Von einem Junky mit Spritze gestochen!

    Guten Abend liebe Forengemeinde,


    Leider geht es mir ziemlich schlecht zur Zeit, und ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Ratschläge bezüglich meiner Situation geben, denn ich weiss nicht mehr wo mir der Kopf steht und vorallem was ich tun soll!


    Ich muss sagen, ich bin eigentlich nicht der Mensch, der sich übermässig viele Gedanken um Krankheiten Macht, man geht ab und zu halt mal zum Arzt für Check ups, und das war's dann auch.


    Allerdings ist mir jetzt was ganz komisches passiert und ich weiss nicht so recht, wie ich diese Situation einschätzen soll und hoffe, ihr könnt mir da ein wenig helfen.


    Zu meiner Situation..vor 2 Tagen, also am montag gegen Abend, war ich nich eben im Supermarkt um die Ecke, um ein paar Besorgungen zu machen.


    Als ich also die Gänge entlang ging, bog ich in die Beauty Abteilung ab, um mich dort ein wenig umzusehen. Ich hab schon bemerkt, dass ein paar Drogenabhängige (offensichtlich) auch die Gänge entlang sind, hab mir aber nichts dabei gedacht, wozu auch?


    Ich stand ziemlich lange fort und sah mir die Artikel an, dann kam eine junge Frau um die Ecke, die mir im ersten Moment etwas suspekt vorkam..sie Sah mich an u verhielt sich merkwürdig, sodass ich die erste Intuition hatte, die mir sagte "hau ab!" Aber natürlich blieb ich dort stehen, warum sollte ich jetzt weggehen? Also blieb ich dort und sah mir weiterhin die Cremes an..diese Person schlich plötzlich um mich herum, müsste sie Aber, wenn sie vorbei wollte..ich war total in einem Artikel vertieft, da spürte ich eine leichte Berührung u einen pieks, dazu einen leichten druck/Schmerz, was mir aber wirklich nicht sehr auffiel, es tat nicht wirklich weh, deshalb dachte uch es käme von der Jeans oder was weiss ich, jedenfalls achtete ich nicht weiter drauf. Diese Frau ging dann weiter u blieb kurz neben mir auch stehen u sah sich die Artikel an.


    So weit so gut. Ich ging dann an ihr vorbei, registrierte dass sie mich ansah, ich sag sie ebenfalls kurz an,


    Und ging weiter. Dann hätte uch leise etwas wie "jetzt du auch!" , dachte nur immer noch nichts dabei, konnte es auch nicht zu 100% verstehen. Ich setzte ohne Gedanken daran meinen Einkauf fort. Als ich am ende an der Kasse angelangt war, und bezahlte, sah ich plötzlich genau diese Frau, wie sie zu den anderen Drogenabhängigen ging!! Sie gehörte also dazu!! Plötzlich ratterte es in meinem Kopf! Was, wenn die mich mit einer spritze gestochen hatte!? Ich hatte mir das vis dahin nicht vorgestellt u keinr Gefahr gesehen, da ich sie für eine normale, wenn auch etwas kaputte Frau hielt (Sie sah sehr fertig aus im Gesicht), und warum sollte eine normale Frau SOETWAS tun!?


    Aber sie war keine normale harmlose Frau, sie war ein junky!!


    Plötzlich machte alles Sinn, der pieks, der leichte druck, ihre Worte zu mir!!


    Ich geriet in Panik! Zuhause angekommen, sah ich mir sofort die Stelle an (po), wo ich den pieks gespürt hatte! Ich muss dazu sagen, dass ich nichts auffälliges gefunden habe, nur etwas das auch zu 90% ein kleiner Pickel hätte sein können, kein Blut etc..


    Aber sollte mich das beruhigen? Muss man denn überhaupt was sehen?


    So, das war Montag. Seitdem geht es mir wirklich schlecht, ich weiss überhaupt Nicht, was ich jetzt tun Soll!


    Ich mache mir jetzt Gedanken, falls sie mich wirklich mit einer spritze gestochen hat, dann bin ich wirklich am Ar***!


    Deswegen werde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen und mir Blut abnehmen lassen, aber leider muss uch ja noch warten, es war ja erst vor 2 Tagen!


    Ich werd noch irre vor Angst, wie soll ich bloss die Zeit überstehen?


    Was würdet ihr in meiner Situation tun?


    Sie schätzt ihr sie ein?


    Ist meine Angst berechtigt?


    Ich stehe komplett neben mir, habe mich auch schon mit dem Gedanken auseinander gesetzt, was passiert wenn ich hiv positiv sein sollte...aber ich komme damit nicht klar, ich breche in heulkrämpfen aus...


    Meint ihr, es wäre ein blauer fleck entstanden, hätte die mir Blut injiziert?


    Oder hätte die Stelle weh getan?


    Beides war zum Glück Nicht, aber uch hab keine Ahnung ob mich das jetzt beruhigen sollte..ich weiss gar nichts mehr, ausser dass ich es nicht fassen kann, dass mur sowas passiert ist :�( :-(


    Bitte helft mir!


    :�_ :�_ :�_

  • 34 Antworten

    Wie oft hast du beim Arzt eine Injektion erhalten ?


    Denkst du wirklich dass dich eine wildfremde Person mir nichts dir nichts absichtlich mit einer hiv verseuchten Spritze angestochen hat ?

    Hallo!


    Eine injektion habe ich schon ewig nicht mehr erhalten!


    Und ich muss dazu sagen, dass ich optisch eine sehr auffällige Person bin..1m lange schwarze Haare, mache viel Sport, make up etc..ich falle halt auf.. und bei dieser Person hatte ich irgendwie das Gefühl dass..wie soll ich sagen..sie wollte mir nichts gutes...sagen wir mal so..

    Aber ein Stich durch eine Injektion ist doch so stark, dass man wenn man den unerwartet erhalten würde zumindest "Aua" sagen würde oder? Du scheinst ja gar nicht reagiert zu haben im ersten Moment. Die Panik kam erst danach. Pickel können ja auch mal pieksen.


    Hast du dir davor schon mal Gedanken über HIV Ansteckung gemacht? Ist das ein Thema bei dir?


    Vielleicht wollte die Frau auch versuchen dich zu beklauen ?

    Ich hab mich vor Jahren mal an einer benutzten Spritze gestochen. Hab im Krankenhaus Praktikum gemacht, sollte einen Wäschesack sortieren und da war das Ding drin und ich hab reingefasst. Und erst mal aufgeschrien. Das tut im ersten Moment so weh, vor allem, wenn man nicht damit rechnet. Sichtbar geblutet hat es umgehend und man sah den Einstich noch Tage danach noch deutlich!


    Hätte sie dich gestochen, was ich schon sehr, sehr unwahrscheinlich finde, hättest du das definitiv sofort eindeutig gemerkt und nicht erst später beim drübernachdenken. Ebenso das mit dem Blut und dem Einstich.


    Ich bin sicher, da war nichts und du solltest es vergessen und nicht mehr drüber nachdenken. Ansonsten kann das leider recht schnell krankhaft werden, befürchte ich.

    Hey! Danke für die schellen Antworten!


    Nein, eigentlich habe ich mir bisher nie allzu viele Gedanken um sowas gemacht. Ich bin in einer festen Beziehung, habe auch sonst keinerlei Risikoverhalten.


    Aber diese Situation macht mir schon Sorgen, denn das war nicht normal...


    Fühle mich wirklich niht wohl bei der Sache..


    Ja, an der Hand würde es ja auch sehr weh tun, das ist mir bewusst, aber bei mir war es ja der Po, und dort hat man ja eine Fettschicht, deshalb denke ich, dass es dort einfach weniger spürbar ist... :-(

    Zitat

    Ja, an der Hand würde es ja auch sehr weh tun, das ist mir bewusst, aber bei mir war es ja der Po, und dort hat man ja eine Fettschicht, deshalb denke ich, dass es dort einfach weniger spürbar ist... :-(

    Ich bekam mal eine Spritze in den Po. ICH empfand es als schmerzhafter als am Arm.

    http://www.focus.de/wissen/mensch/psychologie/tid-15711/urbane-legenden-der-verrueckte-mit-der-aids-spritze_aid_440827.html


    Man nennt es "Needle-attack-legend".

    Ich möchte nochmal betonen, dass ich nicht in diese Kategorie "HIV Phobiker" gehöre!


    Ich habe mir ja schließlich vorher auch keine Gedanken darüber gemacht!


    Aber diese Situation in die ich geraten bin, macht mir wirklich Angst!


    Denn die war ja nicht normal! Allein der Satz "jetzt du auch!"


    Es ist doch verständlich, dass man sich nach so einem Vorfall etwas Sorgen macht, oder etwa Nicht?


    Deswegen wollte ich eure Einschätzung bezüglich des Risikos und der Fakten hören, wie ich mich jetzt, bzw wie ihr euch verhalten würdet, bezüglich Termin beim Arzt etc.

    Wenn die Geschichte so stimmt, geh sicherheitshalber und zu Deiner eigenen Beruhigung nach Ablauf der Mindestwartezeit zum Arzt und mach einen Test, und stimmt sie nicht, mach einen Termin beim Psychologen.

    Natürlich stimmt sie! Aber das sage uch jetzt zum allerletzten mal!!


    Das macht mich langsam echt sauer!


    Also sollte ich lieber einen test machen,ja?


    Wie hoch schätzt du denn das Risiko ein?


    Und wie sieht es damit aus, dass ich keinen eindeutigen einstich finden konnte?


    Oder dass ich keinen blauen fleck hatte?


    Kann mich das ein wenig beruhigen?


    Mir geht's so dreckig :�(