• Leben mit HIV

    Da in den letzten Beiträgen immer wieder hochkam, dass wirklich die wenigsten wissen, wie es wirklich mit HIV ist, möchte ich hier eine Lanze brechen! Scheinbar hat fast niemand, der hier schreibt, jemals erfahren, wie es heutzutage wirklich ist, mit diesem, ominösen, angsteinflößenden Virus zu leben. Also, aus zweiter Hand, ich selber bin negativ,…
  • 170 Antworten

    Hallo an alle Lieben,

    Ja, die Gruft der Vampire war gut klimatisiert, deswegen haben wir uns über den, wunderbaren Sommer such etwas rar gemacht. Wir haben ihn einfach draußen verbracht, im Familiengarten oder im Revier, da war es meist nicht so dolle mit dem Internet. Jetzt ist wieder Wetter angesagt, dass dem jüngsten Fledertierchen draußen nicht mehr so behagt und ich also wieder öfter im Netz zu Hause.

    Schön, dass einige hier nich dran sind und für die nächsten Wochen und Monate wieder die Aufforderung an alle Neulinge und Angstpatienten mir ein Loch in den Bauch zu fragen!

    Ahoi, ich lass mal wieder einen Gruß an alle Fledermaus-lichen da, hoffe euch geht's gut und alles wächst und gedeiht und ihr fangt langsam an Kekse zu backen, für Flederchen´s erstes Weihnachten in der Vampir- Höhle. Gibt´s denn dann Blutwurst - oder Vegane Kekse in der Vampy - Küche ? ;-D

    Ahoi ihr Lieben! Ja, alle wachsen, blühen und gedeihen! Und Zydar   Zyda , vegane Kekse!?! Neee, sicher nicht! Für die Kids und den Vampirpapa backt das Vampy ganz, ganz viele Kekse, während ich es mir selber mit Blutwurst auf der Couch gemütlich mache, ich bin nicht so der Süßesser, das haben die Minifledertierchen vom Papa geerbt! Aber Danke, dass ihr mir helft, den Faden am Leben zu erhalten!


    JohnCrossaint , ja, normalerweise hätte ich das auch getan, an dem Punkt fehlte mir die Kraft! Du darfst auch nicht vergessen, dass ich das alles nicht erst seit gestern mitmache!

    Soo ihr Lieben, das Jahr geht mal wieder zu Ende, und wieder mal darf ich den Menschen danken, die mir immer wieder helfen, den Faden nicht im Nirvana verschwinden zu lassen. Hier möchte ich, unter vielen anderen, ganz besonders Zyda erwähnen. Und nicht nur dir, liebe Mitvampirin, sondern auch allen anderen, wünsche ich wunderschöne Weihnachten, lasst euch nicht stressen! Und einen guten Rutsch ins neue Jahr, ihr seid die Besten! Liebe Grüße vom immer positiv gestimmten Vampirclan! Wir freuen uns auf ein weiteres tolles Jahr mit euch!

    Ach je, als Siebenschläfer hab ich naturgemäß fast alles ver-chillt-schlafen, Weihnachten sowie Silvester, aber da gibt's hier in der stinkigen Stadt außer den Weihnachtslicht- hypnotisierten, einkaufs-irren, angebots-manischen, Restgeschenk-kaufs-panischen, Grabbeltisch- aggressiven Weihnachtsfreude- Stress- Zombies eh nur Leute, die am besten noch in Gruppen nach rechts schauen und dabei nach links gehen und dann dumm schauen, wenn man nicht wie ein Hase auf der Flucht Haken schlägt und sie mal anrempelt...Und kleine Schläfer und Fledermäuse und andere kleine Tierchen werden somit von Einkaufswütigen- als stünde der dritte Weltkrieg bevor - eh ständig um ein Haar zertrampelt. Also hat man auf der Couch so gut wie nix verpasst . Und "das letzte Einhorn" lief auch wieder, seit ich sechs Jahre alt bin...^^


    Trotzdem, nachträglich weiterhin ruhige Keks - und Blutwurst - Tage in der beheizten Vampir- Höhle, Und mach dir bloß keinen Stress und lass dir Zeit, Paniker, Phobiker und Hypochonder gibt's sicher immer ausreichend, die sind auch in ein paar Wochen noch da, strick lieber nen Schal oder back Blutwurst Kekse....heb dir das Haare raufen hier im Forum auf wenn du ohnehin erade beim Haare raufen bist, wenn das neueste Flederchen erst mal lernt, dass Bücher kauen was tolles ist, oder Töpfe ausräumen und draufhauen ….oder Bücher ankauen….oder von der Chouch losfliegen versuchen wie diese Zeichentrick Vapire….^^

    (Bei mir war´s das Dschungelbuch und Dumbo. Die Couch war hervorragend geeignet um springen und losfliegen u üben, auch wenn letzteres leider nie so ganz geklappt hat, trotz Kostüm und mit den Ohren schlagen...)

    Wir hatten vor ein paar Seiten mal das Thema, dass die ART Medikamente anscheinend auch anderen Viren das Leben schwer machen. Inzwischen bin ich fest davon überzeugt, hier liegt mal wieder alles mit der Rüsselseuche des Todes flach, selbst den Mini und die Hunde hat's erwischt. Der einzige, der fit wie ein Mungo ist, ist mein Mann! Rennt Trepp auf, Trepp ab, verteilt Tee und Erkältungskapseln, scheucht alle nacheinander in die warme Badewanne, sammelt Taschentücher ein und hat noch nicht mal niesen müssen! Ich weiß echt nicht, wann der das letzte Mal erkältet war!

    Ja, ich kenne einige HIV positive, die wissen alle nicht mehr, wie man Infekt schreibt! Wenigstens eine gute Sache muss der Mist ja haben, ich gönne es euch! (Also jetzt gerade, mit tränenden Augen und rot geschnupfter Nase vielleicht nicht gaaanz so, aber ab Morgen wieder, versprochen!)

    Liebe Vampy, toller informativer Thread, danke für die Aufklärung. Ich bin davon überzeugt dass Ihr glücklicher und bewusster lebt als viele nicht Erkrankte.

    Ihr habt das Leben angepackt und haltet fest zusammen. Dein Mann ist bestimmt sehr froh dass er dich gefunden hat. Partnersuche mit HIV stelle ich mir nicht ganz leicht vor eben wegen mangelnder Aufklärung und vorhandenen Ängsten.

    Umso schöner dass du dich informiert hast und dich darauf eingelassen hast. Ich wünsche Euch weiterhin alles erdenklich Gute. Liebe Grüße Co

    hallöchen. Schön zu lesen, dass es euch immer noch so gut geht. Inzwischen wird das Wetter ja wieder schöner :p

    Ich weiß man hat länger nicht von mir gehört, aber wir sind ja inzwischen um 2 Familienmitglieder gewachsen. Unser kleinster ist im Oktober geboren. Und kurz darauf hat mein Mann entschieden, dass da noch ein Hund dazu muss. Wie dem auch sei, fühlt euch alle lieb gegrüßt. :)