Wirklich nur die "Macht der Psyche" ?

    Hallo Forum-User!


    Mein Problem und meine Sorge habe ich ja bereits hier geschildert:


    http://www.med1.de/Forum/HIV/376259/1/


    Die dort geschilderten Beschwerden sind bis auf 2 Dinge abgeklungen. Was bleibt ist das Gefühl geschwollener Lymphknoten in der Leistengegend (beim Tasten merke ich aber nichts Auffälliges) und das Schwitzen Nachts. Ist das wohl wirklich allein auf meine Sorge zurückzuführen oder sind das wohl doch Anzeichen für was Ernsteres?


    Und für die, die sich das o. g. Thema nochmal durchlesen: Würdet ihr das überhaupt als "Risikokontakt" definieren?


    Viele Grüße!

  • 6 Antworten

    Also sich so mit HIV zu infizieren

    is wirklich fast ausgeschlossen. Ich sehe da auch absolut kein Risiko. Und ja die Psyche kann dir übel mitspielen. Ich habe aufgrung meiner HIV Phobie so einiges mitgemacht. Is fast 3 Jahre her das ich plötzlich krank wurde und Panik vor HIV hatte. Egal welches Symtom ich bei google fand ich bekam es. Hautausschlag, Knoten dick, orale Ulzeration, Gliederschemerze usw usw. Leider hab ich mich da so tief hineingesteigert das ich bis heute nicht richtig fit wurde. Aber kann mitlerweile wieder Fussball spielen smile. Dass einzige was dich wohl beruhigen wird ist ein HIV Test. Wirst sehn sobal du das negartive Ergebniss bekommst is das wie ne Neugeburt. ( Bin mir sicher das der Test negativ ausfgallen wird) Andere Idee wäre, das du mit deinem Sexkontakt mal sprichst und Ihr deine Ängste mitteilst.

    @ madmad:

    Danke für deinen Beitrag. Hatte mit ihr gesprochen. Wie sie reagiert hat, hatte ich in dem o. g. Thread auch geschrieben.

    kleiner Nachtrag: Die von mir geschilderten Symptome bekam ich größtenteils BEVOR ich gegoogelt habe, was Symptome für eine akute HIV-Infektion sein können.

    Trotzdem kannste beruhigt sein

    hey wie ich sagte das einzige was dich beruhigen wird is ein HIV Test. Wenn du keinen machst wirst du auch net damit klar kommen. Ich denke trotzdem das du kein HIV hast nach dem beschrieben Kontakt. LKottogeweinn wäre wahrscheinlicher.

    So, der erste Test nach 8 bzw. 7 Wochen ist negativ. Ich denke, jetzt kann ich dem Kontrolltest in 5 Wochen auch etwas entspannter entgegen sehen.

    das mit dem von wegen google.de ... und gucken was für symptom man da durch bekommt kann ich nur bestätigen... also ich hatte dann auch auf einmal alles mögliche... also manchmal denk ich wenn sich der Mensch nichts einbilden kann ist er nicht glücklich...


    mfg