Schwulen Touch loswerden

    Die Überschrift ist mein Problem. :-/


    Am Wochenende war ich mit ein paar Leuten feiern. Morgens waren wir in einem Club tanzen, als ich merkte, dass ein paar Typen mich von der Seite her musterten.


    Ich habe sie mir angesehen und im Grunde schnell festgestellt, dass es allesamt Schwule waren. Einer hat sich dann wohl getraut und mir ein Bier ausgegeben und Kontakt aufgenommen. Fand ich so weit auch ganz nett. Naja, seine Kumpels habe ich dann auch kennengelernt. Die kamen dann relativ schnell zur Sache und luden mich zu einem Dreier ein. Ich meinte dann, dass ich nicht schwul sei, sondern mich einfach nur nett unterhalten würde. Das konnten die Kerle nicht verstehen und meinten, dass sie glaubten, ich sei auch schwul. Bin ich aber nicht.


    Neulich war ich auf einer Tankstelle bei mir um die Ecke, als ein Kerl mich auf mein Auto ansprach. Wir kamen ins Gespräch, war echt nett. Ich freue mich auch über so offene Menschen und Kontakte. Am Ende des Gesprächs, so nach zehn Minuten, meinte er, ich könne ihn ja morgen besuchen kommen, auf nen Kaffee. Ja klar. %-|


    Selbst in meiner Jugend, so mit 15, hatte ich mal sone Scheißsituation mit einem älteren Kerl, der mich zum Eisessen einlud und ich mich in meiner Naivität auch darüber freute und drauf einließ. Als ich in seinem Auto saß, strich er mir übers Bein und fragte, was ich denn von Nacktfotos halte. Er wollte also welche von mir machen. :(v


    Ich könnte das noch endlos fortführen. Ich werde für schwul gehalten, obwohl ich es nicht bin. Würden mich so viele Frauen wie Männer ansprechen, hätte ich bald einen Harem. ;-D


    Meine Mitbewohnerin meinte unabhängig davon auch vor ein paar Tagen zu mir, dass ich manchmal was Schwules an mir hätte. Mein Gang, meine Art zu rauchen, manchmal mein Blick.


    Ich weiss es nicht. Vielleicht bin ich tatsächlich manchmal etwas sanft. Vielleicht sind es meine langen Wimpern. Vielleicht ist es meine Art zu tanzen. Vielleicht ist es meine Art gut zuhören zu können und nicht immer auf dicke Hose zu machen, wie es nunmal viele Hetero-Männer tun.


    Nur langsam nervt es. >:(


    Vielleicht hat jemand ein ähnliches Problem und kann etwas berichten?


    *:)

  • 33 Antworten

    Na,

    dann mach dir mal Gedanken. :-D


    Und bitte nicht sonen Mist sdhreiben, wie die Kerle mir gestern noch erzählt haben. Ich sei in Wirklichkeit schwul, wüsste es nur noch nicht. :-D Ahja, sehr interessant.


    Oder der Schweizer vor einiger Zeit, der mir vorwarf ich würde meine eigentliche Sexualität nicht ausleben. ??? :-o :-)

    Butch

    Ist dein Problem, dass du dich selber (zu) schwuchtelig fühlst, oder das andere dich für Schwul halten?

    Zitat

    Vielleicht bin ich tatsächlich manchmal etwas sanft.

    Was hat das für dich mit Schwul zu tun?

    Zitat

    Vielleicht sind es meine langen Wimpern.

    Magst du deine Wimpern?

    Zitat

    Vielleicht ist es meine Art zu tanzen.

    Tanzt du denn gerne so?


    usw.

    Dumal

    Zitat

    Ist dein Problem, dass du dich selber (zu) schwuchtelig fühlst, oder das andere dich für Schwul halten?

    Eher das andere mich für schwul halten. Ich fühle mich nicht schwuchtelig. Eigentlich eher als klassische Hete. Ich habe ja immer Drei-Tage-Bart, ordentlich was auf den Rippen und bin 1,86m groß. Also eher ein Hetero-Mann, als ein Schwuler. Auf die Optik lege ich nicht mehr Wert, als eben einfach gepflegt zu sein. Ich schminke mich also nicht. :-p

    Zitat

    Was hat das für dich mit Schwul zu tun?

    Mit sanft meine ich vielleicht etwas soft. Etwas feminines?

    Zitat

    Magst du deine Wimpern?

    Ja, sehr sogar. Viele haben ja kurze Wimpern und würden jede Menge für lange geben. Ich wurde auch schon von Frauen angesprochen, die sie hübsch fanden. x:)

    Zitat

    Tanzt du denn gerne so?

    Ja, ich tanze ganz gerne so. Ich tanze auch nicht schlecht, habe ich mir sagen lassen. Nur es sieht wohl etwas schwul aus.

    Butch

    Zitat

    Eher das andere mich für schwul halten.

    Ok, dann geht es also darum, wie du mit Vorurteilen dir gegenüber umgehen kannst.


    Ich würde dir da gar keinen besonderen Umgang vorschlagen. Ich würde einfach sagen mach dir bewusst, dass es Vorurteile sind und Vorurteile grundsätzlich nicht dein Problem sind und es auch nicht deine Aufgabe ist Vorurteile anderer zu widerlegen.

    Zitat

    Oder der Schweizer vor einiger Zeit, der mir vorwarf ich würde meine eigentliche Sexualität nicht ausleben.

    In so einem Fall, würde ich z.B. die Kommunikation sofort einstellen. Das ist erstens einfach nur Respektlos und zweitens zeigt es, dass er keinerlei Interesse an echter Kommunkation, an Austausch und Auseinandersetzung, was einfach Voraussetzung für eine Beurteilung, für ein Bild, über eine Person ist, hat.

    Zitat

    Ok, dann geht es also darum, wie du mit Vorurteilen dir gegenüber umgehen kannst.


    Ich würde dir da gar keinen besonderen Umgang vorschlagen. Ich würde einfach sagen mach dir bewusst, dass es Vorurteile sind und Vorurteile grundsätzlich nicht dein Problem sind und es auch nicht deine Aufgabe ist Vorurteile anderer zu widerlegen.

    Das ist mitunter leichter gesagt als getan. Natürlich habe ich genug Selbstbewusstsein, um einerseits da drüber zu stehen. Andererseits frage ich mich nach den Gründen, die mir keiner so richtig benennen kann. Problematisch finde ich eben auch, dass es Frauen gibt, die mich für schwul halten, so dass ich quasi als potentieller Kandidat ausfalle. Das ist allerdings nicht so oft passiert wie jetzt mit schwulen Männern, die mich angraben.

    Zitat

    In so einem Fall, würde ich z.B. die Kommunikation sofort einstellen. Das ist erstens einfach nur Respektlos und zweitens zeigt es, dass er keinerlei Interesse an echter Kommunkation, an Austausch und Auseinandersetzung, was einfach Voraussetzung für eine Beurteilung, für ein Bild, über eine Person ist, hat.

    Danke für deine Einschätzung. Der Schweizer war echt ein Arsch, weil er offensichtlich nur poppen wollte und einen Weg zum Ziel gesucht hat. Ich habe ihn als Mensch dann wohl eher weniger interessiert.


    Was die Anmachen der Schwulen angeht, fühle ich mich ja teilweise auch echt mit Komplimenten versehen, finde es ja wirklich nett. Gestern meinte einer zu mir, dass ich ja echt ein schöner Mann sei, eine geile Sau und ob ich ihn nicht gerne vögeln würde. Offen, klar und direkt.

    Butch

    Zitat

    Andererseits frage ich mich nach den Gründen, die mir keiner so richtig benennen kann.

    Gründe für den Eindruck wurden dir ja schon genannt. Aber da es ja um Eindrücke geht, ist das natürlich nix handfestes. Und da das dir gesagt wurde für dich selber kein Problem ist...Oder würdest du dir z.B. angewöhnen deine Kippe männlicher (;-D;-D) zu halten?

    Zitat

    Problematisch finde ich eben auch, dass es Frauen gibt, die mich für schwul halten, so dass ich quasi als potentieller Kandidat ausfalle.

    Ich finde darum solltest du froh sein. So hält sich das Chaos wenigstens in Grenzen. Wenn dich die ganzen Weiber die dich für Schwul halten auch noch angraben würden...:-o;-D


    Klar, "die Frau" könnte dabei sein...Glaub ich aber nicht. Wenn "die Frau" dabei wäre, dann würde sie dich einfach direkt fragen und nicht bei ihrem Vorurteil hängen bleiben.:-)

    Dumal

    Zitat

    Gründe für den Eindruck wurden dir ja schon genannt. Aber da es ja um Eindrücke geht, ist das natürlich nix handfestes. Und da das dir gesagt wurde für dich selber kein Problem ist... Oder würdest du dir z.B. angewöhnen deine Kippe männlicher ( ) zu halten?

    Das ist wahr. Es ist einfach schwer greifbar. Richtig erklären konnte es bis jetzt keine(r). Es ist z.B. so, dass ich die Beine übereinander schlage, weil ich es so manchmal bequemer finde. Wenn ich dazu an der Zigarette ziehe, sieht das vielleicht mal ganz tuckig aus. Demnächst hocke ich mich nur noch breitbeinig in den Sessel und rauche dicke Havannas. :-D

    Zitat

    Ich finde darum solltest du froh sein. So hält sich das Chaos wenigstens in Grenzen. Wenn dich die ganzen Weiber die dich für Schwul halten auch noch angraben würden...

    ;-D Genau, nichts ist so schlimm, als das man nicht etwas Gutes abgewinnen könnte.

    Zitat

    Klar, "die Frau" könnte dabei sein... Glaub ich aber nicht. Wenn "die Frau" dabei wäre, dann würde sie dich einfach direkt fragen und nicht bei ihrem Vorurteil hängen bleiben.

    Da hast du wahrscheinlich recht. Wer mich will, nimmt mich so wie ich bin. Die Frauen mit denen ich bisher zusammen war, fanden mich ja auch nicht schwul. Wahrscheinlich mache ich mir selber zu sehr einen Kopf.


    Es ist nur so, dass ich nach dem gestrigen Abend wieder so am zweifeln war. Mache ich alles richtig oder mache ich was falsch? Sende ich vielleicht die falschen Signale aus? Vielleicht sollte ich bei den nächsten Malen nicht mehr so mit den Leuten spielen, was ich nicht bewusst mache, aber vielleicht so bei manchen schwulen Männern rüberkommt. :-/

    Butch

    Zitat

    Mache ich alles richtig oder mache ich was falsch?

    Also erst mal würde ich das alles streichen.;-D Alles kann man im zwischenmenschlichen Umgang gar nicht richtig machen. ;-)


    Nun zum Thema Selbstreflektion: Wie du ja weißt, bin ich davon ein großer Fan. Auf diese Thematik muss ich aber sagen wozu? Na gut, du wirst von manchen Kerlen und Tussen für Schwul gehalten...Und? Manche halten mich für hetero.;-D Soll ich mir jetzt überlegen, wie ich schwuler rauche, meine Wimpern länger kriege und anders laufe, damit sich ja auch ja keiner irrt und ich ein paar Klischees bedienen kann? Nö.;-D Die Leute die es interessiert, die es was angeht und die es wissen sollten, wissen es bzw. erfahren es. Der Rest soll mich ruhig für hetero, homo, bi, Asexuell oder sonstwas halten. Mir doch egal.

    Zitat

    Vielleicht sollte ich bei den nächsten Malen nicht mehr so mit den Leuten spielen, was ich nicht bewusst mache, aber vielleicht so bei manchen schwulen Männern rüberkommt.

    Dazu kann ich natürlich nix sagen, da ich dich noch nie Live erlebt habe...Ob du also einfach nur sehr offen anderen Menschen gegenüber bist, und nach allem was ich weiß bist du das, oder ob du tatsächlich flirtest bzw. andere den Eindruck haben könnten, dass es so ist.

    Zitat

    Es ist einfach schwer greifbar. Richtig erklären konnte es bis jetzt keine (r). Es ist z.B. so, dass ich die Beine übereinander schlage, weil ich es so manchmal bequemer finde. Wenn ich dazu an der Zigarette ziehe, sieht das vielleicht mal ganz tuckig aus.

    oh schreck... du bist


    das?;-D8-)´

    Dumal

    Zitat

    Also erst mal würde ich das alles streichen. Alles kann man im zwischenmenschlichen Umgang gar nicht richtig machen.

    Ja, du hast recht. Du weisst aber wie ichs meinte. ;-)


    Man will ja oft, gerade im zwischenmenschlichen Bereich gut sein. An sich arbeiten kann nie schaden.

    Zitat

    Nun zum Thema Selbstreflektion: Wie du ja weißt, bin ich davon ein großer Fan. Auf diese Thematik muss ich aber sagen wozu? Na gut, du wirst von manchen Kerlen und Tussen für Schwul gehalten... Und? Manche halten mich für hetero. Soll ich mir jetzt überlegen, wie ich schwuler rauche, meine Wimpern länger kriege und anders laufe, damit sich ja auch ja keiner irrt und ich ein paar Klischees bedienen kann? Nö. Die Leute die es interessiert, die es was angeht und die es wissen sollten, wissen es bzw. erfahren es. Der Rest soll mich ruhig für hetero, homo, bi, Asexuell oder sonstwas halten. Mir doch egal.

    Vielleicht sollte ich wirklich drüber stehen und mir weiter keine Gedanken machen. Ich bin nunmal so wie ich bin.


    Ich kenne übrigens auch Schwule die absolut hetero rüberkommen.


    Lustig, was es alles so gibt. :-)

    Zitat

    Dazu kann ich natürlich nix sagen, da ich dich noch nie Live erlebt habe... Ob du also einfach nur sehr offen anderen Menschen gegenüber bist, und nach allem was ich weiß bist du das, oder ob du tatsächlich flirtest bzw. andere den Eindruck haben könnten, dass es so ist.

    Es ist ja oftmals so, dass wenn man einfach nur nett ist, andere den Eindruck bekommen, man will flirten oder man wolle mehr, dabei ist man einfach nur nett. Ich habe ja auch schon bei Frauen die Signale falsch gedeutet bzw. es waren gar keine da. :-D


    Freddy-Prince.of.M.1


    Ja, genau der bin ich. Nur das ich braune Haare habe. ;-D

    Butch

    Zitat

    Man will ja oft, gerade im zwischenmenschlichen Bereich gut sein.

    Kommt drauf an, was man unter gut versteht.;-D

    Zitat

    An sich arbeiten kann nie schaden.

    Kommt auf die Motive an und woran.

    Zitat

    Ich bin nunmal so wie ich bin.

    :)^

    Zitat

    Lustig, was es alles so gibt.

    ;-D;-D;-D

    butch

    bestimmte verhaltensweisen oder äußerlichkeiten werden gruppen zugeordnet. deswegen wirken einige feminin, die anderen knabenhaft, die nächsten schwul, dominant etc.... natürlich kann man jetzt locker sagen "sieh doch drüber hinweg, ansonsten hast du ein problem mit deinem selbstbewusstsein!". das halte ich aber nicht für richtig, weil auch leute mit stärkstem selbstbewusstsein gesellschaftlichem druck nachgeben können. du musst dich einfach fragen, in wie weit dich diese eigenarten selbst stören und ob du daran etwas ändern möchtest.;-) wenn jemand von drei leuten gesagt bekommt, er sei hässlich, wird er sich auch nicht gleich umoperieren lassen;-)


    du musst ganz einfach für dich entscheiden, ob es dich stört oder nicht.;-)