Todesangst vor HIV

    Hallo!


    Ich habe mich wegen dem Problem jetzt hier angemeldet, weil ich fertig mit den Nerven bin.


    Ich war gestern Abend zu Besuch in einem Bordell und hatte Verkehr mit einer Dame (Ukrainerin) dort. Wir betrieben am Anfang zunächst geschützten Oralverkehr (sie bei mir). Als sie sich dann auf mich setzte (Reiterstellung)...muss irgendwie das Kondom gerissen sein. Sie muss es aber auf jedenfall gemerkt haben (zum Glück!) und ist dann gleich wieder von mir runter gegangen und haben es dann festegestellt, die Eichel lag frei also oben war alles offen. Das Kondom ist an dieser Stelle geplatzt. Das kapute Kondom wurde sofort abgezogen. Sie war auch in voller Aufregung, weil sie gedacht hatte dass ich schon den Samenerguss vollzogen habe. Aber das war nicht der Fall. Ich sofort unter die Dusche (also vor ort) und gründlich das Glied gewaschen. Zu Hause nochmals mit 98%- igen Alkohol gespült.


    Die Zeit in der ungeschützer GV vorlag schätze ich so auf 1- höchstens 2 Minuten.


    Wie hoch ist mein Risiko ?


    Müssen Prostituierte HIV-Tests machen? Ist das vorgeschrieben?


    Wie hoch liegt der HIV+ Anteil bei Prostiutiueren in Bordellen?


    PS.: Mache mir große Sorgen, weil wenn HIV dann bin ich erledigt.


    Plz Help !!!


    Kuup

  • 14 Antworten

    Todesangst vor Hiv

    Hallo


    also erst mal zum Test ich weiss nicht ob es pflicht ist einen Test zu machen aber eine Bordelldame muss regelmässig zu einer Untersuchung gehen vom Gesudheitsamt aus


    und zu deinem Zitat "dann bin ich erledigt"


    das bist dueben nicht Heut zu Tage gibt es sehr gute Medikamente die dich noch sehr alt werden lassen können


    und denke bitte an uns positiven user, dait dein Zitat wie ein schlag ins Gesicht ok?


    also mach dir mal keine Sorgen

    3 monate warten und dann hiv test. damit hast du gewissheit.


    trost kann man nur wenig geben, ausser dass, wenn die dame in aufregung ist, sie es sichtlich net so locker nahm, was ein hinweis sein KÖNNTE(!), dass sie ohne gummi es nie treibt.


    die paar sekunden wo das glied frei lag MUSS nicht ansteckend sein, könnte aber.


    imho ist die möglichkeit einer ansteckung mit HIV gering. HIV überträgt sich net so leicht... ein USER in diesem forum hatte ohne sein wissen jahrelang HIV, hatte unzählige male GV mit seiner freundin (natrülich ungeshcützt) und diese, seine, freundin ist HIV negativ.


    Also mal ruhig bleiben... 3 monate warten und HIV test machen.

    Zitat

    Sie muss es aber auf jedenfall gemerkt haben (zum Glück!) und ist dann gleich wieder von mir runter gegangen und haben es dann festegestellt, die Eichel lag frei also oben war alles offen. Das Kondom ist an dieser Stelle geplatzt. Das kapute Kondom wurde sofort abgezogen. Sie war auch in voller Aufregung, weil sie gedacht hatte dass ich schon den Samenerguss vollzogen habe.

    Ich schätze mal, dass sie Angst hatte, dass du HIV+ bist. Und auch denke ich, wie Wiener28, dass sie es nie ohne Gummi macht. (Schlussfolger ich einfach mal daraus )


    Mache trotzdem einen Test zur Sicherheit, denke aber nicht, dass was passiert ist. Wünsche dir ganz viel Glück und drück dir die Daumen. :)*

    danke erstmal an euch für die Tipps! ihr seid klasse ! ;-)


    ja also die Beratungstelle hab ich vorhin angerufen, und die haben auch gesagt das eine Ansteckung mit HIV als gering eingestuft werden kann aber dennoch möglich ist..... ich werde diesen PCR Test machen lassen..... weil sonst bekomme ich noch Zustände wenn ich daran denke das Aids nicht heilbar ist und man jeden Tag Medikamente nehmen muss und dann noch die Nebenwirkungen.....sorry ghad f. die formulierung.... ich habe vor den Leuten sehr grossen Respekt die mit solchen Dingen trotzdem weiter leben können.... ich könnte es aber zu 100% nicht....


    noch mal zu der Dame: hilft es wenn ich noch mal dort vorbeischaun würde und sie direkt wg. dem Thema HIV zu fragen? also ob sie HIV+ ist? bringt das was?


    tötet die Desinfektion (wird auch in Krankenhäusern verwendet) die ich drüber gegossen habe auch andere Viren/Bakterien von Geschlechtkrankheiten wie Tripper, Syphillis etc. ab oder sind die resistent dagegen?


    ich werde nie wieder ins bordell gehn, das schwöre ich! ;-(

    hi

    Der Beitrag, dass Prostituierte einen Aids-Test bzw. Gesundheitstest machen müssen ist VÖLLIG falsch. Ich weiss es und ich kenne mich da aus. Es ist wohl eher die Ausnahme, dass dies von Clubs/Bordells verlangt wird. Sowas wird nur zur Beruhigung angegeben. So wie die Frau reagiert hatte, bin ich mir auch 100% sicher, dass diese Angst hatte, sich angesteckt zu haben. Dies sind gute Huren, weil diese Aufpassen.


    Ich finde es total super, das du auch so aufpasst, leider ist der größte Teil der Männer ''intelligent'' und bestehen auf 6 OHNe Kondom. Find ich echt zu krass. Weil gerade in Risikogruppen ohne Kondom und dann noch im Ausland... ojee

    Also Prostituierte sind eigentlich keine Risikogruppe.


    Immerhin hat sie ein Kondom benutzt, das spricht ja auch für sie.


    Die Prostituierten unterliegen leider keinem HIV Test, auch der Bockschein wurde vor ein paar Jahren abgeschafft.


    Aber der Körper ist denen ihr Kapital und auf den achten die normalerweise mehr als die, die sich in der Disco mal einen für nen ONS schnappen und dann ohne gummi mal schnell im Auto poppen.


    Das du auf einen HIV positiven triffst liegt in Deutschland bei 1:1000 und dann ist das Risiko noch immer bei nur 1:500 auch infiziert zu werden.


    Du musst einfach die nächsten Wochen durchstehen, nach 2-3 Wochen kannst du ne PCR machen, nach 4-5 Wochen den ersten AK-Test. Sollten beide negativ sein, was ich denke, dann lehne dich entspannt zurück und warte relaxed den Rest der Zeit ab.


    Und lass das googlen nach Symptomen, die treten psychisch alle auf, wie man sie liest...


    Und denke dran, dass die Prostituierte genauso viel Angst wie du hast. Vielleicht kannst du ja auch das Gespräch mit ihr suchen und sie zu einem Test überreden??

    Hallo!


    War heute zum AK-Test, ist ja jetzt mittlerweile 12 Wochen her. Nächsten Mittwoch liegt dann das Ergebnis vor.


    Achja @björn87


    war im Dezember bei ihr nochmal gewesen und sie versicherte mir, das sie die 2 jahre als Hure immer mit schutz verkehr hatte...und das das Kondom gerissen sei, weil sie kein Gleitmittel hatte und deshalb "trocken" war.


    ich hab sie mind. 5 mal gefragt und hatte auch ein Deutsch-Russich Wörterbuch mit, damit sie alles richtig versteht


    Gruss Kuup

    .... aus Wissenschaft.de


    " ...mit den heute zur Verfügung stehenden Medikamenten haben HIV-Infizierte eine Lebenserwartung verleichbar mit anderen chronisch Kranken wie z.B. Diabetikern. Durch den weiteren Fortschritt der Medizin rücken wir dem Ziel immer näher, die Lebenserwartung von HIV-Infzierten in Zukunft kaum noch von Nicht-Infizierten unterscheiden zu müssen ..."


    greez tec