• Panische Angst

    Hallo, ich habe mir schon viel hier durchgelesen und komme trotz der Hinweise die mir viele geben, dass nur ein Test aufschluss gibt. Nicht auf einen anderen Schluss als mich infiziert zu haben. Mir ist folgendes passier, als ich im November, Dezember 2007 beruflich in Indien war. Hat mir ein Kollege von seinen Erfahrung aus Thailand berichtet. Das hört…
  • 251 Antworten

    Wünsch dir glück Robert


    was sind das eigl für komische Labors die Ihr in Deutschland habt bei uns liegt das Ergebnis nach 1 Stunde auf dem Tisch???

    Angeblich wird der Test über ein zweites Labor ausgewertet. mein Blut wird erst an das Labor meines Hausarztes geschickt welches es an ein weiteres Labor weiterschickt. Daher muss man je 2 Tage nur für Versand rechnen. :(v

    Zitat

    Angeblich wird der Test über ein zweites Labor ausgewertet. mein Blut wird erst an das Labor meines Hausarztes geschickt welches es an ein weiteres Labor weiterschickt. Daher muss man je 2 Tage nur für Versand rechnen.

    Und 2 Labore rechnen ab und wir wundern uns, warum die KK-Beiträge immer steigen %-|


    Also noch länger warten. Aber wir sind ja da @:):)*

    wenn ich denke dass ich mir noch länger Sorgen machen muss als ich es eh schon tu. >:(:(v


    Das kann doch nicht normal sein.

    ja er muss warten slevin009]:D


    Also wie gesagt egal wie es herauskommt du bist hier im Forum und im Fall der Fälle in einem anderen Forum mit Betroffenen sehr gut aufgehoben glaub mirs*:)


    So wie ich dich einschätze hast du dich allg. sehr gut unter Kontrolle und denkst rational!:)^

    also ich hätte mir direkt an nem labor das blut nehmen lassen und nicht über den hausarzt ;-) aber gut


    ich drück dei daumen auch wenn ich grad richtig sauer bin da mir son ein vogel gegens auto heut schon gefahren is ._.


    :)* geht immer weiter , ich war in der langenzeit des wartens an manchen tagen soweit das es mir egal war ob ich positiv oder negativ bin aber ich denke jeder mensch empfindet bischen anders ;-) aber ich drück die daumen und wenns postiv is es geht sicherlich irgentwie weiter

    ja wie schon gasagt mich nervt das warten bis nächste Woche ungemein. Mein grösstes Problem bei einem positiven Ergebnis wäre die Erklärung an meine Eltern und meine Freunde. Ich habe Angst davor. Und natürlich die Ungewissheit wie es weiter geht. :°(


    Aber ich hoffe und habe immer noch einen kleinen Lichtblick dass alles anders kommt.

    wer sagt den das du verpflichtet bist deine eltern & freunde mit sowas zu konfrotieren wichtig ist es aufjedenfall deiner partnerin gegenüber ;-) aber sonst


    ich denke wohl kaum das du irgentwie sexuelen kontakt zu deinen freunden& eltern pflegst >.< wär ja auch absurd

    Hi robert


    also 1. du weisst es einfach noch nicht obs wirklich HIV ist, kann auch sonst eine Infektion gewesen sein, erst wenn du die Fakten hast gehts weiter mit "grübeln"


    Ich frag mich allg wieso man gewisse Sachen den "Freunden " erzählen sollte? Sorry solche Themen sind Privatssache das gehört wenn dann nur im in die Familie.Bei Krankheiten und auch sonst lass ich die Freunde immer raus, Freunde sind Freunde aber die können sich allg. schnell gegen einen stellen, das geht die gar nix an;-D

    Zitat

    Und natürlich die Ungewissheit wie es weiter geht. :°(

    Es wird weitergehen! Schau ich hatte letztes Jahr mehrere Operationen es geht weiter, ich hab zb so ne chronische Augenkrankheit, dh ich seh jeden Tag so hunderte von "Mücken" im Augfeld also Mücken Blitze etc die ich immer vor den Augen habe ich muss mich damit arrangieren auch wenns nervig ist und ich nie klar sehe, ist ne chronische Angelegenheit die nie weg geht.

    ha. Netter Aufmunterungsversuch slevin. Natürlich pflege ich keinen Sexuellen Kontakt zu meiner Familie und meinen Freunden.


    Darknight wie soll man dass den verheimlichen wenn man ständig am grübeln ist.

    warum grübeln ? was ist dann wenn man postiv is klar sicherlich ein schock und man muss sein leben umkrempel aber dennoch machbar , und ich finde soetwas sollte man ausschließlich vorerst für sich behalten.Leider haben viele Menschen immernoch ein Falsches bild von HIV , leider hab ich auch panische angst aber das hat andre gründe;)Ich wär jedenfalls erstmal vorsichtig und würde nicht unbediengt mit soetwas in die öffentlichkeit gehen


    Deine Eltern/Family werden sicherlich zu dir halten , meine Mutter sagte zu mir egal was kommt du bist immer mein Junge ,als ich vor dem Test stand aber meine gegebenheiten sind anders ;-) hab keine feste partnerin


    also bleib cool lass das erstma auf dich zu kommen eventuell is es vieleicht garnich so schlimm ;-) abwarten


    meine daumen hast du :)*

    Zitat

    warum grübeln ? was ist dann wenn man postiv is klar sicherlich ein schock und man muss sein leben umkrempel aber dennoch machbar , und ich finde soetwas sollte man ausschließlich vorerst für sich behalten.Leider haben viele Menschen immernoch ein Falsches bild von HIV , leider hab ich auch panische angst aber das hat andre gründe;)Ich wär jedenfalls erstmal vorsichtig und würde nicht unbediengt mit soetwas in die öffentlichkeit gehen

    boah…Slevin…jetzt hör aber auf…mir geht gerad das Messer in der Tasche auf, bei Deinem Geschreibsel wird mir ganz schlecht. Hier kommt nichts anderes als Deine eigene Panik durch. Du tust ja schon fast so als das Ergebnis feststeht…. Ich bin mir sicher sicher, dass der Ausschlag nichts mir HIV zu tun hat klar! Stress, Medikamente und Klimawechsel... Es wird eine allergische Reaktion oder sonst was sein…


    Tut mir leid Slevin... ist aber so.... :)z

    Eine Frage hab ich noch was versteht man unter Appetitlosigkeit? Den Zustand dass man keinen Hunger hat oder nichts essen zu können oder wollen. Den mir fällt auch gerade auf, dass ich meine Mahlzeiten deutlich runtergeschraubt habe seit meinem Risikokontakt. Es ist aber so wenn ich bewusst esse ist es ein normales Essverhalten jedoch habe ich kaum hunger. Und habe seit meinem Risikokontakt weil ich weniger gegessen habe auch schon 5 kg abgenommen.