Wo sind die Limpfknoten, wo schwellen di an? 29 Tage n.RK

    Hallo Leute ich weiss nicht mehr ob das HIV Phobie ist oder die Anfang der Ende und mich auf das schlimmste vorbereiten soll , habe ein schmerzen an der Linken Oberarm,in der untere Bereich,unter meine Achseln habe ich überhaupt kein schmerzen,unter der Oberarm zieht ein bisschen,sporadisch.


    Wenn ich mit der Finger auf den Schmerzpunkt taste,spühre ein kleines knotchen ,ich weiss aber nicht ob es sich um um einen Limpfknote handelt oder um eine Muskelpartie :-/ und das macht mich fix und foxi.


    Nächste Woche bin ich beim Arzt,aber komischerweise jedes mal dass ich beim Arzt bin sind diese Sache schwer zu finden,oder sind schon weg.


    Wie kann ich selber auf die Knote achten?


    Sind die Knoten dort wo Haare unter die Achsle wachsen?


    Momentan arbeite ich nur 40% statt 100%.Die 60% verbringe mit meine Gedanke und Sorgen.


    Ich währe um eure Hilfe sehr Dankbar.


    Viele Grüsse


    Guy

  • 10 Antworten

    Hallo


    Du hast viele Lymphknoten. Wenn Du den Begriff Lymphsystem bei Google eingibst kriegst Du Abbildungen. Schau mal hier zb. http://de.wikipedia.org/wiki/Lymphsystem Geh aber nun nicht jeden Knoten ertasten am Körper. Wenn man genug lange rumdrückt merkt man jeden vermeintlichen Knoten.


    Du entwickelst eine Phobie. Kleine Knoten hat man immer mal unter der Haut. Dies sind harmlos und können unterschiedlicher Ursache sein. Meistens sind es Talgdrüsen. Ich habe auch welche die grösser sind. Und wenn Deine Knoten schmerzen geh zum Arzt.


    Schmerzen in den Armen hat jeder mal… auch ohne HIV. Auch da können die Ursachen vielfältig sein.


    Gruss


    Alexandra

    Die Bezeichnung verwirrt!

    Lymphknoten heissen immer Knoten, egal ob sie ganz normal oder geschwollen sind. Man bekommt in diesem Sinne auch keine Lymphknoten, wie hier gerne geschrieben wird, man hat sie so oder so - nur können sie anschwellen und sich dadurch bemerkbar machen.


    Dass man sie ertasten kann, ist völlig normal, erst eine auffällige Schwellung ist ein Hinweis auf eine Infektion (allerdings ein eher unspezifischer).


    Viele Grüße


    KG

    Herzlichen Dank für dein Info AlexandraT.


    Eine Frage,mein rk ist 29 Tage alt,er war auch gering.Was mich angst macht ist dass die Prost. mein Anus für 30sec. lekte,(meine Haut war etwas empfindlich,gereizt)vorher hat Sie mir oral befridiegt,habe kein Blut gesehen,also war nur Speichel im Spiel,wenn ich objektiv die Sachlage beurteile, in den Moment dass Sie mein Anus lekte muss also auch kein Blut gewesen,weil nacher hat Sie mich weiter oral befrid und war immer noch kein Blut. Findest Du sollte ich ein Test. wiederholen, ich habe shon eine hinter mich ,oder soll ich das als NULL Risiko beurteilen und aufhören nach Symptome zu suchen und mein Leben weiterhin ausleben ohne solche Gedanken und die Kosten für ein PCR mir ersparen und an der Aids-hilfe zu spenden?


    Ich stelle mich die ganze Zeit diese Frage weil ich war bis jetzt nicht nur ein Paar mal zu Prost. und oft die ungeschützte passive Oral-Praktik gemacht,und nie sorgen gemacht auch weil das Kandom nie geplatzt ist.Ein mal hat mich eine Prost. das Anus für ca 20m. geleckt und keine Sorgen gemacht. Eigentlich war ich vor mein Hiv Test von Dez. etwas besorgt über meinen HIV Status,da ich vorher 5-6 ungeschützte (Bezihungen)Kontakte hatte über 12 Jahren.


    Könnte villeicht nur mein schlechten Gewissen sein,dass ich nach mein Test von Dez. mich selber geschworen habe keine Prost.mehr zu besuchen und habe es wieder getan(idiot) und dazu auf HIV Foren gestossen bin?


    Mir ist aufgefallen dass hier bei viele Leuten die angst eine Grosse Rolle Spielt ich inkl.,obwohl die meistens kein risiko hatten..ich finde aber Super das hier jede Frage wird beantwortet und wird mann unterstüzt,wircklich zu schätzen.


    Viele Grüsse Guy.

    @Keuschheitsgürtel

    Danke für deine beobachtung Keuschheitsgürtel,aber wie Gross muss ein Limpfknoten sein damit es zu eine Infektion hinweist?


    Haselnuss,Ping-Pong Ball,oder kann man nicht mehr die Arme frei bewegen?


    Noch was, wenn es nur bei 1 von beide Armen weh tut oder so,ist das keine Infektion?


    Müssen beiden Seite betroffen sein auch vorallem bei "gefährliche" Infektions?


    Viele Grüsse Guy

    guy53


    Symptome = dicke EIER oder Lymphknoten = oder Fieber =HIV?


    NEIN NEIN NEIN


    Symptome NIX HIV


    HIV NUR ÜBER TEST - DU VERSTEHE?

    Hallo Guy


    Wenn sie nur den Anus leckte ist keine Gefahr. Geh mit dem Geld anstatt zum PCR lieber ein Bier trinken.


    Das schlechte Gewissen kann schon eine Ursache sein bei Dir. Nur Frage ich mich weshalb? Oder hast Du eine Partnerin? Wenn nicht, dass ist es ok zu einer Prostituirten zu gehen.


    Angeschwollene Lymphknoten merkt man gut.


    Also...wenn Du eine Verletzung hast und es tritt ein Keim ein ist meistens mal der Lymphknoten entzündet der in der Nähe ist. Danach wandert die Entzündung weiter und es entsteht eine Lymphbahnentzündung. Wenn der gesamte Körper betroffen ist sind meistens mehrere Knoten die anschwellen. Die Grösse der Knoten kann unterschiedlich sein.


    Lieben Gruss


    Alexandra

    Hallo Ichgebsauf danke für deinen kurzen Eingriff ,über die dicke der Lymphknoten war nicht spezifisch auf HIV gemeint sondern auf Infektions allgemein,besser gesagt je Dicke der Limfknote desto grösser die Infektion sein kann.Sorry wenn das falsch ausgdrukt war.Ich verbinde Symptome nicht mit HIV,wo ich Fieber hatte habe ich nie auf HIV Symptome gedacht.Klar,nur ein Test bringt gewissheit,den Rest sind nur Spekulationen die nix bringt.


    Viele Grüsse Guy

    http://www.medizinfo.de/immunsystem/abwehr/lymphsystem.htm


    Bei Erkältungskrankheiten können z. B. die Lymphknoten im Bereich von Nacken, Unterkiefer und Hals anschwellen. Beim Pfeifferschen Drüsenfieber können die Lymphknoten an Nacken, Hals, unter den Achseln oder in der Leiste geschwollen sein. Bei sehr schweren Erkrankungen, die sich auf den gesamten Körper auswirken können, z. B. Leukämie oder Krebs oder auch bestimmte Infektionskrankheiten können aber auch die Lymphknoten im gesamten Körper anschwellen.


    weißt du guy das hier ist ein hiv forum. d.h. in rster linie geht es um hiv bzw. alles was mit hiv in vebindung stehen könnte bzw. zu hiv führen könnte.


    du hast soviele antworten bekommen und fragst immer noch die gleichen fragen. das macht es hier nicht nur schwierig sondern löst auch ne menge verwirrung bei vielen anderen hier aus.


    deine ffragen bzgl hiv sind alle beantwortet. was die andeern symtome betrifft - nun in den foren von http://med1.de gibts andere foren wo diese fragen besser aufgehoben sind.


    am besten aber biste bei deinem hausarzt aúfgehoben. dazu müsstest du aber mal vom stuhl vorm PC aufstehen und deine beine in richtung seiner praxis bewegen.


    ;-)