HIV-Risiko

    Hallo in die Runde!


    Könntet Ihr beurteilen ob ein Hiv-Risiko bestand.


    Hab mich vor 3 Wochen mit einen Mann (bin auch ein Mann) getroffen. Haben zusammen gewichst, haben uns gegenseitig geblasen, er hat seinen Schwanz an meinem Po gerieben aber nicht reingesteckt und er ist dann stehend über mir auf meinem ganzen Körper gekommen.


    Letzte Woche hatte ich einen ordentliche rachenentzündung, war total müde und hatte 38,1 Fieber.


    Schiebe jetzt Panik.

  • 5 Antworten
    Zitat


    haben uns gegenseitig geblasen,


    Die Aidshilfe schreibt zur Übertragung bei Oralverkehr:


    https://www.aidshilfe.de/hiv-uebertragung


    Zitat


    Beim Oralverkehr („Blasen“, „Lecken“) besteht ein geringes Risiko, wenn Sperma oder Menstruationsblut in den Mund gelangen (siehe auch Safer Sex und Oralverkehr). Dieses Risiko ist aber sehr viel geringer als beim Anal- oder Vaginalverkehr, weil die Mundschleimhaut widerstandsfähiger gegen HIV ist als andere Schleimhäute. Bei der Aufnahme von Scheidenflüssigkeit ohne Blut reicht die Virenmenge für eine Ansteckung nicht aus. Auch bei Aufnahme des "Lusttropfens" ist eine HIV-Übertragung ausgeschlossen.


    https://www.aidshilfe.de/safer-sex-oralverkehr

    Zitat


    HIV-Risiko: Die Person, die geleckt oder geblasen wird, hat kein HIV-Risiko. Die Person, die leckt oder bläst, hat ein sehr geringes HIV-Risiko, wenn sie Sperma in den Mund aufnimmt. Der „Vorsaft“ oder die „Lusttropfen“ des Mannes stellen dabei kein Infektionsrisiko dar, die HIV-Menge reicht für eine Ansteckung nicht aus.

    Wie der Oralverkehr bei dir verlaufen ist und ob du Sperma in den Mund aufgenommen hast, musst du nun einmal für dich reflektieren.


    Wenn Sperma in deinen Mund gelangt ist, besteht ein geringes Risiko.




    Zitat


    er hat seinen Schwanz an meinem Po gerieben aber nicht reingesteckt und er ist dann stehend über mir auf meinem ganzen Körper gekommen.

    Das führt nicht zu einer HIV Infektion

  • Anzeige

    Danke für die schnellen Antworten!


    Sperma habe ich definitiv nicht beim blasen aufgenommen.


    Was mich seit gestern noch umtreibt, er stand über mir und hat sein sperma auf mich gespritzt. Was ist wenn er dabei meinen penis getroffen hat. Ist sowas mit einem Risiko verbunden.


    Hab seit meiner rachentzündung Mitte letzter Woche Bauchschmerzen in der Magengrube. Steht das damit in Zusammenhang?

    Bauchschmerzen sind kein Symptom einer HIV Infektion.

    Und da du kein Spermal aufgenommen hast sehe ich hier kein Risiko.

    Micha4711 schrieb:

    er stand über mir und hat sein sperma auf mich gespritzt. Was ist wenn er dabei meinen penis getroffen hat. Ist sowas mit einem Risiko verbunden.

    Nein, das ist so kein Risiko



    Micha4711 schrieb:

    Hab seit meiner rachentzündung Mitte letzter Woche Bauchschmerzen in der Magengrube. Steht das damit in Zusammenhang?

    Das ist deine Psyche.

    Die Angst vor HIV macht deine Symptome, also ausgelöst durch deinen Kopf.

    Micha4711 schrieb:

    Sperma habe ich definitiv nicht beim blasen aufgenommen.

    Das ist sehr gut, dass du kein Sperma aufgenommen hast.


    Falls du dir weiter unsicher bist und du dich psychisch fertig machst, wende dich bitte an einen Arzt zur weiteren Besprechung.

  • Anzeige