Panische Angst

    Hallo,


    ich habe mir schon viel hier durchgelesen und komme trotz der Hinweise die mir viele geben, dass nur ein Test aufschluss gibt. Nicht auf einen anderen Schluss als mich infiziert zu haben. Mir ist folgendes passier, als ich im November, Dezember 2007 beruflich in Indien war. Hat mir ein Kollege von seinen Erfahrung aus Thailand berichtet. Das hört sich gut an dachte ich mir und ich bin selbst nach Thailand geflogen. Dort angekommen war alles wie beschrieben ich bin von der Art und Weise wie das dort abläuft heute noch sehr begeistert. Allerdings hat sich jetzt bei meinem 4 Thailandurlaub ein Unfall ereignet der mich wovon ich schwer ausgehe nun bis ans Ende meines Lebens begleiten wird.


    Es war am 07.01.2009 ich habe wie jeden Abend ein nettes Mädchen an der Bar kennengelernt und sie dann mit aufs Hotelzimmer genommen. Man hat Ihr keinerlei Krankheiten und sonstiges angesehen ausserdem wirkte sie sehr schüchtern und ich konnte mir nie vorstellen dass sie HIV-Positiv ist. Wir gehen beide Duschen und danach machen wirs uns im Bett bequem. Dann haben wir Sex, Safer Sex! alles ist normal. Als ich jedoch am Ende meinen Penis aus Ihr ziehe, bemerke ich scheiße das Kondom ist geplatzt ich sofort ins Bad und alles mit Seife sauber gewaschen. Danach habe ich Sie gefragt ob bei Ihr alles in Ordnung sei sie antwortete mit Ja und ich habe mir nichts weiter dabei gedacht.


    Am 21. Januar war ich dann bereits wieder seit 2 Wochen zuhause. Und ich merkte in der Arbeit wie ich nur noch am putzen der Nase war, Fieber hatte, Halsschmerzen leichte Kopfschmerzen usw. als ich dann gegoogelt habe, kam mir sofort in den Sinn HIV. Aber ich habe alles noch nicht so ernst gesehen, wie auch mein Arzt der meinte trotz der Schilderung der Symptome eine Starke Grippe. Auch beim Urologen habe ich mich untersuchen lassen und der meinte, so schnell merkt man da nix. Nachdem aber jetzt gestern noch dieser Ausschlag im Brust-, Halsbereich und im Gesicht dazu kam war ich mir sicher es ist HIV. Auch wenn mir der Notarzt im Krankenhaus noch soviele andere Möglichkeiten als mögliche Ursache nannte. Der Ausschlag ist wie lauter rote kleine Pickel über meinen gesamten Oberkörper verteilt.


    Ich würde gerne einen PCR-Test machen lassen weiss aber nicht wo ich den im Raum Augsburg machen kann. Vielleicht kann mir jemand eine INFO geben. Thailand ist für mich nun gestorben wahrscheinlich aber zu spät.


    Gruß Robert. :°(

  • 251 Antworten

    Alleine dein Kopf kann dich so aus der Bahn werfen. Alleine wenn du daran denkst, dass Ausschlag auf der Brust beim HIV entsteht, kann es sein, dass du Ausschlag auf der Brust bekommst.


    Das eigentliche Problem, was das ganze so unerträglich macht, ist die Phobie. Geh nach draußen, treffe dich mit Freunden, lenk dich ab und in 3 Monaten gehst du dann zum Arzt. Alles ist besser als daran zu denken. Mach dich schlau, guck hier nochmal rein und dann machste das.


    Ich leider zurzeit auch stark an einer HIV-Angst, obwohl verhütet wurde, ich bilde mir Sachen ein und müsste ich ständig mit diesem Gefühl leben, wärs sicherlich tödlicher als das HIV selbst.


    Es wäre aber mal klasse sich auf ALLE Geschlechtskrankheiten zu prüfen. Nur WELCHE TESTS und bei wem sind die Besten? Ich lese jetzt irgendwas von PCR... Keine Ahnung.

    Hier ein Bild von meinem Ausschlag, die Punkte kann man nicht so gut erkennen in wirklichkeit siehts schlimmer aus.


    http://i44.tinypic.com/10gznr5.jpg

    wenn das so einfach wäre. :°(


    der Ausschlag hat begonnen und im Anschluss habe ich festgestellt wie der normalerweise Aussieht.


    da habe ein paar Bilder im netz gefunden wenn sich meiner weiter entwickelt, könnte er bald genauso aussehen.

    mir bleibt auch nichts anderes übrig und was deinen ausschlag angeht, meinst du nicht, dass du das ein wenig überbewertest? da ist nämlich NICHTS zu sehen, diese "rötliche" haut, die wirklich kaum zu sehen ist, sollte noch kein ausschlag sein. erklär mal welche tests man machen muss, um alle krankheiten aufzudecken.

    na auf dem bild ist er nicht so richtig zu erkennen.


    http://i41.tinypic.com/29vfh53.jpg


    http://i44.tinypic.com/2v3he0o.jpg


    http://i40.tinypic.com/24bkoeo.jpg


    hier sieht man es besser und das habe ich am ganzen Oberkörper {:(


    war ja schon beim Urologen der hat nen Abstrich gemacht. Ergebnis Ende nächster Woche.

    ne hab ich nicht. Aber es ist halt zufällig, dass ich seit 10 Jahren nicht mehr krank war. Und dann gleich nach einem Gummiplatzer sowas.

    aber was bringt dirn abstrich, auf alle geschlechtskrankheiten bist du damit noch nicht getestet und hiv ist erst nach 12 wochen feststellbar.

    Daher wollte ich ja einen PCR-Test machen lassen, damit ist es auch schon nach 2 Wochen feststellbar. Kostet aber 150-200 Euro die selbst zu bezahlen sind. Glaube ich.

    Hi Robert81


    1.hattest du ne richtige Grippe also richtig krank oder wars nur eine Erkältung ? bei einer HIV akute Infektion liegen die allermeisten mit Fieber etc im Bett.


    2.Anhand deines Risikos rat ich dir zu einem PCR Test in der Anfangsphase vermehren sich die HI Viren blitzartig (dh hohe Virenanzahl) und ein PCR Test nach 2 Wochen schlägt aus.

    Hallo D4RKKN1GHT,


    körperlich fühle ich mich weder schwach noch schlecht. Übelkeit hatte ich gestern morgen kurz für ca. 15 Minuten sonst nichts. Ich hatte am MIttwoch wegen stark triefender Nase, Hals- und Kopfschmerzen einen Besuch bei meinem Betriebsarzt. Dieser hat 38,2 Grad gemessen. Ich bin diesen Tag noch bis 18 uhr arbeiten gegangen. Am Abend hatte ich dann 38,5 Grad und am nächsten Morgen bin ich nach der Fiebermessung 39,2 Grad zum Hausarzt. Welcher mich zunächst mit der Diagnose Grippe für 2 Tage krankgeschrieben hat. Ich habe als Fiebermittel Ibuprofan bekommen. Welche mich am Abend auf eine Temperatur von 36,8 Grad brachten. Ich habe dann am nächsten morgen allerdings wieder 39,1 Grad Fieber gehabt welches über den Tag mit einer Tablette Ibuprofan wieder auf 37,4 herabsinkte und Abends wieder auf 38,3 anstieg heute morgen hatte ich dann nur noch 37,4 Grad und starke Halsschmerzen sowie den üblen Ausschlag. Der Ausschlag begann gestern morgen an den Oberarmen und ist heute am ganzen Oberkörper inkl. Gesicht und an den Oberschenkeln verteilt.


    Wenn dieser Ausschlag nicht wäre hätte ich auch nicht solche Angst.

    Hi Robert


    gut diese Symptome "könnten" ich sage "könnten" auf eine akute Infektion hinweisen müssen aber nicht, da du dich in tropischen Ländern aufgehalten hast wo es viele Viren und Bakterien Krankheiten gibt kann es auch sonstwas sein.


    Ich weiss es ist schwer aber versuche dich mal zu beruhigen, informiere dich über HIV , hier gibts viele nette Leute die auch HIV haben das Leben geht weiter, ich selbst hatte einen falsch positiven Test anfangs wars hart da ich zu 100% dachte ich hätte es , nach einigen Tagen verfüchtige sich das Gefühl da ich mich sehr über HIV informiert habe und erkannt habe das es genau weiter geht das Leben, HIV ist eine chronische Viruserkrankung erstmal heisst das das du der Träger bist zum Glück ist die HIV Medizin enorm weit gekommen HIV hat in der westlichen Länder nichts mehr mit dem Bild von früher zu tun. Also im Fall der Fälle Robert beruhig dich und denk logisch nach auch wenns schwierig ist.


    Zur Diagnose ich rate dir echt einen PCR Test an, falls du keine Adresse kriegst ruf mal schnell im örtlichen Krankenhaus an die sollten das auch anbieten können aber ich rate dir den PCR Test anonym zu machen ohne persönliche Angaben.


    Ansonsten ruf mal hier an die können sicher weiterhelfen:


    http://labor-klinikum-augsburg.de/abteilungen_gr.htm

    @ :):)^