HIV Übertragung durch Blut am Trinkhalm?

    Hallo,


    wüßte gerne mal von Euch, ob es möglich ist, sich mit HIV anzustecken, wenn an einem Trinkhalm etwas Blut anhaftet und man damit trinkt? Vor allem, wenn man eine kleine Verletzung in der Mundschleimhaut hat Bin mir in solchen Fragen total unsicher und mache mir immer gleich einen Kopf...???


    Vermutlich werdet ihr bald noch einige mehr "blöder" Fragen von mir lesen! Bitte urteilt dann nicht zu hart über mich:-|


    Würde mich über Infos freuen


    Vielen Dank schon Mal


    bobbeli

  • 2 Antworten

    Deine Sorge ist unbegründet!

    Die unverletzte Mundschleimhaut an sich ist zwar schon eine Eintrittspforte für das HI-Virus, auf diesem Weg in den Körper ist eine Infektion jedoch recht unwahrscheinlich, wenngleich aber doch möglich! Oralverkehr mit Aufnahme von Ejakulat oder Menstruationsblut stellt somit ein Risiko dar, im Vergleich zu ungeschütztem Vaginal- oder Analverkehr ist dieses aber geringer.


    Bei oraler Aufnahme von möglicherweise infektiöser Flüssigkeit kommt noch hinzu, dass Speichel die fremde Flüssigkeit verdünnt und zudem eine keimtötende und vireninaktivierende Wirkung besitzt. Die Virenkonzentration in der Flüssigkeit wird damit herabgesetzt und eine Infektion wird unwahrscheinlicher.


    Blut an einem Trinkhalm kommt in Kontakt zu Sauerstoff in der Luft. Diesen mag das HI-Virus gar nicht, es verliert bereits nach Minuten an der Luft seine Infektiösität.


    Kleine Verletzungen, egal ob an der Mundschleimhaut oder an anderen Körperstellen, sind nur dann interessant, wenn sie offene Wunden sind. Eine offene Wunde stellt eine Verbindung zwischen Aussenwelt und Blutgefäßen her, blutet also. Unverletzte Haut und verschlossene Wunden sind keine Eintrittspforten.


    Betrachtet man die oben aufgeführten Punkte, so erkennt man, dass eine größere Blutmenge frisch und unverdünnt in Deinen Mund kommen müsste, um ein Risiko darzustellen. Eine Blutmenge dieser Größe dürfte kaum an einem Trinkhalm unterzubringen sein.


    Grüße


    KG


    PS: Ich hoffe, meine umfangreiche Antwort hat Dir mehr als die eigentliche Frage beantwortet. Lies bitte zunächst einmal den Leitfaden und die FAQ, da erfährst Du schon fast alles, was man als Laie über HIV wissen kann. Besuche auch mal die dort angegebenen Links zu anderen Seiten, fühle Dich aber frei, jederzeit wieder hier zu fragen.

    @Keuschheitsgürtel

    Hi,


    danke für Deine überaus umfangreiche und nette Mail...Ich bin nmomentan etwas durch den Wind bei diesem "Thema" und überaus sensibel.Deine Mail konnte mich aber bereits beruhigen, wofür ich Dir sehr dankbar bin!


    LG


    bobbeli