• Muttermilch getrunken

    Guten Abend :-)Ich (M) lebe glücklich in einer offenen Beziehung mit meiner Frau. Zwischendurch besuche ich auch mal eine Sexarbeiterin, so wie letzten Sonntag. Der GV war natürlich geschützt, der Oralsex ohne Kondon oder Lecktuch. Während des Vorspiels hat die Frau unerwartet Muttermilch abgesondert. In diesem Moment war ich gleichzeitig sehr perplex und…
  • 50 Antworten

    Vielen Dank für die Info.

    Heisst das jetzt, das Risiko bei mir liegt bei 7 bis 22%? Oder geht es hier um die komplette Stillzeit? Natürlich immer angenommen, dass die Dame überhaupt positiv ist

    Total geil, wir bemühen uns gerade, Corona in Schach zu halten, und da wird bei HIV aus einem dokumentierten geringeren Risiko ein "Mach dir keine Sorgen, keine Gefahr".


    Bis wir da auch wieder eine Inzidenz messen können, weil zu viel "geringes Risiko" in der Masse doch wieder Epidemien befördert. %:|

  • Anzeige

    Das Beispiel zeigt mir gerade wirklich, warum die Zahlen so hoch sind. Mal abgesehen von vollen Pisten, geheimen Partys, Gottesdienst eben auch das fröhliche popp3n mit einer Sexabeiterin.


    Ich verhalte mich seit Monaten so, daß ich absolut wenige Kontakte habe. Wenn ich sowas lese, bekomme ich Wut.

    Peddi schrieb:

    Das Beispiel zeigt mir gerade wirklich, warum die Zahlen so hoch sind. Mal abgesehen von vollen Pisten, geheimen Partys, Gottesdienst eben auch das fröhliche popp3n mit einer Sexabeiterin.


    Ich verhalte mich seit Monaten so, daß ich absolut wenige Kontakte habe. Wenn ich sowas lese, bekomme ich Wut.

    Ah, da haben wir's also. Die Puffgänger sind Schuld! ]:D

  • Anzeige

    Laut offiziellen Stellen ist Sperma nach Blut eines der infektiösesten seltene.

    Also wurde selbst bei Aufnahme von Sperma WELTWEIT nur wenige Infektionen auf diese art und Weise übertragen .

    Die Schleimhaut im Mund lässt so gut wie keine Viren in den Körperkreislauf .

    Die Einzige Stelle wo es übertreten kann ist die Speiseröhre , oder entzündetes Gewebe bei einem Magengeschwür z.b .

    Allerdings verbleibt das Sekret nicht lange in der Speiseröhre .


    Deshalb kann ich dir sagen , dass du dir keine Sorgen machen musst.

    Eine Übertragung ist sehr ,sehr, sehr unwahrscheinlich .

    Mach einen Test für deinen Kopf und die Beiträge die gegen meinen sprechen .

    Die Schleimhäute von einem Säugling können nicht mit der Schleimhaut eines Erwachsenen verglichen werden .

    Somit ist 7 bis 22% nicht auf den Erwachsenen übertragbar .

    Zudem enthält Vaginalsekret von einer Hiv positiven Person auch Hi Viren, es ist aber kein Fall bekannt wo sich jemand über die orale Aufnahme von Vaginalsekret ohne Blut infiziert hat ; )

  • Anzeige

    Trotzdem besteht ein Risiko. Also Test und anderweitig verhüten bis zur Entwarnung.

    Muss der TE jetzt durchdrehen vor Angst? Nein.

    Dennoch lässt sich hier schlichtweg keine Entwarnung geben und die Moderation hat deinen Beitrag auch nicht editiert, damit du direkt weiter bagatellisierst.

    Theoretisch besteht auch beim Küssen ein Risiko .....

    Theorie in Praxis sind zwei verschiedene Dinge.


    mnef

    Wenn du mal richtig gelesen hättest , dann hättest du festgestellt dass ich ein sehr geringes Risiko angegeben und einen Test empfohlen habe .


    Bitte beim nächsten mal richtig lesen .

  • Anzeige

    Anscheinend sind die Mods in deinen Augen allwissend.

    Dann frage ich mich warum überhaupt noch andere mitschreiben , wenn die Mods doch ganz einfach die Antwort geben können .


    Ich hab eine wochenlange fachliche Weiterbildung zum Thema hiv , somit kann der Te mir glauben oder nicht .

    Paramedic schrieb:

    Anscheinend sind die Mods in deinen Augen allwissend.

    Dann frage ich mich warum überhaupt noch andere mitschreiben , wenn die Mods doch ganz einfach die Antwort geben können .


    Ich hab eine wochenlange fachliche Weiterbildung zum Thema hiv , somit kann der Te mir glauben oder nicht .

    Das (oder Sonstiges) kann im Internet aber jeder behaupten. 8-(

    Das stimmt, allerdings kann hier auch jeder mitschreiben, egal ob med. Ausbildung mit viel Ahnung, oder komplett ahnungslos.

  • Anzeige