

    nein, denn von einer Schwangerschaft, kann ich nicht sterben !

    in den Raum wirft, schallt es eben aus dem Wald auch entsprechend wieder raus.....


    Und was du bei einer Schwangerschaft tun würdest, bleibt zumindest offen, aber austragen müßte sie ja die Frau.... Und was die tun würde, vielleicht oder auch nicht oder sowieso, wäre ja ihr überlassen.


    Dir bleibt eben nur übrig, die Zeit auszuhalten, bis ein Test sinnvoll ist.


    Und man spiele mal Kopfkino, die Dame wäre schwanger und HIV infiziert, dein Kind und die Mutter dazu ebenso, dann mit - deinen eigenen Worten - einem Todesurteil behaftet...


    Ich möchte dieses Kopfkino gar nicht weiter verfolgen...

  • Anzeige