Oralverkehr ohne Kondom

    Hey Leute,


    also mache mir etwas Sorgen in letzter zeit. Also habe keine Symptome oder sowas, nur trotzdem.


    Habe oft gelesen, das Oralverkehr ohne Gummi nicht so schlimm ist, aber dann wiederum liest man wieder was anderes.


    Hab in den letzten 10 Jahren bestimmt mit 60 Typen Oralverkehr gehabt, immer ohne Gummi, hab aber nie Sperma im Mund


    bekommen, das weiß ich ganz genau.


    Nur normalen Oralverkehr.


    Hatte ne sehr dumme und einsame Phase, das bereue ich jetzt natürlich sehr.


    Muss ich mir sorgen machen?

  • 15 Antworten

    Hallo,


    auch schon vor dem Samenerguss kann Flüsigkeit aus dem Penis fließen. Durch kleinste Wunden im Mund können dann Krankheitserreger in den Blutkreislauf gelangen. Du solltest demnächst aufpassen, wenn Du nicht weiß, dass der Mann gesund ist oder nicht.


    MfG

    Okay, danke für die Antwort.


    Hab jetzt schon oft gehört, das der Lusttropfen zu wenig HI-Viren hat, aber jeder sagt ja auch wieder was anderes.

    Ich halte es, zumindest was HIV angeht, für unproblematisch... würde aber dazu raten bei fremden Personen aufs Gummi zu setzen... auch wenn das nicht so gut schmeckt

    hallo ich hatte das Thema mal mit einem befreundeten Arzt in Bezug auf Fremd gehen und Schutz vor Krankheiten.


    Er sagte mir,dass man sich beim OV keine schlimmen Krankheiten zuziehen kann..

    "Er sagte mir,dass man sich beim OV keine schlimmen Krankheiten zuziehen kann.. "


    dem sollte man die zulassung entziehen!!!!!!!


    was für leute sich heutzutage arzt schimpfen!! unfassbar!

    die "offizielle" meinung dazu steht hier im leitfaden und auf allen "guten" aufklärungsseiten.


    z.bsp. gib-aids-keine-chance.de:

    http://www.gib-aids-keine-chan…agung-beim-sex.php#a-1665

    Im Hinblick auf die Anzahl der Kontakte ist ein gründlicher Check auf alle gängigen STDs in jedem Fall zu empfehlen.

    Zitat

    Im Hinblick auf die Anzahl der Kontakte ist ein gründlicher Check auf alle gängigen STDs in jedem Fall zu empfehlen.

    Ja, sinnvoll wärs bestimmt schon. Nur HIV kann er außen vor lassen ... außer, er benötigt es zur Beruhigung seiner Nerven.

    Lass Dich gegen Hapathitis A und B impfen und im übrigen beobachte Deinen Körper. Man soll sich nicht verrückt machen lassen. Wenn du nicht gerade aus Berlin oder Hamburg kommst, frag mal bei der örtlichen AIDS Hilfe, wie viele HIV Infizierte bei euch in der Gegend leben und schau dir den Typen an, mit dem du OV hast. Man muss immer das Restrisiko gegen den Spaß abwägen. Bei AV würde ich aber sicherlich ein Kondom nehmen.

    Zitat

    schau dir den Typen an, mit dem du OV hast

    Und dann ??? ... man sieht Leuten HIV nicht an!

    Zitat

    Man muss immer das Restrisiko gegen den Spaß abwägen

    Das Restrisiko wäre, wenn der Typ im Mund gekommen wäre.

    Zitat

    Man muss immer das Restrisiko gegen den Spaß abwägen


    Das Restrisiko wäre, wenn der Typ im Mund gekommen wäre.

    Risiko für HIV ja, aber es gibt auch andere Krankheiten die durch OV übertragen werden, und da sollte man tatsächlich ein Ansteckungsrisiko dem Spass gegenüber abwägen sollte, auch wenns kein HIV ist

    OK, jeder kann HIV haben. Aber meist sind es ja die Szenetypen, häufig noch in Kombination mit Drogen oder Alkohol. Und solche Gesichter erkennt man. Wer angstfrei leben will, muss halt immer ein Kondom benutzen. In einem Swingerclub in Berlin würde ich sicherlich nicht schlucken. Wenn irgendein Student zum Spaßhaben vorbeikommt, schon eher.