Hallo Variks, *:)


    hab deinen Text und die Antworten ein bisschen verfolgt und wollte mal kurz meinen Senf dazugeben. Wünsche allen ein tolles neues Jahr 2017! :p>


    Variks, du kommst sehr sympatisch, eloquent und herzlich rüber. Und ja, es gibt genügend Leute die das überaus sexy finden! (Mich eingeschlossen! x:) )


    Ich denke, du hast eine gute Einstellung und wirst bestimmt damit erfolgreich sein. Und wenn du noch etwas von deiner positiven Einstellung in ein paar tolle und ansprechende Bilder transportieren kannst (Marketing!) dann sollte das den einen oder anderen Mann doch anlocken.


    Zum Thema Online-Dating: es wurde ja einiges schon geschrieben. Paradoxerweise fallen die Erfahrungen mit GR oder Online-Dating meist binär aus: entweder meist positiv oder meist negativ. Dazwischen scheint es nichts zu geben.


    Ich bin auch auf GR und habe da eigentlich überwiegend positive Erfahrungen gemacht. Mein Mann leider eher das Gegenteil. Woran das liegt? Vermutlich entspreche ich eher der Zielgruppe als mein Mann. Abgesehen vom Körpergewicht gibt es noch ein anderes Ausschlusskriterium: das Alter. Da falle ich bei vielen schonmal raus.


    Ich bin auch jemand, der sich ein Profil sehr genau anschaut. Deinen Text hätte ich mir sicherlich durchgelesen. Für mich muss ein Profil "stimmig" sein: das kann ein Sexprofil genauso sein wie ein "normales". Es sollte halt keine Widersprüche enthalten, sonst könnte man evlt. als Faker eingestuft werden.


    Es stimmt schon, dass bevorzugt Junge und Schlanke gesucht werden. Dennoch werde ich trotz meines Alters angeschrieben. Tendenziell zwar von Älteren, aber es sind auch ein paar Jüngere dabei.


    Variks, so wie es Jüngere gibt die auf Ältere stehen, so wird es auch Leute geben die dich suchen. ;-)


    Ich wünsche dir für 2017 viele neue, interessante, spannende und wunderbare Begegnungen. @:) :)* Ignoriere die schlechten. Die gehören leider zum Spiel dazu. :-D


    Schönes Neujahr! x:)

    ist ja schon beinah alles gesagt worden; ich mag noch eine kleinigkeit ergänzen:


    man muss nicht immer drauf warten, dass man angeschrieben wird - man darf auch selbst schreiben ;-)


    ansonsten finde ich es aber ohnehin besser im echten Leben nach Kontakten zu suchen.

    hi Variks, frohes neues dir und allen anderen!


    ja klar nehme ich mir die zeit zu antworten, du komplimentenfischer! ;-)


    ...wie könnte ich denn widerstehen, nachdem was du von dir schreibst, und wie du es tust? x:)


    und jetzt auch noch deine körperliche beschreibung, die meinen kopfkino eine beträchtliche erotische komponente zufügt |-o , und die beste vorsätze die man fürs neues jahr haben kann, denn bei dir kann man sogar davon ausgehen das es nicht beim vorsatz bleibt...


    ...stööööhhhn... ;-D


    der heiratsantrag ist bereit, kommt auf nachfrage... ;-)

    Danke euch Lieben für die netten Antworten. :-)

    Aelixir

    Ich habe deine Nachricht jetzt erst mitten bei einer Besprechung gelesen, alter Schwede ich wäre fast rot angelaufen... ]:D |-o |-o


    Danke, wünsche dir und allen anderen hier auch ein tolles neues Jahr! Heiratsantrag, Wow. War ja klar, dass alle guten Männer weit weg sind. ;-D

    sweetorange

    Zitat

    Ich denke, du hast eine gute Einstellung und wirst bestimmt damit erfolgreich sein. Und wenn du noch etwas von deiner positiven Einstellung in ein paar tolle und ansprechende Bilder transportieren kannst (Marketing!) dann sollte das den einen oder anderen Mann doch anlocken.

    Das ist mein größtes Problem, ich bin da zwischen zwei "Marketing-Welten" gefangen.


    Welt 1 (wo ich mich wohlfühle): Ich vermarkte mich selbst. Ich zeige mich seriös, sympathisch, elegant. Schöne Kleidung, schönes Lächeln. => Interessiert allerdings keine Sau.


    Welt 2 (außerhalb meiner Komfortzone): Ich vermarkte eine Sexphantasie. Ich zeige mich slutty, etwas mehr Haut, ich tue auf unschuldig, verspielt, unerfahren. => Zieht viele Leute an.


    Jetzt ist die Frage, ob ich mir selbst treu bleibe oder mich der Masse anpasse. ":/

    was deine marketingfrage betrifft, ich bin ziemlich perplex...


    um effektives marketing zu betreiben muss man erst wissen was man vermarkten will, wie der markt aussieht und wer die zielgruppe sein soll ??und wahrscheinlich viel mehr, es soll aber kein marketingsfachgespräch werden?? .


    wenn man sich dies nicht klar ist, können die erwartungen nicht realistisch sein, und enttäuschungen sind vorprogrammiert, siehe "interessiert keine sau".


    klar, da es auf die blauen seiten hauptsächlich (immer noch nicht ausschliesslich) um sex geht ist es nur logisch das sich im vergleich wenige fürs hirn interessieren, es wäre völliger quatsch was anderes zu erwarten (markteinschätzung).


    du darfst aber deine selbstsicherheit nicht an der zahl der besucher verknüpfen, das könnte verheerende folgen haben.


    du bist weder "zu dick" noch "zu seriös" noch "zu wenig nuttig", du bist was du bist, das ist gut so, und sich für anderen zu verstellen ist nie der richtige weg gewesen (selbsteinschätzung).


    im gegenteil, ein bisschen selbstsicherheit macht meistens einen guten eindruck.


    ...während die besucherzahlen von sooo viele faktoren abhängig sind, und die meisten davon haben nur mit oberflächlichkeiten zu tun, willst du dir automatisch schlecht fühlen wenn du älter, dicker/dünner wirst, wenn mal ein foto nicht gelungen ist, usw?


    es wird aber immer ein paar wenige (!!!) geben, die dich unabhängig von deine bildern mögen werden, die dich für das schätzen, was du bist, und mMn nur die haben es verdient, als zielgruppe angesehen zu werden.


    allen wirst du es eh nie recht machen können, schon der versuch wäre traurig.


    sich anzupassen ist ja oft notwendig, aber das hat nichts mit sich verstellen oder anbiedern zu tun, damit würdest du nur deine eigentliche zielgruppe verschrecken, während man nicht davon ausgehen kann das man z.b. glaubwürdig nuttig wirken kann, wenn man es nicht ist.


    sich anzupassen heisst nicht das vorspielen, was du denkst die anderen gerne sehen würden, sondern das von dir geben, was zur situation passt.


    du musst dich nicht nuttiger zeigen als du bist, aber du bist auch kein asexueller wesen, ins bett kannst du schlecht mit elegante kleidung punkten, und du willst doch auch sex, und wenn du ins schwimmbad gehst zeigst mehr als nur ein bisschen haut, ohne das du dich da verstellen müsstest.


    wo wäre also die verstellung, wenn du auch auf den blauen seiten etwas haut zeigst?


    das musst du nicht, du weisst aber das es der beste weg ist, aufmerksamkeit zu erregen, hauptsächlich in sexueller hinsicht, klar, aber ich bin nicht der einzige der auch hinter einen fick keine ernste absichten ausschliesst.


    oder umgekehrt, auf den blauen seiten ohne haut riskierst eher verklemmt zu wirken, wäre dies nicht auch eine verstellung, wenn du doch auch sex willst (und es dort so einfach haben kannst)?


    und du musst dich nicht gleich in voller dildo-action zeigen ;-D , oder in Marylin-pose oder so, es muss auch nicht gleich das erste profilbild sein, ein bisschen haut kann auch erotisch oder "informativ" wirken ohne pornographisch zu sein.


    und vor allem ohne das du dich anders darstellen solltest als du bist, schliesslich kannst du nur mit dem punkten was du bist, alles andere ist zum scheitern verurteilt, zumindest auf langer sicht.