Panik nach evt. RK

    Hallo,


    Am 10. Januar war ich bei einer transsexuellen Prostituierten und habe ungeschützt geblasen und hatte vermeidlich geschützt passiven Analverkehr.

    Vermeidlich deshalb da die Prostituierte zwar ein Kondom geholt hat aber ich nicht genau gesehen hab ob sie es wirklich drüber gestreift hat bzw . Ob es dann bis zum Ende drauf war.


    Daher rührt auch meine Angst vor dem RK. Heute sind 13 Tage danach und ich habe Hautausschlag auf beiden Handrücken. Seit gestern noch Halsschmerzen und Kopfschmerzen. Bisher kein Fieber aber die Anst ist groß.


    Ich möchte morgen einen PCR Test auf hiv1 und 2 machen lassen.

    Jetzt habe ich öfter hier gelesen dass ein positiver PCR falsch Positiv Wien kann. Allerdings habe ich in einem Ärzteforum gelesen, dass ein PCR nicht falsch Positiv sondern nur falsch negativ sein kann.

    Wie ist dazu nun die Sachlage. Ich erhoffe mir von einem negativen PCR erstmal ein wenig Beruhigung bis die 6 Wochen um sind.

  • 19 Antworten
    Throwaway887 schrieb:

    Vermeidlich deshalb da die Prostituierte zwar ein Kondom geholt hat aber ich nicht genau gesehen hab ob sie es wirklich drüber gestreift hat bzw . Ob es dann bis zum Ende drauf war.

    Nun ja... hier wird Dir das auch keiner beantworten können, von uns war ja keiner dabei.


    Throwaway887 schrieb:

    Ich möchte morgen einen PCR Test auf hiv1 und 2 machen lassen.


    Egal, wie das Ergebnis des PCR ausfällt.. es muss IMMER durch einen AK-Test bestätigt werden, denn der PCR ist kein HIV-Ausschlusstest.

    Deiner Beschreibung nach war es, oder eben kein Risikokontakt. Aber wenn ich ehrlich bin denke ich eher, dass da die Phantasie ein bissl mit dir durchgeht... ;-)

    Wie auch immer, der PCR kann die Richtung weisen zum jetzigen Zeitpunkt. Nicht mehr, nicht weniger. Über falsch positiv/negativ brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Du musst ihn ohnehin nach frühestens 6 Wochen mit einem Labortest bestätigen. Also spielt es keinerlei Rolle ob nun falsch oder nicht :=o

  • Anzeige

    Das mit dem Ausschusstest ist mir klar. Ich bin mir aber auch im klaren, dass der PCR 1 und 2 lediglich hiv1 Gruppe O nicht erkennt die fast ausschließlich in Afrika vorkommt.


    Daher die Frage ist der PCR nun falsch Positiv möglich und wenn ja wie kann das sein wenn er auch als Bestätigungstest anstelle des WB benutzt werden kann (laut Wiki)

    Falls der PCR positiv ist werde ich einen weiteren in Auftrag geben. Falls dieser dann auch positiv ist bin ich wohl am Ende.... Ich werde euch auf dem laufenden halten.

  • Anzeige
    Throwaway887 schrieb:

    Falls dieser dann auch positiv ist bin ich wohl am Ende....

    Hast Du auch wirklich verstanden, war wir geschrieben haben... [...]


    Und das Ende ist das ganz gewiß nicht ..

    [...]

    Hast du dir meine Antwort nicht gelesen? Oder anders gefragt, hast du sie verstanden? Deinen weiteren Beiträgen nach nicht wirklich... ":/

    Ich sagte ja ich mache dann 2 PCR Test im Falle der erste ist positiv. Dass beide falsch Positiv Anschlagen ist eher unwahrscheinlich.


    Ihr kennt meine Umstände nicht.. die Diagnose wäre nicht das Ende aber alles was damit zusammen hängt

  • Anzeige

    Meiner Frau Werd ich es sagen müssen und die nimmt die Kinder gleich mit. Also es würde mich schon ziemlich viel kosten dieser einmaligen Ausrutscher...

  • Anzeige

    Ok, daher weht der Wind...

    Und du denkst du hast so besondere "Umstände". Solche hat niemand sonst? Tschuldige, aber LOL

    Nochmal, ein PCR bringt dich nicht weiter. Und 2 sind komplett sinnlos, aber sowas von. Wofür soll das gut sein? Hast du dich auch nur ein kleines Bisschen damit beschäftigt was ein PCR Aussagen kann?

    Nur so als Gedanke für dich, damit du was hast worüber du (neben deiner sexuellen Ausrichtung) nachdenken kannst: Bei mir wird seit meiner Infektion (ja, ich bin positiv) und Therapie alle 3 Monate ein PCR gemacht. Und der ist seit dem zweiten Mal (seit über vier Jahren) jedes Mal negativ ;-D

    Denk mal drüber nach ;-)


    [...]


    Dein Weg: Mach deinen Test wenn du unbedingt willst. Das kann dir eh keiner Ausreden wahrscheinlich. Nur ein negatives Resultat sagt halt wenig drüber aus ob du wirklich negativ bist. Das muss dir klar sein. Meines Erachtens nach, rausgeschmissenes Geld. Kauf lieber deiner Frau oder deinen Kindern was schönes. Kann auch ein schlechtes Gewissen ein wenig beruhigen... :)^

    Ja deiner ist negativ weil durch deine Therapie die Virenlast unter der Nachweisgrenze liegt. Glückwunsch dafür. Nach einer Primärinfektion steigt die VL allerdings nach 2 bis 4 Wochen auf ein enorm hohes Niveau, da der Körper noch gar keine Antikörper gebildet hat. Nach ca 6 Wochen sinkt die VL merklich.


    Ein negativer Test nach 2 Wochen RK sagt aus dass ich keine HIV Infektion hab. Lediglich hiv1 Gruppe O und Untergruppen von O sind dann noch möglich . Letzte Möglichkeit ist dass man ein Elite Controller ist. Dann würde der PCR auch negativ sein.


    Ich find es fast schon lustig wie viele hier zwar richtig sagen dass negativ nicht negativ heissen muss bei PCR aber scheinbar niemand mit den Details auseinander setzt.

    Ich finde du hast ziemlich gefährliches Halbwissen.

    Das ist schade und du solltest auf das hören, was die Leute dir hier erzählen.

  • Anzeige