• Witzige PNs

    [Zitat aus einer persönlichen Nachricht durch die Moderation gelöscht] Ich glaub da hat einer n Problem . . . vielleicht kann ihm einer helfen. ;-D
  • 34 Antworten

    @Alexandra

    Eigentlich wollte ich mich nicht mehr an diese Diskussion anhängen, da schon alles gesagt ist.


    Allerdings weise ich Deine Bemerkung, ich würde jemanden mittels PN dumm anmachen, ganz entschieden zurück!!! Ich glaube nicht, dass es Dir zusteht, in dieser Form darüber zu urteilen!

    Das mit dem "dumm anmachen" hab ich nicht direkt auf Dich bezogen. Ich sagte, dass ich ihn nicht dumm anmache bzw. anmachen würde.


    Gruss Alexandra

    Zitat

    Warum soll ich zu IGA stehen? Wenn mir was nicht an ihm passt sag ich ihm das in klaren Worten. Aber ich mach ihn nicht per PN dumm an. Wer PNs schreibt muss dazu stehen können falls sie an die Oeffentlichkeit kommen. Zudem hat IGA niemanden mit Namen genannt... das hat der Schreiber der PNs selbst getan.

    Diese Aussage war eindeutig auf mich gemünzt und ich wiederhole noch einmal, dass Dir wohl kaum das Recht zusteht, mittels PN geäußerte Kritik als "dumme Anmache" zu bezeichnen!

    Ich möchte doch sehr darum bitten

    ... persönliche Streitigkeiten irgendwo anders auszutragen. Was es im Forum zu diskutieren gibt, möge bitte auf einer rein sachlichen Ebene betrieben werden.


    Was die Veröffentlichung einer PN angeht, so halte ich dieses auch in anonymisierter Form nicht für legitim. Erstens lässt sich niemals ausschließen, dass der Schreiber evt. doch durch ein inhaltliches Detail oder eine Eigenart der Formulierung erkannt werden kann, zweitens verwehrt man dem Schreiber der PN damit, sich gegen ungerechtfertigte Vorwürfe zu wehren, weil er ja sonst "ein Eigentor" erzielte.


    Schließlich: Genauso, wie die Menschen im täglichen Leben sehr unterschiedlich in ihrer Art sind, so unterscheiden sich auch die Nutzer und Ratschlagenden dieses Forums. Dass es dabei zu Unterschieden kommt, was die Art der Formulierung oder deren Bewertung angeht, ist weder verwunderlich noch vermeidlich. Natürlich gibt es dabei Grenzen, die wir versucht haben durch die Forumsregeln abzustecken, und die wir, die Moderation inkl. meiner Person, bei allen Schwierigkeiten des Einzelfalls auch durchsetzen.


    Wenn also jemand meint, dass die Grenze des Zumutbaren überschritten sei, so möge er sich bitte an uns wenden. Der einfachste Weg besteht darin, auf das kleine Symbol unter dem Datum eines jeden Beitrags zu klicken und ein, zwei Worte an die Moderation zu hinterlassen. Wir wissen dann automatisch, um welchen Beitrag es geht.


    Ansonsten bitte ich, die Diskussion über das geeignete Maß an Direktheit und Unverblümtheit auf einer rein sachlichen Ebene fortzusetzen.

    Eigentlich wollte ich diesem Kindergarten auch nichts mehr hinzufügen, aber ich kanns mir nicht verkneifen:


    Ich finde die Arbeit, die "ichgebsauf" hier leistet - und das kann man durchaus als Arbeit bezeichnen, wenn ich mir die - lieb ausgedrückt - kuriosen Fragen der einzelnen Personen hier so ansehe - als schlichtweg äußerst hilfsbereit und bemerkenswert.


    Wer von Euch allen außer AlexandraT antwortet denn auf die ganzen Fragen wie "ich bin in die Hundeschxxxxx getreten und ich glaub da war Blut drauf, kann es jetzt sein, dass sich das Blut in die Sohle eingetreten hat und hab ich jetzt hiv" oder "kann ich HIV kriegen, wenn ich mir selbst einen runterhole" oder ähnlichen Sondermüll?? Überlegt euch das mal.


    Dann urteilt über diejenigen, die sich diesen - sagen wir mal - seltsamen Menschen - Tag um Tag, Stunde für Stunde widmen und ihnen antworten!


    Ich möchte es nicht in Abrede stellen, dass "ichgebsauf" einen zum Teil forschen und harten Ton an den Tag legt, aber: Auf welche Weise geantwortet wird, ist für den Sachverhalt völlig irrelevant, im Gegenteil, je deutlicher eine Antwort, desto besser erzielt sie ihre Wirkung.


    Eine Person, die Fragen stellt wie z.B. die von mir in den Beispielen zitierten, soll Gott dafür dankbar sein, dass er/sie überhaupt eine Antwort auf sein/ihr "Anliegen" bekommt.


    Von daher hoffe ich für dieses Forum, dass uns "ichgebsauf" noch lange erhalten bleibt, denn andernfalls sehe ich für die ganzen Paranoiker düstere Zeiten, denn ich z.B. bin mit Sicherheit nicht gewillt, auf Fragen wie die im Beispiel genannten, zu antworten. Dafür ist mir persönlich meine Zeit zu schade und ich denke (nicht denke, sondern ich weiß es, da ich ja sehe, wer wo antwortet), dass es einer Vielzahl von Euch nicht anders geht.


    Einen schönen Gruß an alle!


    Und vergesst eines niemals: Hochmut kommt vor den Fall!