Risiko-Kontakt - 3 Tage danach Ausschlag im Genitalbereich

    Hallo,


    es war eine einmalige Dummheit (vaginaler verkehr mit einer frau, die schon mit vielen typen hat, aber nicht weiß ob sie hiv poisitiv ist oder nicht) - ich habe ca 3 tage danach im bereich der schamhaare bis oben zum bauchnabel einen ausschlag bekommen, den ich so noch nicht hatte.


    könnte das ein symptom für eine infizierung sein???


    bin voll in panik


    micha

  • 7 Antworten

    Ich gehe davon aus,

    dass der GV ungeschützt war - ansonsten kannst Du HIV sowieso ausschließen und Deine Bedenken diesbezüglich ungerechtfertigt.


    Ein Ausschlag ist immer schwer zu beurteilen und "Ferndiagnosen" unmöglich. Mach es Dir einfach, bevor Du total in Panik gerätst und gehe sofort (heute noch) zu einem Dermatologen. Da Dermatologen (zugleich) Fachärzte für Geschlechtskrankheiten sind, wird dieser Dir sagen können, ob es sich um eine STD handelt oder ob es eine Allergie oder sonst was ist.


    LG

    aber ob das tats. ein zeichen für hiv ist wird er mir auch nicht sagen können unter 3 monaten...


    wie ist das denn normal.. wenn es ein symptom für ne anfangsphase von HI wäre, wäre es dann lokal so wie bei mir oder eher am ganzen körper verstreut?

    Na ja, wenn Du Dir so sicher bist

    dann mach Dich doch jetzt ruhig richtig verrückt. Ein guter Dermatologe kann Dir in jedem Fall sagen, ob der Ausschlag ein HIV-Spezifischer Ausschlag i.R. einer Akutinfektion ist oder eher nichts damit zu tun hat.


    Auch wenn ich mich wiederhole: Wenn Du Dir morgen den Arm brichst, was machst Du dann ?!? Klar, Du holst Dir Infos in einem Internetforum mit dem Thread "habe starke schmerzen nach sturz im rechten Arm, dieser hängt seitdem durch - habe Angst das ich gelähmt sein könnte"? Quatsch - Du gehst natürlich ins nächste Krankenhaus und schluss ist. Genauso musst Du das hier sehen - wenn Du nicht weißt, was das für ein Ausschlag ist und Du die Befürchtung hegst, dass dieser auf einer Geschlechtskrankheit beruht, dann ist es sogar Deine Pflicht (!) sofort einen Arzt aufzusuchen.


    Da Dir der Hausarzt in der Regel aber nicht mehr sagen kann als "gehen Sie besser zum Facharzt", würde ich an Deiner Stelle gleich zum Facharzt gehen (habe ich damals übrigens auch gemacht). Dieser untersucht Dich und sagt Dir was Sache ist. Alles Andere ist Kaffeesatz-Leserei.


    LG

    fuer hiv is dassicherlich kein symptom.. 3 tage nach kontakt waere dafuer zu frueh..


    aber sackratten, graetze... da gibt esviele dinge.. geh zu nem venerologen (die meisten hautaerzte sind das) und lass das anschauen