Ich weis da nicht mehr weiter...!!

    Hallo liebe MED1 Gemeinde..


    Bitte seid mir nicht Böse das der Text etwas länger wurde..aber das Problem ist echt verzwickt..


    Mein Name ist Merlin ( 41 ) und ein Freund von mir hatte mir hier das Med1 empfohlen und jetzt bin ich angemeldet und möchte auch gern mein Problem schildern..denn vlt. war oder ist gar jemand in der selbigen Situation..


    Vor 9 Jahren lernte ich einen Zigeuner ( Sinti ) heute ( 29 ) per Zufall durch eine naheliegende Bekanntschaft bei uns im Garten kennen..


    Als er sich mir vorstellte und ich ihn...war es so als wenn wir uns schon Jahrelang kennen würden...Er verzauberte mich alleine schon mit seinen Augen..und die Gestick wie er sich bewegte und Kommunizierte waren so vertraut...


    Da er in der Nähe wohnte blieb es nicht dabei denn wir sahen uns hin und wieder mal auf der Straße..ich trank einen Kaffe eoder Tee bei seiner Familie..da er selbst verheiratet ist..2 Kiddis oder auch kam er mal zu meiner Freundin wenn ich dort war...so dass man sich auch ein wenig näher kennenlernte..


    Damals hat er Andeutungen gemacht...das zwar das Fremdgehen bei dem Sinti's verboten ist...und diverse andere Dinge die ich nicht verstanden habe..aber der Umgang oder die Freundschaft mit einen Schwulen oder einen BI Sexuellen nichts im Raum stehen lassen würde...und er damit klar käme..


    Gut..da war ich ein wenig Baff...


    Sicherlich bin ich ein offener & manchmal auch ausgeflipper Mann...trage Ringe..am Mittelfinger beider Seiten..sowie auf dem Daum..habe ein teil meiner Haare Blau...ziehe auch klamotten an die Modisch sind..und fliege einmal im Jahr in den Urlaub...


    sog. Singel Urlaub...Smile..


    Aber in der Vergangenheit hat es aber schon oft gescheppert...seine Frau denke ist eifersüchtig auf mich..sie hat bei der Familie schon viel Mist erzählt...er selbst hat gelogen für sich das er garnicht bei mir gewesen wäre..und einiges anderes..


    Also nicht ein Treffen im Sinne von Date o. Sex..nein er wollte einfach in meiner und ich in seiner Nähe sein..mal zusammen Cola oder auch Kaffe trinken..


    Aber das Oberhaupt hat ihn gesucht...weil er einfach weg war...ohne wieder bescheid zu geben wo er ist...dieser hat ihn gefunden und es gab wirklich Stress..


    Man hatte mir den Umgang mit ihm richtig verboten...


    Gut er hätte mit offenen Karten spielen sollen..und so gingen 1 Jahr wieder durchs Land..Es war eine Scheiß Zeit..


    Nach einigen Wochen kam dann das Oberhaupt auf mich zu..und er hatte geschildert es sei nicht alles so heiß wie es gegessen wird..


    und habe auch gleich ihm erklärt das er nicht noch einmal mir verbieten solle mit seinen Schwager Umgang zu haben..und er erklärte mir das es wohl nicht richtig war diese Freundschaft auseinander zu bringen..und willigte mein Verlangen ein...


    Seid dem tasten wir uns wieder ganz vorsichtig aneinander heran..Smile...


    und man merkt das was in seinen und meinen Leben gefehlt hatte..


    Mein Problem ist aber jetzt...und da hänge ich in der Zwickmühle..


    Ich mag den unheimlich gern...träume von ihm..denke jede Sekunde und Minute an ihm...Offen..ja meine Freundin weis das ich BI bin und kommt damit gut zurecht...Wir führen eine offene Partnerschaft..


    Jetzt war ich für ein paar Tage in Würzburg...das war garnicht gut...und passte ihn garnicht...


    Hatte ihn davon erzählt das ich dort einen Freund habe..der auch in der Welt lebt wie ich...auch erwähnte das ich mit ihm Intim war..Das war ihm wirklich nicht recht..


    Wenn ich in den Urlaub fahre..macht er Theater...erwähne ich andere Freunde..wird er Eifersüchtig..Bin ich Beruflich nicht auf dem Handy zu erreichen..ist auch nicht richtig..


    dann kommen Sprüche wie " Du hast sowieso nie Zeit für mich..oder bist ständig nicht erreichbar.."


    Er steht auf dem Balkon und wartet bis ich mit dem Auto an ihm dran vorbei fahre..


    und hupe...Versende SMS an ihm worin steht das ich ihn gerne hier bei mir hätte und mit ihm knuddeln möchte..und und und...als irgendwie schon ein Anmache und ein zu wissen was ich da mache..was eigendlich ein Partner oder meine Freundin machen würde..wenn man liebt..oder nicht..??


    Ich fragte ihn ob er auch die SMS liest und versteht...er sagte ja..er weis was ich meine...und das ich damit meine Gefühle zu ihm zum AUSDRUCK bringe..


    Ich ihm aber auch fragte..ob es ihm recht ist..denn wenn nicht solle er es sagen..aber das tat er nicht..


    Das ganz unlogische...Er betonte er wohl auch schon wenn ich mal nicht da bin an der Adresse bin wo ich wohne..aber das hat er schön sooft gesagt..und er kam nie..


    Jetzt bin ich umgezogen..hatte ihn gesagt wo ich wohne..und tatsächlich war er laut aussage einer Nachbarin schon bei mir vor der Haustür gewesen..und er sagte es selber auch zu mir..Aber leider war ich draussen mit anderen Freunden unterwegs..


    er sagte ja nichts das er wohl zu mir kommt...und da bin ich wohl mit Freunden raus gewesen..Auch da machte er schon wieder Böse Mimik..weil er mich nicht angetroffen hatte..und als ich ihm sagte..er sollte doch vorher mal bescheid geben..hat er es eingesehen das man nur sprechenden Menschen helfen kann..


    Ich muss jetzt dabei sagen..ich wohne in einen anderen Ortsteil und war derzeit bei meiner Freundin zu Besuch...und genau Sie und er wohnen in der selbigen Wohnanlage..


    Gestern am 17.10.16..kam er ja zu meiner Freundin weil er wusste das ich dort bin...aber die Kiddis haben uns auch in den Gesprächen gestört..


    und als ich ihm zum Abschied an die Tür begleitet habe..standen wir noch an der eingangstür und haben noch gequatscht...solange das seine Frau 3 mal angerufen hat..es ihm aber garnicht Interessierte...


    Ich sagte ja zu ihm..das wir hier keine Ruhe zum Quatschen hätten..würden immer gestört werden...


    Da erzählte er plötzlich das er gerne bei mir ist und zuhört wenn ich erzähle...das er mich vermisst wenn ich nicht da bin..und anderes..


    Als ich ihm aber sagte..das ich ihn öfters sehen möchte..weil ich weis was uns verbindet...er gibt es ja selbst zu...ABER WAS..??


    antwortete er auf meine Frage..Wie weit ich bei ihn gehen könnte..weil es mich selbst Interessiert mit ihm schon Intimer zu werden...und eine Intensivere Freundschaft zu führen...mit einen einfachen Spruch...Probiere es halt aus..und ich würde sehen und merken was er mitmacht oder nicht...und grinste dabei..!!


    Natürlich um den Ärger vorzubeugen..hatte ich gleich auch zu ihm gesagt..geh nach Hause..sonst haben wir wieder die Arschkarte..und sagte dann zu mir...Wann ich wohl Samstag zuhause wäre...!!


    Als ich dann im Bett lag...kreisten meien Gedanken nur um ihm...sendete ihm noch eine SMS mit folgenden Wortlaut...


    " SEID WIR USN VOR 9 JAHREN SAHEN.:WEIS ICH DAS UNS WAS VERBINDET..


    ICH MÖCHTE DICH VIEL NÄHER UND AUCH INTENSIVER VON KOPF BIS FUß KENNELERNEN..UND JEDE SEKUNDE UND MINUTE ZUSAMMEN SEIN..EGAL WO..EGAL WIE EGAL WANN...


    Heute Morgen schickte er eine Nachricht..das er von dem Kaffee trinkt den ich ihm geschenkt habe...und als ich antwortete..hast du noch heiß Wasser...kam eine Antwort..


    Du..wirklich ich habe leider keinr Zeit für dich..und er würde mich gerne dort haben..aber er müsse mit Familie in die Stadt und weis nicht wie lange es dauert bis er sich wieder meldet..Hääääää...


    Wie soll ich das jetzt verstehen...!!


    Ich weis es hört sich sehr verzwickt an...aber ich kann und weis nicht mehr weiter..


    Ganz ehrlich habe ich ihn gern um mich...und muss viel an ihn denken...


    es gibt Nächte da würde ich am liebsten mit ihm kuscheln...und einschlafen...


    Aber was mache ich richtig ...was mache ich falsch...


    Soll ich die Freundschaft was eigendlich keine ist..so weiterführen..


    oder einfach auf mich zukommen lassen wie es weitergeht...


    Bitte um Hilfe u. einer Lösung....


    Merlin

  • 2 Antworten

    Hallo Merlin

    Zitat

    Probiere es halt aus..und ich würde sehen und merken was er mitmacht oder nicht...und grinste dabei..!!

    das ist doch eine Ansage.


    Er ist wohl neugierig, scheint nur Angst zu haben das du einnehmend wirst "und jede Sekunde und Minute zusammen sein, egal wo, egal wie, egal wann". Offensichtlich kann er das nicht so frei ausleben wie du (Familie/Sinti), und will das vielleicht auch gar nicht (?). Darauf wirst du Rücksicht nehmen müssen und wenn es zu mehr kommt, es eher als Freundschaft plus betrachten, nicht als Liebesbeziehung.


    Derjenige mit dem du Nachts kuschelnd einschläfst scheint er nicht zu sein.


    Hat er sich denn zwischenzeitlich wieder bei dir gemeldet?

    Hi Merlin,


    konfuser geht es wohl nicht? Du hast eine Freundin in offener Beziehung und bist verliebt in einen Sinti/Roma - Zigeuner darf man wohl nicht mehr sagen - der verheiratet ist. Und hattest schon Ärger deswegen mit dem Clanchef der Familie, dem Schwager Deines Angebeteten.


    Du kannst davon ausgehen, dass diese Beziehung keine Zukunft hat. Deinetwegen wird er sich nicht von seiner Frau trennen. Sollte er es dennoch tun, um eine Beziehung mit Dir, einem Mann, einzugehen - weil er ebensoviel für Dich empfindet, wie Du für ihn - dann müsste er mit seiner Familie brechen. Und das würde er niemals tun. Die Familienclans haben da so eigene Regeln.Ich (60) weiß das, da mein inzwischen verstorbener Großonkel, der in unsere Familie eingeheiratet hatte vor fast 80 Jahren, Zigeuner gewesen ist. Kenne daher ein wenig die Komliziertheit solcher Angelegenheiten.


    Die 9 Jahre Eurer Bekanntschaft haben für Dich eigentlich nichts gebracht, ausser Frust. Du solltest darüber nachdenken, Dir diese Liebe aus dem Herzen zu reißen, um offen zu sein für eine neue Beziehung.


    Geh mal in die Oper, wenn CARMEN auf dem Spielplan steht und Jonas Kaufmann den Part des Don Josè singt. Ihn hat die Liebe zu der Zigeunerin zerstört. Kann man auch im Internet bei youtube abrufen.


    "L'amour est un oiseau rebelle..."