Risiko gehabt?

    Hallo,


    ich hatte ein Erlebnis mit einer Prostituierten und schiebe jetzt Panik mich mit HIV angesteckt haben zu können.


    Das Risiko dass mir Sorgen bereitet, fand schon beim Vorspiel statt. Dabei rieb sie meinen ungeschützten Penis zwischen ihren Schamlippen wobei ich gefühlt für ca. 10 Sek auch kurz in ihren Scheideneingang mit der Eichel eingedrungen bin.


    Ich hoffe ihr könnt mir sagen dass ich mir keine Sorgen machen muss ":/

  • 25 Antworten
    Baellchen schrieb:

    Ich hoffe ihr könnt mir sagen dass ich mir keine Sorgen machen muss

    Du musst Dir keine Sorgen bzgl HIV, andere STI können möglich sein.


    Verhueter .. eine wirklich sinnvolle Antwort, hilft dem TE bestimmt enorm

  • Anzeige
    Verhueter schrieb:

    Das ist eindeutig Geschlechtsverkehr. Keine Ahnung, wieso du denkst, dass das nur Vorspiel war.

    Weil der Geschlechtsverkehr anschließend mit Kondom stattgefunden hat, deshalb Vorspiel.

  • Anzeige

    Wenn man 5 Minuten lang in der Frau ist, ohne Kondom, zum Schluss aber ein Kondom überzieht ist alles bis dahin Vorspiel? ":/

    just_looking? schrieb:

    Wenn man 5 Minuten lang in der Frau ist, ohne Kondom, zum Schluss aber ein Kondom überzieht ist alles bis dahin Vorspiel? ":/

    Die Grenze liegt wohl bei elf Sekunden. %-|

  • Anzeige

    Naja, es waren ja jetzt keine 5 Minuten, aber der reinen Definition nach, ja, hattest du ungeschützten Verkehr! Zuerst mal, sollte dich das in deinem Umgang mit Prostituierten sensibilisieren (Eigentlich ist das aber von vornherein klar, weiß auch nicht, warum sie das getan hat). Dennoch sehe ich jetzt persönlich keine allzu hohe Gefahr, ein bistimmtes Restrisiko bleibt aber selbstverständlich und sorry, aber das hast du selbst zu verantworten. Wie gesagt, ich denke echt nicht, das da was ist aber um Sicherheit zu kriegen, kennste ja das Spiel.

    Baellchen schrieb:

    Das Risiko dass mir Sorgen bereitet, fand schon beim Vorspiel statt. Dabei rieb sie meinen ungeschützten Penis zwischen ihren Schamlippen wobei ich gefühlt für ca. 10 Sek auch kurz in ihren Scheideneingang mit der Eichel eingedrungen bin.


    Das ist kein HIV-Risiko.. wäre HIV so übertragbar.. die Welt hätte 7 Mrd Positive


    HIV ist keine Schmierinfektion, durch das bisschen Aneinandergereibe bekommt man kein HIV.


    Andere STI können hier viel möglicher sein.

    GastFrau schrieb:

    Das ist kein HIV-Risiko.. wäre HIV so übertragbar.. die Welt hätte 7 Mrd Positive

    Okay, dann sind Kondome für Männer ja überflüssig. Muss ich mir merken. Danke für deine klasse Aufklärung!

  • Anzeige

    Verhueter .. klär Dich einfach mal auf, wie HIV übertragen wird .... das schützt nicht vor der Infektion als solcher sondern auch davor, hier unnötig Panik zu verbreiten.

    Ich verstehe auch nicht, warum sie das überhaupt gemacht hat, GV und sogar Oralsex an mir fand schließlich dann mit Kondom statt.


    Ich habe einen älteren Faden gefunden:


    https://www.med1.de/forum/hiv-…ing-oder-schon-rk-675705/


    In diesem erwähnt einer der Nutzer dass sich diese Praktik „Frottage“ nennt und nicht als HIV Risiko gilt. Der Faden ist schon ein paar Jahre alt, aber gilt so viel ich weiß noch heute.


    Mein Problem -und darauf zielt Verhueter glaube ich ab- ist eher das Eindringen in den vorderen Eingang der Scheide mit meiner Eichel. Hier entsteht ungeschützte Reibung an Schleimhäuten...auch wenn ich seine Aussage etwas überspitzt finde.

    GastFrau schrieb:

    klär Dich einfach mal auf, wie HIV übertragen wird

    Oder du dich. Oder du erklärst einfach kurz deine Sichtweise etwas genauer.

  • Anzeige