wird bei blutabnahme automatisch auf hiv getestet?

    hallo zusammen.als ich schwanger war wurde mir blut abgenommen,wird da eigentlich automatisch auf hiv untersucht oder machen das die ärzte nur wenn man einen hiv test verlangt(den man bezahlen muss soweit ich weiss).war ja immerhin als ich schwanger war,da sollten die sowas ja eigentlich testen,da es ja sein könnte das das kind folglich hiv haben könnte wenn ich es auch habe,oder irre ich mich da??!!


    wäre super wenn mir da einer weiter helfen könnte.bedanke mich schon mal...lg

  • 12 Antworten

    im falle einer schwangerschaft sieht es allerdings anders aus. allerdings muß der frauenarzt dir sagen das er im rahmen einer schwangerschaftsuntersuchung dich auch auf hiv untersuchen (dein blut) wird.

    danke.dermeinung war ich nämlich auch,das es bei einer schwangerscahft etwas anderes ist.die ärztin hat mich aber nicht nach nem test gefragt und ich musste auch nichts zustimmen.hmmm....was heisstdas nun???

    Dass sie wohl keinen solchen Test gemacht hat. Aber es war bestimmt nicht die letzte Blutabnahme, oder? Wenn es also dein dringender Wunsch ist, kannst du es ja beim nächsten mal ansprechen.

    Meines Wissens entbinden viele Spitäler nicht mehr wenn man keinen HIV-Test vorweisen kann. Bei Schwangeren werden durchaus die Tests auch mal ohne deren ausdrückliche Einwilligung gemacht.


    Alles in allem wilde_sau machst Du am besten beim Gesundheitsamt einen Test. Der ist gratis in der Regel und Du kannst ihn anonym machen. Oder aber... ruf Deine Aerztin an die Dich während der Schwangerschaft begleitet hat.


    Gruss


    Alexandra

    bin ich da falsch informiert?ich meine nämlich das ein hiv test im gesundheitsamt trotzdem etwas etwas kostet,ausser am welt-aids-tag,da da ist immer so ne aktion wo der umsonst gemacht wird.meine ichjedenfalls mal gelesen zu haben.ich habe das kind ja auch nicht zur welt gebracht,aber trotzdem denke ich mir das die doch automatischauf sowas testen und wennich hivv positiv wäre die es mir gesgat hätten,oder?warscheinlich echt das beste nen tets zu machen...

    Schau doch in deinem Mutterpass nach, da steht ob es getestet wurde oder nicht, allerdings steht kein Ergebnis drin ;-)


    Wann entbindest du denn?

    ok,da habe ich mich falsch ausgedrückt,ich habe das kind nicht bekommen damit meinte ich das ich es auch nicht erwarte.ich habe damals abgetriben um es kurz zu machen.habe demnach keinen mutterpass.hab nur ne karte bekommen wo meine blutgruppe erfasst wurde.

    Soviel ich weiß, wird der HIV-Test erst zu einem späteren Zeitpunkt der Schwangerschaft gemacht, wenn du also abgetrieben hast, wurde "vermutlich" auch kein HIV-Test gemacht!

    Der HIV Test wird normalerweise bei den ersten Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt, um die Mutter falls sie positiv ist, während der Schwangerschaft auf eine retrovirale Therapie einzustellen und somit das Baby optimal zu schützen. Wenn bei dir bereits klar war, dass du abtreiben möchtest wurde eigentlich kein Test benötigt, da man dein Kind ja nicht vor einer Ansteckung schützen musste. Deine Blutgruppe wurde getestet, weil auch bei einer Abtreibung ein großer Blutverlust vorkommen kann.


    Schwangere sollten in Deutschland über HIV in der Schwangerschaft beraten werden und es sollte ein Test angeboten werden, durchgeführt wird er aber ohne ausdrückliche Einwilligung der Mutter nicht.


    Bei manchen Gesundheitsämter kostet der HIV-Test tatsächlich etwas, aber bei den meisten nicht. Ruf doch einfach bei deinem nächtliegenden an, oder schau im Internet nach (http://www.weltaidstag.com/aids-gesundheitsamt-64.html)