mögliche Gefahr einer Hiv-Infizierung?

    Ich habe den Leitfaden durchgelesen aber bin trotzdem etwas ratlos. Ich habe zum ersten Mal die Dienste einer Prostituierten in Anspruch genommen. Sie hat mich kurz oral mit Kondom befriedigt. Da ich etwas getrunken habe und Probleme mit einer Errektion hatte, kam es nicht zu vaginalen Verkehr. Daher hat sie mir das Kondom abgestreift und mit der Hand weitergemacht. Sie hat mich aber nicht bis zum Höhepunkt gebracht. Ich habe mich zum Schluss selbst zum Orgasmus gebracht. Sprich die Dame hatte keinen Kontakt mit meinem Sperma. Das einzige was mir Sorgen bereitet ist und daher hier meine Frage trotz des Leitfadens: ich habe kurz (3sek) die Scheide der Dame berührt und sie sich selbst auch ganz kurz und ich weiss nicht ob Sie mich daher mit der selben Hand meinen Penis (ohne Kondom) angefasst hat. Ich weiss zwar, dass HIV nicht durch Schmierinfektion übertragen wird, mache mir aber trotzdem Sorgen. Mache ich mir unnötig Sorgen oder sollte ich mich testen lassen. Danke für die Antworten schonmal im Vorhinein.

    ???

  • 9 Antworten
    Zitat

    Ich habe zum ersten Mal die Dienste einer Prostituierten in Anspruch genommen.

    Warum gehst du zu einer Prostituierten, wenn du so ängstlich bist?

    Naja ich habe davor eindeutig zu viel getrunken und es war eher eine Affekthandlung. Das hat jedoch nix mir der Frage zu tun!

  • Anzeige
    Zitat

    Ich weiss zwar, dass HIV nicht durch Schmierinfektion übertragen wird, mache mir aber trotzdem Sorgen.

    Wir sollten dir also sagen, was du schon weißt, weil du unfähig bist Fakten zu akzeptieren, dessen du dir bewusst bist?


    Statt dir um HIV Gedanken zu machen, solltest du dir eher Gedanken machen wie es sein kann dass du Geld ausgibst um vom Handbetrieb loszukommen, es am ende bei der Prostituierten aber doch auch wieder selbst machst .. ":/

    Wie gesagt es war eine Affekthandlung. Nüchtern betrachtet würde ich's auf jeden Fall nicht wieder tun. Keine Ahnung was mich da geritten hat.

    Zitat

    eindeutig zu viel getrunken

    Ich wundere mich auch immer, dass die Leute nur betrunken ins Puff gehen. Woran das wohl liegen mag? ;-D


    Aber Schluss damit. Werde nicht moralisieren :-)

    Zitat

    Sprich die Dame hatte keinen Kontakt mit meinem Sperma.

    Gut, also hatte sie ja schon mal keinerlei Risiko :)^


    Du übrigens auch nicht. Gar keines. Nicht mal ein noch so winzig kleines. Nur weil jemand (und da ist es völlig egal werund wo die Hand der betreffenden Person vorher war) deinen Schwanz angreift, infizierst du dich nicht mit HIV. Ohne wenn und aber... 8-)

  • Anzeige

    Ich will hier ja auch keinen nerven etc. wollte nur wissen ob es durch die kurze Berührung doch eine gewisse Chance besteht sich zu infizieren ... da das ein Thema ist was ich nicht unbedingt jeden fragen kann wollte ich hier Antwort auf meine finden.

    Vielen Dank schon mal für die Antwort! :)


    Besteht da auch kein gewisses Restrisiko (z.b durch Scheidensekret auf der Hand, mit welchen sie mich dann am Penis angegriffen hat??)

  • Anzeige

    Les' dir meine Antwort noch mal durch. Findest du da irgendetwas uneindeutiges? Ein "außer wenn", oder ein "vielleicht"? ;-)