Regelmäßiger ungeschützter Sex mit verschiedenen Frauen - Wann, wie und wo auf was testen?

    Hallo,


    wann, wo, wie häufig und auf welche sexuell übertragbaren Krankheiten sollte ich mich testen lassen?

    Ich habe eine Hepatitis A und B Impfung und Teste mich alle 6 Monate auf HIV. Das ist doch schon mal ein Anfang, oder?

  • 28 Antworten
    Todgeweihter00 schrieb:

    Teste mich alle 6 Monate auf HIV

    Und wenn er dann mal positiv ausfällt, aufgrund deiner vielen ungeschützten Abenteuer, was dann?

    Ich bin auch zu entsetzt, um dazu etwas zu sagen, was noch der Nettequette des Forum entspräche.


    Was allerdings dann auch für die Frauen gilt, die dieses Roulette mitmachen.

    Warum überhaupt testen? Bei einem positiven Ergebnis ist doch dann eh nichts mehr zu ändern?

  • Anzeige
    Todgeweihter00 schrieb:

    wann, wo, wie häufig und auf welche sexuell übertragbaren Krankheiten sollte ich mich testen lassen?

    Kannste in dem Fall im Prinzip nach jedem Verkehr tun, denn jeder ist ein Risiko und nach jedem befundlosen Test kannst du dir sofort drauf dann doch was einfangen. HIV, Hepatitis, Chlamydien, Herpes, Pilze, HPV und Feigwarzen, Syphilis und Co - viel Spaß. Wird mit der Zeit auch ganz schön ins Geld gehen.

    Todgeweihter00 schrieb:

    Das ist doch schon mal ein Anfang, oder?

    Hmm, natürlich. Nein, eigentlich nicht, es sei denn du fickst nur alle 6 Monate.
    Ich hoffe es wissen wenigstens alle Beteiligten, worauf sie sich da einlassen.

  • Anzeige
    Hyperion schrieb:
    Todgeweihter00 schrieb:

    Teste mich alle 6 Monate auf HIV

    Und wenn er dann mal positiv ausfällt, aufgrund deiner vielen ungeschützten Abenteuer, was dann?

    Gibts ja Medikamente...macht ja nüscht dass die die Allgemeinheit zahlt

    Zumindest ist jetzt klar, wie der TE auf seinen Nick gekommen ist. ;-D


    Warum zum Henker benutzt du kein Kondom?
    Man könnte hier glatt auf die Idee kommen, dass in deinem Fall Impotenz nicht das Schlechteste ist,

    Maerad schrieb:

    Ich bin auch zu entsetzt, um dazu etwas zu sagen, was noch der Nettequette des Forum entspräche.

    :)zDeshalb habe ich mich sofort entschlossen, hier mal meine Fresse zu halten :-X

  • Anzeige

    Also ihr tut ja so, als ob ich was verbotenes tue. Es ist vielmehr das natürlichste der Welt, ich fühle mich eben dafür verantwortlich, dass die Menchheit fortbesteht. Fragt mal übrigens einen Priester, was der von Kondomen hält.


    Dass ich schon mindestens 2 Frauen geschwängert habe und dann das Land verlassen habe bzw. untergetaucht bin, ist ja nicht mein Problem (die hätten ja die Pille nehmen oder anderweitig verhüten können).

    Uuuuh hat da jmd Langeweile und will provozieren? ;-D


    Ich finde, dass in letzter Zeit viele solcher Fäden auftauchen, die aber immer erst schön eskalieren bevor sie geschlossen werden. Corona sei Dank?!

  • Anzeige
    Braunesledersofa schrieb:

    Ich finde, dass in letzter Zeit viele solcher Fäden auftauchen,

    Wie beruhigend für mich, dass nicht nur ich diesen Eindruck gewonnen habe.

    Sind denn noch Ferien?


    Also sollte es wenn Ernst gemeint sein, kennst du die Antwort selbst... Du solltest alles testen und zwar nach entsprechender Inkubationszeit... Ach ja und zwischendrin natürlich nicht mit jemand anderem schlafen...


    Rumhuren ohne Kondom mit dem christlichen Glauben zu rechtfertigen finde ich übrigens fast schon amüsant :_D

    Ich finde auch, wenn du gegen Kondome mit der Religion argumentierst, da fiele mir noch was mit kein Sex vor der Ehe ein. Vielleicht einfach mal überlegen.

  • Anzeige