Mundsoor - jetzt habe ich Panik!

    Hallo zusammen,


    seit ca. einer Woche hab ich nen leichten Mundsoor auf der Zunge. Bin gleich zum Arzt! Nicht weil es weh tat oder Beschwerden machte, sondern weils einfach Scheiße aussieht.


    Mein Arzt hat gemeint, das sei ne typische Nebenwirkung von zu viel Antibiotikum. Hatte zuvor ne Mandelentzüdnung und brauchte für 10 Tage Penicillin + 10 Tage starkes Antibiotikum. Das ist bei mir "normal". Hatte als Kind 4-5mal im Jahr ne Mandelentzündung und die Teile sind nun ziemlich anfällig. Mein Arzt meinte, durch so viel Antibiotikum wird die körpereigenen Abwehr geschwächt und die gesunden Baktieren im Mund bzw. die ganze Mundflora, kann zerstört werden. Deshalb breitet sich häufig ein Pilz aus. Schon während der Behandlung hab ich bemerkt, wie ich nach und nach nen Belag auf der Zunge bekomme.


    Mein Arzt hat mir dann Lutschtabletten gegen Mundpilz verschrieben und bereits nach der zweiten Tablette konnte ich eine mehr als deutliche Besserung feststellen. Seit Montag nehm ich nun schon die Tabletten und heute ist der letzte Tag. Noch 3 Stück und die Packung ist leer. Leider ist meine Zunge immernoch leicht belegt. Es ist also noch net 100%tig weg gegangen und nun habe ich mal gegoogelt. Zuerst hab ich nen Beitrag hier im Forum bei "Infektionen" geschrieben wegem dem Mundsoor. Dann hab ich weiter gegoogelt und bin auf HIV gestoßen :-( Also das es ein Symptom auf eine HIV-Infektion sein kann. Jetzt hab ich voll die Panik. Sitze hier am Schreibtisch und kann mich kaum auf meine Arbeit konzentrieren :-(


    Frage mich nun, woher ich HIV haben soll und hab nochmal meine bisherigen sexuellen Kontakte Revue passieren lassen:


    - erster Kontakt: mein erstes Mal hatte ich mit ner Frau, mit der ich dann zwei Jahre zusammen war. Sie ist überzeugte Blutspenderin (ihr Vater hatte nen Unfall und hat nur durch ne Blutspende überlebt) und daher geht sie zweimal im Jahr spenden. Während unserer Beziehung war sie also viermal dort und die Ergebnisse auf alles mögliche waren stets negativ.


    - zweiter Kontakt: mit ihr war ich nur 3 Monate zusammen. Verhütet haben wir mit Kondom. Ihren Status wusste sie nicht und daher ich wollte mir ihr zusammen nen Test machen. Sie wollte aber nicht, daher habe ich stets ein Kondom übergezogen.


    - dritter Kontakt: mit dieser Dame war ich auch nur ganz kurz zusammen. Wir haben nicht miteinander geschlafen. Hab sie nur einmal kurz mit der Zunge oral befriedigt. Laut Leitfaden ist das safe, solange kein Blut ist. Es war definitiv kein Blut da, denn dann hätte ich sie nicht oral befriedigt. Nicht wegen der Angst vor irgendwelchen Krankheiten, sondern weil ich das einfach nicht mag.


    -vierter Kontakt: war vor über einem Jahr. seit dem hatte ich nix mehr. Wir haben ein paarmal miteinander geschlafen, ohne Kondom. Wir haben vorher natürlich darüber geredet. Sie hatte nen negativen Test, also ich hatte es schwarz auf weiß (sie arbeitet als Krankenschwester in nem Krankenhaus und macht beim freiwilligen Bluttest für die Mitarbeiter alle 3 Monate mit). Wegen mir hatte sie keine Bedenken...also als ich ihr meine Vorgeschichten in Sachen Sex erzählte. "War doch alles safe bei dir" sagte sie.


    Was meint ihr dazu? Das mit dem Mundsoor macht mir jetzt voll die Sorgen. Bin total am Ende. Ich sitze hier und denke, das ich positiv bin. Andererseits denke ich, das es eigentlich fast net sein kann. Ein Teufelskreis :-( Ich rauche eine Zigarette nach der anderen...geht schon bald keine mehr rein. Vor lauter Elend!!


    Grüße


    patty

  • 24 Antworten

    Du hast eindeutig zu viel gegoogelt, mach dich nicht verrückt.


    Aber deine Gedanken werden dich nicht eher loslassen, bis du es schwarz auf weiss vorliegen hast, das du nicht + bist.


    Also mein Vorschlag: geh zum Test.


    Das sind nochmal ein paar tage angst, aber danach hast du ruhe.


    machst du den Test nicht , kann ich dir jetzt schon sagen " du wirst noch mehr anzeichen einer Infektion bei dir festellen"


    Gruß Jürgen

    Zitat

    du bist zu aufgeregt

    Das kannst du laut sagen!! :-(

    Zitat

    mach ein test,, bist du es genau weißt

    Hab eben in der Frühstückspause mit nem guten Freund darüber geredet. Der kennt mich als totalen Angsthasen, egal um was es geht (ich bin jemand der denkt er könnte Hodenkrebs haben, wenns mal bissel in der Leiste zieht). Er sagte, soll eher mal zum Psychiater gehen als nen Test zu machen :-(

    Er sagte, soll eher mal zum Psychiater gehen als nen Test zu machen


    Und dann ??


    Warum gehst du nicht DIREKT zum Test ?


    Meinst du er kann deine Ängste besser behandeln ?


    Aus Erfahrung kann ich dir sagen , geh zum HIV-TEST

    Zitat

    Er sagte, soll eher mal zum Psychiater gehen als nen Test zu machen

    Der hat das glaub eher darauf bezogen, das ich bei allem gleich Angst habe, ich könnte was haben. Net nur HIV. Wenn ich irgendwelche Beschwerden habe, egal was, denk ich, ich könnte ne Krankheit haben. Und dann gehts ab an den PC und ich google da als stundenweise...


    Diesmal ist halt HIV dabei rausgekommen...

    Zitat

    Warum gehst du nicht DIREKT zum Test ?

    Ich werd mich übers Wochenende erstmal versuchen ein bissel zu beruhigen und abzulenken. Dann werd ich zu meinem Hausarzt gehen. Der hat heute leider noch Urlaub, was ich aber ganz passend finde...glaub ich wäre heute umgefallen vor Angst, wenn ich ihm meine "Geschichte" erzählt hätte, so wie euch hier.

    Zitat

    Meinst du er kann deine Ängste besser behandeln ?

    Gegen die Ängste sollte ich was machen. Ok, ich weiß ja das man nur durch nen Test rausfinden kann, ob man positiv oder negativ ist. Ich wollte von euch halt nur ne kleine Risikoeinschätzung, wie ihr den Fall seht.

    Wenn wir jetzt hier zu dir sagen " Du hast KEIN HIV " dann wären wir ein Zauberforum !


    Denn eine Ferndiagnose kann KEINER erstellen.


    Kann dir nur sagen, um SICHER zu gehen, geh zum Test.


    Mach dich doch nicht bekloppt, lass das Googeln nach Symtomen, denke lieber daran, Kippen rauchen ist schädlicher:(v


    DU hattest ein kleinen RK, aber (ABER) willst du jetzt IMMER beim SEX im KOPF haben ( hat der HIV ?? )


    und danach immer Panik schieben???


    Boha, bitte komm runter und lebe dein LEBEN.

    Zitat

    Wenn wir jetzt hier zu dir sagen " Du hast KEIN HIV " dann wären wir ein Zauberforum !


    Denn eine Ferndiagnose kann KEINER erstellen.


    Kann dir nur sagen, um SICHER zu gehen, geh zum Test.

    Ich weiß Jürgen, du hast ja auch so Recht. Wie gesagt, ich wollte ja nur ne Risikoeinschätzung von euch und keine Diagnose.

    Zitat

    Mach dich doch nicht bekloppt, lass das Googeln nach Symtomen, denke lieber daran, Kippen rauchen ist schädlicher

    Hab mich jetzt schon total bekloppt gemacht. Tut mir leid, dich/euch mit sowas zu nerven.

    Zitat

    DU hattest ein kleinen RK, aber (ABER) willst du jetzt IMMER beim SEX im KOPF haben ( hat der HIV ?? )

    Genau das befürchte ich. Aber wo bleibt da der Spaß am Sex? Geht total verloren, wenn bei jedem mal Sex (selbst wenns mit Kondom ist) diese drei verdammten Buchstaben im Kopf hat.

    Zitat

    Boha, bitte komm runter und lebe dein LEBEN.

    Da mit schaffen heute sowieso nimmer viel ist, Jürgen, hab ich mir mal deinen Thread durchgelesen. Ich finde es beachtlich, wie du damit umgehst. Und ich glaube du genießt dein Leben zur Zeit mehr wie ich...

    Ich habe heute Morgen parallel zu meiner Anfrage hier, noch bei einer bekannten Online-Beratung dich gleiche Frage gestellt. Die Antwort will ich euch nicht vorenthalten:


    //Hallo,


    bei den von Ihnen geschilderten sexuellen Kontakten ist eine Ansteckung mit HIV sehr unwahrscheinlich, da Ihre Partnerinnen zum einen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht infiziert waren und sie bei der anderen Partnerin ohne Test Kondome benutzt haben. Trotz alledem können Sie natürlich zu ihrer eigenen Beruhigung noch einen HIV-Test machen lassen.


    Der Mundsoor, der Sie so beunruhigt hat, kommt sicherlich wie Ihr Arzt Ihnen auch erklärt hat durch die Einnahme der Antibiotika.


    Mundsoor bei einer HIV-Infektion tritt in der Regel erst bei einer fortgeschrittenen HIV-Infektion auf.


    Freundliche Grüße//

    Mundsoor bei einer HIV-Infektion tritt in der Regel erst bei einer fortgeschrittenen HIV-Infektion auf.


    Und , was sagt dir das ??


    Hast du jetzt oder hast du nicht ....??


    Die antwort kann dir NUR der Test geben!!!


    Da kannst du in noch mehr Foren die frage stellen, schlauer wirst du dadurch auch nicht, sorry.


    Auch der der dir das getextet hat, steckt nicht in der Blutbahn von deinem RK


    Man kann nicht sagen , das du dir nichts eingefangen hast, oder doch.


    Es geht KEIN WEG daran vorbei, mach nen TEST.


    Schönreden kann man es sich, aber das hilft dir nicht weiter, die Gedanken kannst du NICHT unterdrücken, die kommen immer wieder zurück.


    Trete dich im Arsch und geh zum test... PUNKT


    Alles andere ist mumpitz.


    PS: ist doch nichts dabei, ist der gleiche Weg wie zum Selenklempner.:)z:)z

    Es sagt mir natürlich garnichts.........................


    Aber es beruhigt mich sehr, wenn jemand sagt, dass das Risiko mich angesteckt zu haben sehr gering ist oder sogar unwahrscheinlich ist. Mir gehts dann einfach besser!

    Zitat

    Auch der der dir das getextet hat, steckt nicht in der Blutbahn von deinem RK


    Man kann nicht sagen , das du dir nichts eingefangen hast, oder doch.

    Natürlich steckt der nicht in meiner Blutbahn und weiß nicht ob ich was habe oder nicht! Aber die Leute haben Ahnung. Ich war bei www.gib-aids-keine-chance.de und hab da der Online-Beratung geschrieben. Von da hab ich auch die obige Antwort! Es tut mir einfach gut zu hören, das bei mir kein großes Risiko war.

    Zitat

    Es geht KEIN WEG daran vorbei, mach nen TEST.


    Schönreden kann man es sich, aber das hilft dir nicht weiter, die Gedanken kannst du NICHT unterdrücken, die kommen immer wieder zurück.


    Trete dich im Arsch und geh zum test... PUNKT

    Ein Freund von mir hatte auch mal Panik, weil er eine unbekannte bei einem One-Night-Stand geleckt hat. Der Rest war safe mit Kondom. Daraufhin hat er beim Gesundheitsamt angerufen und die Situation geschildert und er wollte sich nen Termin für nen Test holen. Die meinten dann, er kann gerne vorbei kommen, aber sehen das als minimales Risiko. Mein Fall war ja ähnlich! Hatte es zweimal praktisch schwarz auf weiß und einmal wars mit Kondom. Nach mehrmaligem Lesen des Leitfadens kann ich bei mir als einziger vermeintlicher RK das kurze lecken feststellen.


    Was ich noch beichten wollte: Mein Onkel ist Arzt. Er hat ne Praxis, aber leider zu weit weg von mir (4 Autostunden). Also hab ich ihn angerufen und die Situation geschildert. Er fragte mich, was ich eigentlich mache das ich an einen HIV-Test denke, obwohl es nicht nötig ist einen zu machen, da alles safe war...

    Zitat

    Mundsoor bei einer HIV-Infektion tritt in der Regel erst bei einer fortgeschrittenen HIV-Infektion auf.

    Das heißt soviel wie du bist mindest schon einige Jahre postiv , da eine frische HIV infektion nicht an soetwas erkennbar ist ;= alles klar'? informier dich mal einfach über das Virus richtig dann findest du zbw sachen das nach 8-10jahre ohne behandlung solche erkrankungen auf tauchen können da deine Immunabwehrsystem geschwächt ist ;-)