• Feiglings Tagebuch

    Um mich selbst etwas zu motivieren bei dem Kampf gegen diese lästigen Schmarotzer, schreib ich hier mal meine Erfahrungen und Erlebnisse mit dem HP-Virus nieder. Vielleicht sind ja meine Erkenntnisse auch hilfreich für andere, oder dienen zumindest als abschreckendes Beispiel ]:D Schöne Grüße von einem Leidensgenossen, :)^ Feigling64
  • 1 Antworten

    Auch auf die Gefahr hin, dass das keinen Interessiert...


    Ab sofort ist die regelmässige Kontrolle eingestellt. Nach knapp 6 Jahren ist es wohl gelaufen.


    :-D

    Hi Tsunami,


    ich habe nun lange auch nicht mehr hier reingeschaut aber sollte ich auch mal warzenfrei sein, werde ich das auch jeden Tag hier posten *:) Ist bei mir leider absolut nicht der Fall, bin jetzt in meinem 4. Jahr Feigwarzen und dieses Jahr besonders schlimm, im Scheideneingang alles voll, an Essig-Salz nicht zu denken, Teebaumöl ebenfalls nicht, ziemlich unbehandelbar, brennt einfach zu sehr und ich bekomme dann Harnwegsinfektionen. Ich kann zur Zeit nur dicke Fettsalbe draufschmieren, dass sich die Hautstellen nicht ständig gegenseitig infizieren. An irgendwelche körperliche Nähe mit einem menschlichen Wesen ist nicht zu denken...


    Aber du machst mir Hoffnung, ich dachte, wenn man es schon so lange hat, dann hat man es auch für immer ...


    Find ich toll deine Rückmeldungen!


    Herzliche Grüße