• Mundsoor - jetzt habe ich Panik!

    Hallo zusammen, seit ca. einer Woche hab ich nen leichten Mundsoor auf der Zunge. Bin gleich zum Arzt! Nicht weil es weh tat oder Beschwerden machte, sondern weils einfach Scheiße aussieht. Mein Arzt hat gemeint, das sei ne typische Nebenwirkung von zu viel Antibiotikum. Hatte zuvor ne Mandelentzüdnung und brauchte für 10 Tage Penicillin + 10 Tage…
  • 24 Antworten
    Zitat

    Das heißt soviel wie du bist mindest schon einige Jahre postiv , da eine frische HIV infektion nicht an soetwas erkennbar ist ;= alles klar'? informier dich mal einfach über das Virus richtig dann findest du zbw sachen das nach 8-10jahre ohne behandlung solche erkrankungen auf tauchen können da deine Immunabwehrsystem geschwächt ist

    Ok also ich habe grad (leider) nochmal gegoogelt. Auf der einen Website schreiben die, das nach den eventuellen Symptomen kurz nach einer Ansteckung mit HIV erstmal ne jahrelange Ruhephase ist, in der Regel 8-10 Jahre. Erst ab dann wird das Immunsystem erst so richtig geschwächt und es "können" (nicht "müssen") Pilze bzw. Mundsoor auftreten. Die begründen das damit, das der Körper ja Antikörper gegen das Virus bildet und es so jahrelang nicht zum Ausbruch kommt. Deshalb seien auch HIV Positive während dieser langen Zeit nicht anfälliger bei Krankheiten, Erkältungen oder sonstiges........


    Da ich hab ich mal wieder was dazu gelernt. Hab ich nicht gewusst. Mein "vermeintlicher" Risikokontakt war vor ungefähr nem Jahr und nicht vor 8 Jahren........

    Davon wird ausgegangen aber mach trozdem den test ich wollte dir nurmal ein bischen erleichterung verschaffen damit du gelassner zum test gehen kannst , Ich würde dir empfehlen mach den Test ohne angst und ich denke ;-) das wird gut


    Ich werde nun vorraussichtlich jetz am Montag mein letzten test machen ;< und dann^^ hoffen wa das die sache gegässen is

    habe vor kurzem auch bemerkt, dass ich einen weißen belag im hinteren bereich der zunge habe, den man nicht abschaben kann, außerdem so ein kratzen im rachen...


    ob das wirklich mundsoor ist wird mir wohl nur ein arzt sagen können, aber es ist echt beunruhigend dass meine beschwerden nicht enden bzw. ich neue sachen entdecke, ich werde mich wohl montag bei meinem hausarzt ausheulen müssen, mache mich echt immer wieder verrückt...


    lg


    (sorry fürs generve, muss keiner drauf antworten, muss mir meine sorgen nur von der seele schreiben...)

    Zitat

    habe vor kurzem auch bemerkt, dass ich einen weißen belag im hinteren bereich der zunge habe, den man nicht abschaben kann, außerdem so ein kratzen im rachen...

    Ein weißer Belag im hinteren Bereich der Zunge ist glaub ganz normal. Meine Zunge war bisher noch nie komplett frei bzw. noch nie durchgehend in einer Farbe...vor allem nicht im hinteren Bereich. Auch nicht vor meinem vermeintlichen Risikokontakt! Schau mal aus Spaß bei denen Eltern, Geschwistern oder sonst wem in den Hals. Da wirds genau so aussehen wie bei dir! Hast du schonmal nen richtigen Mundsoor gesehen?? Das sieht total übel aus und erstreckt sich nicht nur auf der Zunge, sondern auch im Rachenbereich und am Gaumen und so. Als ich die Bilder gesehen hab war ich erstaunt...dagegen sieht mein leichter Mundsoor nämlich echt total billig aus :=o

    Zitat

    ob das wirklich mundsoor ist wird mir wohl nur ein arzt sagen können, aber es ist echt beunruhigend dass meine beschwerden nicht enden bzw. ich neue sachen entdecke, ich werde mich wohl montag bei meinem hausarzt ausheulen müssen, mache mich echt immer wieder verrückt...

    Japp, das kann dir nur ein Arzt sagen. Und mit den richtigen Wässerchen bekommt man Zeug auch schnell wieder los. Hast du dich schonmal über "eventuelle" Symptome bei einer akuten HIV-Infektion informiert? Die kommen meist nach 2 Wochen und sind ne Woche später wieder weg. Dann hast mehrere Jahre Ruhe. Du sagst hier, das deine Beschwerden nicht enden bzw. nicht weg gehen? Dann kann es auch was anderes sein oder es ist einfach nur Kopfsache. Mit Mundsoor isses genau so, wie selvin009 schon gesagt hat und wie man es überall nachlesen kann. Soor kann man bekommen, wenn das Immunsystem stark geschwächt ist und das ist nach ca. 8-12 Jahren mit dem HI-Virus der Fall, nicht 3 Monate später und auch nicht 2 Tage nach der Infektion.

    Zitat

    (sorry fürs generve, muss keiner drauf antworten, muss mir meine sorgen nur von der seele schreiben...)

    Da können wir uns echt die Hand geben :)^ Ich weiß wie das ist. Letztendlich kann dir nur ein Test sagen, ob du + oder - bist. Doch manchmal tut es einfach nur gut, sich den Leuten mitzuteilen und mit Leuten darüber zu reden. Genau deshalb sind wir doch alle hier...

    Hallo patty82,


    Soor ist eine Sammelbezeichnung für alle Krankheiten, die durch Pilze der Gattung Candida verursacht werden. Der Hauptvertreter ist Candida albicans.


    Candida befällt Hautfalten (etwa Achseln, Analregion, Oberschenkel), die Mund- und Rachenschleimhaut, Speiseröhre sowie die Scheide bzw. Eichel. Der Befall innerer Organe ist eine schwere und lebensbedrohliche Komplikation. Besonders betroffen sind Patienten mit schwachem Immunsystem, BEISPIELSWEISE Menschen mit einer HIV-Infektion ODER auch Menschen die zur Zeit mit Antibiotikum behandelt werden so wie es bei Dir der Fall war !!! Dein Immunsystem ist geschwächt durch das Antibiotikum und nicht durch HIV!!! Ich kenne dich zwar nicht aber mach dich nicht verrückt. Damit du wieder besser schlafen kannst, rate ich dir vielleicht trotzdem den Besuch beim Arzt.


    Bei etwa der Hälfte der Menschen gehört Candida albicans zur NORMALEN Haut- und Schleimhautflora. Nur bei einem kleinen Teil entsteht TATSÄCHLICH Soor.


    Ein kleiner Tipp von mir: Wenn du noch einmal Antibiotikum nehmen solltest, trinke gleichzeitig jeden Tag ein Actimel von Danone, die bringen die Schleimhaut wieder ins Gleichgewicht beugt gleichzeitig auch Genitalpilz vor den man auch ganz schnell von Antibiotikum bekommen kann!!!


    Liebe Grüße Mia;-)

    Meine Güte, was soll denn das? HIV, Depression, fertig sein.......


    Ist ja ok wenn man sich heutzutage Gedanken machen muss über HIV, aber bei vier mal Sex ist das schon interessant.


    Kann mich nicht genau erinnern, da mir die Liste abhanden gekommen ist bei etwa 360 "Kontakten" schon vor Jahren. Nicht gelogen, schwöre ich, auch kein Tippfehler (dreihundertsechzig), habe bis heute kein HIV. Nur wahnsinnig schönen Sex gehabt, auch mal mit einem Mann probiert. Kondome habe ich immer als Luftballons aufgepustet, die nehmen die edle Empfindung weg. Heute würde ich allerdings Vorsicht walten lassen, wenn ich weiß daß die Partnerin häufiger verschiedene Kontakte hat. Mach weiter, nimm Fromms und genieße das Leben!

    ich möchte dir auch noch einen tip geben.wenn du pilz im mund hast,dann wechsel auch die zahnbürste während der behandlung alle 3 tage.natürlich musst du auch in betracht ziehen,das der pilz jetzt im darm ist.du schluckst ihn ja immer mit runter.falls dort mal beschwerden kommen sollten,weisst du zumindest das es wahrscheinlich damit zusammen hängt.ich denke,hiv wird es nicht sein.mach dich nicht verrückt:)*


    ich kenne das zwar auch,das man sich schnell in etwas rein steigert und ich solte auch nicht soviel googeln,aber die neugier überwiegt leider meistens))-:


    alles gute für dich@:)

    Hallo Joerg05


    Verstehe ich Dich richtig, dass Du Kondome lieber als Luftballons verwendest als zu safer Sex? Dann bist Du nicht nur leichtsinnig sondern setzt auch die Gesundheit Deiner Sexualpartner ins Spiel. Und solch ein Verhalten ist u.a. der Grund für HIV bzw. dessen Ausbreitung. 360x Glück und beim 361. Mal dann vielleicht Pech. Und ab dann ja jeder weitere Pech der sich auf Dich einlässt. Klar ist ein Kondom nicht der Hit - aber es kann Dein Leben schützen. Immer - nicht nur bei Frauen die viele Sexkontakte haben - ein Kondom verwenden - ausser beide weisen einen negativen HIV-Test vor.


    Sollte ich Dich falsch verstanden haben: Sorry.


    Gruss


    Alexandra

    Hallo Alexandra, Du hast Recht. Wenn überhaupt, dann würde ich heute auch ein Kondom nehmen.


    Inzwischen bin ich lange verheiratet, gehe nicht fremd und somit kein Risiko für mich und andere.


    Das funktioniert weil ich mich vorher "austoben" und viele schöne Tricks dazulernen konnte. Die


    Mädels hatten Wahnsinnsorgasmen, sogar solche die behaupteten noch nie einen gehabt zu haben und


    eine die angeblich nie schwanger wurde hat mit mir heute einen erwachsenen Sohn. Habe keinen Grund


    anzugeben. Heute bin ich sehr dankbar, allen! Und stehe noch heute mit einigen in Kontakt. Sowas nennt


    man erfülltes Sexleben und ich freue mich, dass sich viele, jetzt verheiratet und mit Kindern gesegnet, noch an mich erinnern. Ja sowas kann es eben auch geben. Allerdings: Der Kavalier genießt und schweigt, Namen sind Schall und Rauch...


    Gruss Jörg