Ungeschützter Verkehr mit untreuem Freund

    Hallo liebe Leute!


    Ich bin grad etwas am Ende und kann nicht mehr klar denken deshalb wollte ich mich ans Forum wenden.


    Also ich hab grad mit meinem Freund Schluss gemacht, da ich erfahren habe das er mich in der kurzen Zeit in der wir zusammen waren mehrfach mit verschiedenen Frauen betrogen hat. Als ich Schluss gemacht habe sind wir in einen mega Streit gekommen und er hat noch nichtmal geleugnet dass er mehrere Affären hatte sondern "prahlte" auch noch damit das er nie ein Kondom benutzt hatte, was ich ihm echt glaube da er Kondome hasst.


    SOO nun zu meinem richtigen Problem: wir hatten die ganze Zeit über ungeschützten Verkehr (ich weiss mega mega dumm und ich machs echt nie wieder aber ich hab ihn echt geliebt und war blind). Also da ich schon mal richtig Angst vor HIV hatte und doch immernoch dran denke wollte ich immer dass er nicht in mir kommt sondern vorher "rauszieht". Entweder ist er dann auf meinem unterbauch oder nahe meiner Scheide gekommen. Wie hoch ist da dass Risiko?


    Ich weiss auch dass es keine typischen Symptome gibt so Grippe Symptome hab ich auch nicht aber geschwollene und manchmal wehtuende LKs hab ich eben in Leiste, and den Oberschenkeln, Achseln und sogar im Nacken!! Sagt das was aus


    Danke für eure Antworten! !

  • 22 Antworten

    Hallo Emmmii.... um HIV zu haben, müsste Dein Ex auch HIV haben UND dich angesteckt haben... kennst Du seinen Status ??


    Ich würde mir mehr Gedanken machen um HPV, Chlamydien, Hepatitis, Syphilis ... frag den Arzt Deines Vertrauens.


    Und um Dich zu beruhigen, mach in ca 12 Wochen einen HIV-Test.

    Ok danke schon mal für deine Antwort Rübensüßchen!! Mein Ex und ich reden grad gar nicht mehr zusammen und als wir zusammen gekommen sind und ich einen Test vorgeschlagen habe, hat er komplett abgeblockt :(


    Und gehen wir mal davon aus er wäre positiv.. ich dachte das wenn er nicht in mir kommt kein hiv Risiko besteht, bis ich im Internet was anderes gelesen habe.


    Was meint Ihr denn??

    Dann redet ihr eben nicht miteinander... es ändert ja an den Tatsachen nichts. Mach den Test, egal, ob er in Dir gekommen ist oder nicht.

    Sollte er HIV+ sein, gibt es ein Risiko. Wie gesagt: Wenn er es ist!


    Ich glaube nicht das dein Ex jetzt einen Test machen würde um dich zu beruhigen.


    Versuch nicht panisch zu werden und lass dich beim Arzt deines Vertrauens zwecks HIV-Test beraten. Den würde ich in jedem Fall machen. :)z

    Zitat

    Mein Ex und ich reden grad gar nicht mehr zusammen und als wir zusammen gekommen sind und ich einen Test vorgeschlagen habe, hat er komplett abgeblockt :(

    In dieser Situation hätte ich auf Kondomen bestanden, bis er einen Test rausrückt. Ich hatte bisher aber immer nur Männer, die ähnlich über dieses Thema denken.


    Unterschiedliche Einstellungen zu diesem Thema waren sicherlich auch eines von mehreren Dingen, die in der Kennenlernphase den Wunsch nach einer Vertiefung der Beziehung bei dem Mann oder eben mir vermindert haben...


    Mach in Zukunft immer vorher einen Test, und lass ihn sonst nur mit Gummi ran!

    Oh neiin ich mach mir total Sorgen jetzt!! Ist da dann ein Risiko wegen dem Lusttropfen, oder warum?


    Aber die ganzen geschwollenen Lymphknoten sind doch schon ein eindeutiges Symptom, oder??


    Und kann ich mich beim Frauenarzt auf alle anderen STDs testen lassen??

    Zitat

    Aber die ganzen geschwollenen Lymphknoten sind doch schon ein eindeutiges Symptom, oder??

    Es sind eindeutig geschwollene Lymphknoten (falls das nicht nur Panik ist – wie oft bestastet du deine Lymphknoten?).


    Viele Leute sind bei diesem Wechselwetter gerade erkältet (zumindest in meiner Region), da fliegen gerade eine Menge Bakterien rum. Ich würd eher mal sagen, die Lymphknoten (falls sie überhaupt auffällig sind), kümmern sich gerade um normale Erkälterungsbakterien.

    Zitat

    Und kann ich mich beim Frauenarzt auf alle anderen STDs testen lassen??

    Ja, aber Kostenpunkt kann ich Dir nicht nennen.

    Na hoffentlich...also hiv test soll ja schon nach 8 wochen sicher sein... also kann ich einen in ca 7 wochen machen... und wisst ihr wann andere Krankheiten getestet werden können?

    Also, ich finde es gut, dass Du Dich testen lassen willst, aber verfall jetzt nicht in Panik, höre auf zu googlen und zu recherchieren! Besprich das mit dem Frauenarzt, wenn Du hingehst (mach morgen mal einen Termin aus).


    Und erinnere Dich an diese Gefühl, dass Du jetzt hast, und weigere Dich das nächste mal, ungeschützten Sex bei ungeklärtem Gesundheitsstatus zu haben.

    Zitat

    Also, ich finde es gut, dass Du Dich testen lassen willst, aber verfall jetzt nicht in Panik, höre auf zu googlen und zu recherchieren! Besprich das mit dem Frauenarzt, wenn Du hingehst (mach morgen mal einen Termin aus).


    Und erinnere Dich an diese Gefühl, dass Du jetzt hast, und weigere Dich das nächste mal, ungeschützten Sex bei ungeklärtem Gesundheitsstatus zu haben.

    Ich kann dem allen nur zustimmen, halt den Kopf hoch, und denke positiv und mache es beim nächsten Mal besser.

    Das Risiko wird durch Coitus Interruptus zwar gesenkt, aber nicht ganz vermieden.


    Siehe zum Beispiel: http://trier.aidshilfe.de/index.php?id=88


    Etwas stutzig machen würde es mich, dass er den HIV-Test rundheraus abgelehnt hat. Ist das unter Heteros üblich, weil man Angst hat, für schwul gehalten zu werden? Wäre eine Erklärung. (Oder er hat an die Anzahl der zurückliegenden Risikokontakte gedacht und will der Sache daher aus dem Weg gehen…)


    Ich würde mir jetzt nicht so viele Sorgen machen. Zwar besteht ein Risiko dass er krank ist, allerdings selbst wenn es so sein sollte, ist es ja nicht so, dass bei jedem Vaginalverkehr direkt eine Ansteckung stattfindet und ihr hattet nach deiner Aussage nur eine relativ kurze Beziehung, also gab es wohl auch nicht so viele Gelegenheiten zur Infektion.


    Also warte in Ruhe den Zeitraum ab, lass dich testen, und höchstwahrscheinlich kannst du dann beruhigt sein. *:)