• Feigwarzen

    Hallo, Ich wollte fragen, ob irgendjemand ein Hausmittel dagegen kennt. Ich habe eine Creme vom Arzt, bin aber nicht sicher, ob sie hilft. Ich will nicht operieren gehen und möchte vorher alles versuchen. Bitte helft mir, DANKE
  • 759 Antworten

    allles scheiße

    bei mir wurden anfang september feigwarzen festgestellt, mein arzt verschrieb mir aldara. am ende der behandlung hatte ich ein abszes am scheideneingang,der sich zum glück selbst geöffnent hat.(abszess von der harnröhre bis zur blase!) 2 wochen später hatte ich wieder diese doofen dinger und ich bekam wiedr aldara. und wie sollte es anders kommen, ich hatte wieder ein abszess. dieser muß jetzt operatiev geöffnet werden und die kommenden 2,5 wochen durfte ich jeden morgen zum arzt latschen und 3mal am tag ein sitzbad machen. mein abszess ist gut verheilt, aber ich habe wieder warzen.am po und einige an den schamlippen.am montag habe ich einen termin in der klinik bekommen,dann werden sie unter vollnarkose entfernt. bin psychisch total am ende! mein freund hat sich vermutlich bei mir angesteckt.zum zeitpunkt als sie ich sie das erste mal hatte (september) hatte er seine harnröhre entzündet.die entzündung ist jetzt bis zur prostata hochgezogen.(zeugungsfähigkeit 50%, kann aber wider besser werden) es wird zwar langsam besser und er jetzt nach zahlreichen antibiotika 'prostatin'.


    was kann ich bloß tun damit das nicht immer wieder anfängt???? :-(


    !die seite ist echt super, jetzt hab ich nicht mehr das gefühl als einzige davon betroffen zu sein und kann mich austauschen!

    für männer: hautarzt!

    >:( habe die dinger auch bekommen. war erst beim internisten, dann urologen. der hat mich zum hautarzt geschickt. da sind männer richtig!


    der hat die dinger gestern weggelasert. war bis auf die spritzen nicht unangenehm.


    bekomme nächste woche noch eine lotion. immuntherapie?!


    good luck!


    pubbe

    ach ja, eine frage:

    habe angst vor der zukunft: kann ich jetzt nie wieder ungeschützten gv haben? stecke ich meine partnerin an, auch wenn ich mich behandeln lassen habe? wie ist es mit oralverkehr?


    man, man... wie konnte mir das passieren! ab jetzt ist auf jeden fall immer die firewall mit am start! also jungs! lümmeltüten auf ;-)

    >:( Riesen Panik!!!

    Was kann das blos sein >:(?


    Ich habe seit einem Jahr einen warzenähnlichen "Ausschlag" unterhalb der Eichel (Eichelrand)... Es handelt sich um ganz kleine Geschwülste - mit freiem Auge kaum erkennbar - die keinerlei Färbung aufweisen. Es gibt keinen Juck- bzw Brenneffekt... Auf dem ganzen Penis sind keine weiteren Geschwüste zu sehen. Lediglich auf dem Eichelrand und unterhalb der Eichel, nicht am Penisschaft. Ich hatte noch keinen sexuellen Verkehr!!!!!!!!


    Ich war deswegen schon 2 mal in Behandlung bei meinem Hautarzt (Laserbehandlung). Es wurde die Diagnose "Talgdrüsen" gestellt... Es wurde mir versichtert, diese würde jeder zweite Mann haben, nicht weiter "tragisch". Wenn ich sie entfernen lassen möchte, handelt es sich um eine Schönheitsoperation... Das tat ich, da sie mir unangenehm waren. Das Problem ist nach der zweiten Behandlung beinahe beseitigt.


    Jetzt habe ich von Feigwarzen erfahren. Ich habe riesen Panik, dass es sich womöglich um dieses Krankheitsbild handelt!!! Gibt es "Talgdrüsen" überhaupt? Dieser FA ist ein sehr kompetenter Arzt, jetzt zweifle ich jedoch an seiner Diagnose.


    Handelt es sich vielleicht doch um Feigwarzen? Wie sehen diese genau aus? Größe, Farbe, gibt es ein Jucken / Brennen ?!? Gibt es irgendwo Bilder von Feigwarzen zu sehen? Welche Männer haben selbiges Problem? Ich werde einen anderen FA aufsuchen und mir nochmals eine Diagnose stellen lassen...


    Trotz allem bitte ich hier alle betroffenen Männer, ihre Symptome zu schildern.


    * WO treten die Geschwülste auf?


    * WIE groß sind sie?


    * WELCHE Farbe haben sie?


    * WIE bekamen sie das Problem in den Griff (nach 2 maliger Laser-Behandlung noch immer Restsymptome vorhanden).


    * WAS hilft bei der Nachbehandlung?


    Ich ersuche dringendst um weitere Auskünfte!!! Welche bakterienabtötenden Cremen helfen wirklich bei der Nachbehandlung???

    "Re:Riesen Panik!!!"

    8-) !!! Cool bleiben !!! 8-)


    Die scheiß dinger habe ich auch; direkt unterhalb der Eichelwulst!!!


    Meine damalige Hausärztin war damit überfordert und schickte mich zum Hautarzt ( :-o sie meinte es sei eine Geschlechtskrankheit :-o ).


    Der Hautarzt bestätigte die Diagnose deines Arztes ;-D (4 von 10 Männern haben das und es sei ganz normal).


    Gruß MOT


    PS: wen's nicht stört dran lassen

    "Re:Riesen Panik!!!"

    8-) !!! Cool bleiben !!! 8-)


    Die scheiß dinger habe ich auch; direkt unterhalb der Eichelwulst!!!


    Meine damalige Hausärztin war damit überfordert und schickte mich zum Hautarzt ( :-o sie meinte es sei eine Geschlechtskrankheit :-o ).


    Der Hautarzt bestätigte die Diagnose deines Arztes ;-D (4 von 10 Männern haben das und es sei ganz normal).


    Gruß MOT


    PS: wen's nicht stört dran lassen

    Feigwarzen

    Hi,


    bin auch ein Opfer dieser Dinger. Denke seit 3 Monaten an nichts anderes mehr. Es fing mit einer Warze an. Mein erster Arzt behandelte mich nicht richtig, d.h. er überwies mich ins Krankenhaus und ließ dies ratz, fatz wegschneiden. Das Problem dabei ist habe danach sehr geblutet, dadurch habe ich alles infiziert. Nach 2 Monaten, quasi seit letzter Woche habe ich nun einige mehr dazu bekommen. Jetzt steht auch mir der Termin mit der Laserbehandlung vor (nächste Woche). Übrigens habe neuen Arzt.Ein Tipp an alle (falls Ihr es noch nicht wissen solltet) Immunsystem stärken mit Echinacea und Thuja, lange Zeit einnehmen min. 3-6 Monate. Ist wenigstens ein kleiner Hoffnungsschimmer dies zu unterdrücken. Falls Ihr noch was habt womit man Sie loswerden kann, würd mich freuen.

    Re: viva

    Feigenwarzen entstehen durch Viren und die hast Du ein Leben lang. Auch wenn man sie entfernt, so kommen sie immer wieder. Die Warzen sind ansteckend und desshalb sollte nie ungeschützter Verkehr stattfinden.

    Verwirrung...

    Maaan langsam krig ich echt schiss. Ich hab keine Ahnung... Ich hab auch so komisches blaßweißes geschwulst unterhalb des eichelrandes. Ich weiss jetz nu nich ob es Feigwarzen oder diese Talgdinger sind. wo zur hölle ist denn der unterschied zwischen den beiden Sachen? Ich hab des jetz seit zwei jahren bin gerade mal 15 und hab irgendwie nicht im geringsten lust deshalb zum uro oda hautarzt zu gehen.(schiss;)) Also wenn ich die Ausdrücke kommt da GARNIX raus es tut allemal weh. Allerdings beschwerden machen mir die dinger nicht sie jucken nicht und haben auch kein Ausfluss oda derartiges. Ich hoffe das sind keine feigwarzen das fänd ich garnicht so lustig...HILFE!!!!


    mfg Nexxus

    Sex nach Laser-OP

    Hallo alle miteinander!


    Ich habe genau das gleiche Problem wie ihr alle. Und wollte deshalb 2 sehr wichtige Frage stellen.


    Ich hatte vor fast 2 Wochen eine Laser-OP die mir meine eigentlich sehr sehr kleinen Feigwarzen :-( entfernte.


    1: Mich würde also sehr fest interessieren wie lange ihr nach der OP keinen Sex mehr haben durftet? Für mich und meinen Freund ist das nämlich eigentlich schon wichtig. Er bedrängt mich zwar nicht u. hilft mir so gut wie s geht aber ich will ihn halt nicht zu lange warten lassen.


    2:Das würde aber schon gehen,so lange es noch nicht sicher ist ob er die Viren auch hat, dass wir mit Kondom verhüten. Oder ist des auch sehr riskant?


    Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir eure Meinung sagen würdet.


    Ich wünsche natürlich allen Betroffenen gut Besserung.

    neue probleme...

    hallo alle zusammen. nachdem ich mich im januar gemeldet habe und auch antwort bekommen habe (vielen dank an alle) habe ich schon wieder fragen über fragen. war heute beim arzt. jetzt ist mittwoch nachmittag und ich kann dort nicht mehr anrufen.


    es hieß ja, bei condylomen sollten sich frauen halbjährlich zur vorsorgeuntersuchung beim arzt melden wegen gebärmutterhalskrebs, welcher von condylomen herühren könnte. so. nun wurde eine 3,5 x 4,0 cm große zyste entdeckt. kann es sein, daß das gesagter gebärmutterhalskrebs ist? der durch die condylome kam? äußere anzeichen für condylome gibt es keine mehr, nachdem ich condylox bekommen habe. aber kann es sein, daß diese sch..... zyste schon ein anzeichen für den gebärmutterhalskrebs ist? ich bedanke mich schon mal im voraus für eure beiträge. bis bald

    Re: neue probleme...

    hallo zudel!


    ich bin leider keine fachfrau und kann dir deswegen nur eine laien-meinung zur verfügung stellen. der hpv virus kann gewebeveränderungen am gebärmutterhals bewirken, wenn dies der fall ist, KANN es zu krebs führen. gewöhnlich macht der/die fa einen speziellen hpv - abstrich um dies festzustellen. da du ja leider auch von den kondylomen geplagt wurdest, würde ich mal davon ausgehen dass dein/deine fa so einen test gemacht hat. ausserden gibt es bestimmte high-risk and low-risk varianten von dem hpv-virus, diese kann man wohl auch testen lassen, dass problem sind häufig die ärzte die einen darüber nicht richtig aufklären, dieses musste ich leider auch erfahren >:-) .


    mach dir mal nicht so viel panik, viele zisten sind häufig total hamlos.


    einen lieben gruss

    fragen über fragen über fragen.....

    hallo an alle!!!!!!


    ich hab da mal auch wieder eine frage. nachdem meine ersten kondylome erfogreich weggetupft wurden, traten nur wenige tage später neue auf.....super....naja meine fa hat mir dann wartec verschrieben das hat die blöden dinger eher angespornt zum wachsen. nuuun hab ich einen op-termin zum lasern....nächsten montag......kotz.


    naja aufjedenfall hab ich eine ganz simple frage, ist man am nächsten tag wieder voll fit?kann man arbeiten gehen ???eine antwort wär mir total hilfreich, da ich als arme studentin darauf angewiesen bin so bald wie möglich wieder arbeitsfähig zu sein....sonst gibts nämlich keine kohle!!!also über eine antwort wär ich sehr dankbar!!!und über tipps bezüglich vor-während-und nach der op auch!!!!danke schon mal im vorraus!!!!!


    lieben gruss an alle geplagten!!!!

    Feigwarzen im Mund

    Hallo!


    Bin seit längerer Zeit wegen Genitalwarzen in Behandlung, die leider vereinzelt immer wieder auftreten!


    Jetzt meine ich, dass ich welche im Mund bekommen habe. Gehe heute zum Arzt und lass mich untersuchen.


    Hat denn jemand Erfahrung damit, da ich mir eigentlich sicher bin, dass das Warzen sind.