Empfehlenswert

    Ich verwende schon seit vielen Jahren Leder-Cockringe sowohl beim Wichsen als auch beim Sex. Die kann man je nach Lust und Laune weiter oder enger tragen. Neben den schon geschilderten Vorteilen gefällt mir ein weiterer ganz besonders: Beim Abspritzen können sich die Eier nicht in die Bauchhöhle zurückziehen. Dadurch wird der Sack fast zum Zerspringen prall, was ein ausserordentlich geiles Gefühl ist. Auch der Schwanz wird durch den leichten Blutstau dicker. Ich kann allen, die ihr Sexleben erweitern wollen, Cockringe nur empfehlen.

    Hallo zusammen,


    benutze seit kurzem (seit ca. 2 mon.) gelegentlich auch mal einen Cockring aus Leder. Er ist eng, aber nicht unangenehm, und auch nicht schmerzhaft.


    Nun eine kurze frage: seitdem tritt eine ader etwas stärker hervor, im schlaffen zustand. habe aber keine schmerzen und auch keine beeinträchtigung der erektion.


    (Dachte eigentlich ich wäre gut informiert) Ist das nun normal? Cockring wechseln? Oder sollte ich erstmal damit pausieren? trage den ring so einmal alle zwei wochen circa...


    Danke für antworten

    Cockring

    ich trage, natürlich nicht ständig, sondern ab und zu, was die Geilheit erhöht, einen 15mm breiten Stahlring, der schneidet nicht so ein und die Eier rutschen beim Verkehr nicht in die Bauhöhle, stimme ansonsten sb44 zu. Es ist bei der SB ein Top-Gefühl.

    Hervortretende Ader

    Hallo "Blauer Samt",


    es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Ader nach dem Anlegen des Cockrings stärker hervortritt. Das hängt damit zusammen, dass der Ring generell die Blutzirkuation Deines Schwanzes beeinflusst. Dies ist einer der Gründe, weshalb dieses Ding getragen wird, denn durch den Cockring wird der Fluss des Blutes Richtung Körper gestaut und der Schwanz bleibt besser resp. länger steif. Ich trage meinen Metall-Cockring mitunter mehrere Tage am Stück. Cockring-Anfängern rate ich zu einem Leder- oder Gummi-Cockring, da diese bei Bedarf im Umfang geändert werden können; ist der Metall-Cockring zu klein, kann u.U. ein "Besuch" in der Notaufnahme erforderlich werden, um ihn zu entfernen - das ist meist unangenehm und peinlich ;-D

    Cockring und mehr!

    Ein Cockring kann geil sein, kann aber auch sehr schnell unangenehm schmerzen. Man sollte am besten mit einem Cockring anfangen, der sich leicht wieder entfernen lässt. z.B. ein Lederband mit Druckknopf oder so. Ich würde nicht gleich mit einem Stahlring anfangen, da sollte man schon Erfahrung damit haben. Benutze Cockringe seit ca. 20 Jahren und ist schon ein geiles Gefühl einen Schwanz in der Hand zu haben, der prallgefüllt und adrig ist. Man kann Ihn gut zu CUM Control benutzen und das über 6-7 Stunden, bringt viel Fun.


    Beim Kommen ist dann so eine Sache, manchmal spritzt es Fontänenartig, andere Male wiederum blubbt es einfach nur.


    Auf jeden Fall wirkt der Schwanz durch Rückstauung des Blutes, prall, grösser (wer es braucht) und leicht bis sehr blau angelaufen.


    Einfach mal probieren Jungs!


    H.H

    gerne immer wieder...

    ...trage ich nen cockring beim sex. egal ob ich´s mir alleine mache oder mit partner/rin. habe verschiedene -alle 5cm durchmesser- aus stahl und leder. ich finds nicht nur geil weil der schwanz einfach länger was davon hat, auch die ausprägung der adern ist intensiver und davon hat der partner/rin wieder was. egal ob beim ov als auch...

    ich hab keinen richtigen ring aber so ein seiden band...


    damit bind ich mit dann immer die eier und den schwanz ab .. so das es halt stramm ist, nicht weh tut und geil ist :-)


    dann wird er immer richtig geil steif und die eier fühlen sich auch übelst geil an ^^