Klingt wirklich alles andere als gut und deswegen wünsche ich an dieser Stelle schon einmal ganz viel Kraft. Aber dieser heftige Stress wird auch vorübergehen, also oberstes Gebot: positiv denken!!! und dann trotzdem einen Ausgleich finden, sei es z.B. abends einfach abzuschalten und zu entspannen indem man ein Buch liest oder Musik einlegt und sich etwas leckeres kocht und es nicht als ein "muss" ansieht. :-)

    Hallo Danni80,


    wie Du in Deiner Situation Stress vermeiden sollst, das kann ich wirklich nicht sagen. Manchmal stresst das Leben einen halt echt. {:(


    Dass Dein Arzt sofort operieren will, finde ich erstaunlich, aber vielleicht hat er gute Gründe? Ich hatte ein paar kleine FW und habe Aldara verschrieben bekommen - dieses Medikament wird ja hier schon an verschiedener Stelle besprochen.


    Was ich Dir aber sagen möchte:


    Bei mir sind die Warzen aufgetaucht, als zum großen Stress (wegen viel Arbeit) auch noch extremer emotionaler Stress hinzu kam. Das könnte bei Dir gerade ähnlich sein, wenn ich das so lese mit Deinen Eltern. Plötzlich waren also diese Warzen da! %-| Aber als ich mich wieder etwas erholt hatte, sind sie glaube ich nicht mehr gewachsen oder zahlreicher geworden, schon bevor ich Aldara angewendet habe. Die Warzen können sogar von selber wieder verschwinden!


    Also mach Dir jetzt wegen dieser Sache nicht ganz so viele Gedanken! (Das ist nur meine Sicht, bin kein Mediziner!)


    Wenn Dein Arzt Dir begründen kann, warum er gleich operiert, mach es halt vielleicht... oder such Dir einen anderen, der Dir dieses nicht ganz billige Medikament verschreibt.


    Solange diese Warzen nicht riesig groß werden (meine wurden nicht größer als ca. 1 mm) oder richtig stören, hast Du glaube ich im Moment andere wichtigere Probleme! ;-)


    Ach ja, woher Du die hast? Du hattest Sex? ]:D


    Die Viren sind sehr verbreitet, nur treten vielfach keine (oder nur winzige) Warzen auf...


    Alles Gute!

    Guten Morgen,


    also ich kann nur sagen die Warzen sind definitiv größer als 1mm, hab zwar jetzt bei mir keine Schieblehre angelegt aber die sind definitiv größer als 1mm.


    Ein wenig länger sind die schon da aber dachte zuerst es ist nen Ausschlag und hab es mit Zinksalbe (lt. Apotheke) versucht. Wobei ich alles in allem seit rund 2 Jahren im Dauerstress bin und da irgendwie auch nicht rauskomme egal was ich mach. Und einmal im Monat nen Saunatag hilft zwar kurzzeitig zur Entspannung aber auf ne längere Zeit gesehen halten diese paar Stunden keine 4 Wochen Stress im Gleichgewicht.


    Wollte ja eigentlich nur zur Routinekontrolle zum FA wobei es für mich jedesmal ne Überwindung ist dort hin zu gehen. Komm mir da immer so "nackig" vor.


    Und ja, ich hab noch Sex, gehör zu der seltenen Gattung Frau die trotz 5 Jahren Beziehung noch nen erfülltes Sexleben hat, und das mein Freund mir untreu war kann ich ausschliessen und ich selber war auch treu gewesen. :)z


    Wie gesagt werd heut oder spätestens morgen nochmal zu meinem FA gehen damit der mir das mal erklärt wieso weshalb warum usw.


    Aber mal ne andere Frage tut das weh wenn der die mit der Schlinge abträgt? Bzw wie sind die Schmerzen danach. Kann ich danach Autofahren (also net direkt danach sondern nen Tag später)? Kann mich halt derzeit net einfach daheim hinlegen sondern muss relativ schnell wieder fit sein um alles zu erledigen.