Re: Iso

    Hi Iso,


    da du dich offensichtlich sehr gut auf dem Gebiet auskennst, hast du auch Informationen darüber, was die Übertragung durch Oralverkehr angeht? Der FA, bei dem ich jetzt in Behandlung bin, sagte, die HPV-Viren könnten so auf Mundschleimhaut, Rachen und Stimmbänder übertragen werden. Ist dann eine Behandlung notwendig? Könnte das Virus dannn nicht auch theoretisch durch Küssen weiterübertragen werden?

    Re: smile

    Wenn Du eine Seite zurückgehst, stehen da allerlei Spekulationen und Aussagen, die Dir Deine Frage teilweise beantworten können. Übrigens bin ich auch noch auf der Suche nach einer anderen Ansteckungsart. Hätte ein Problem, wenn es nur GV sein kann....

    Re: jey

    danke, hab jetzt mal ein paar seiten durchgelesen, hört sich nicht gerade toll an was sich da bei mir grad so ansiedelt..


    hast du dir die teile weglasern lassen?? ich bekomm bruhigungsmittel gespritzt damit ich kurzfristig weg bin, aber keine vollnarkose... hab voll schiss vor dieser aktion...


    ach ja, wenn es nur von gv kommen kann, dann sollte ich meine ehe mal überdenken.....

    Re: smile

    Ja, mir geht es gerade ähnlich in meiner Beziehung, seit 5 Jahren derselbe Mann, und auch vorher noch keinen anderen gehabt. Aber ich denke mal, ich kann auch schon früher von ihm angesteckt worden sein, und es ist jetzt rausgekommen. Wer weiß, hormonelle Umstellungen sollen es ja fördern, und ich habe gerade die Pille abgesetzt.


    Ich hatte eine große Warze, die wurde mit einer Säure weggeäzt. Ich habe vorher eine Spritze bekommen, die hat ziemlich weh getan, aber dann habe ich nichts mehr gespürt, und auch seit dem nichts mehr. Nur die Stelle heilt sehr langsam. Also ne weile kein Sex. Aber man kann damit leben, es gibt schlimmere Krankheiten auf der Welt.

    PS. smile

    Übrigens, es würde mich interessieren, wie Du beziehungsmäßig damit umgehst. Was sagt Dein Mann dazu? Er muss doch irgendeine Erklärung liefern.... Es sei denn, ihr geht regelmäßig in die Sauna. Meine FÄ sagt, im Extremfall kann man sich auch dort was einfangen. Übrigens nicht im Schwimmbad oder WC. Niemand weiß, ob das alles stimmt, oder nur Schutzbehauptungen sind, aber es ist doch was, oder?

    Feigwarzen im Analbereich

    Habe gleich noch mal eine Frage: Wie bemerkt man die Dinger im Analbereich? Ich habe seit Jahren immer wieder leichte Blutungen beim Stuhlgagn, es wurde schon eine Rektoskopie gemacht, und auch durch Abtasten untersucht, aber schließlich blieb es dabei, dass es eine Analfissur, also ein Riss in der Haut am Ausgang ist. Das kann ja auch sein, weil ich immer das Gefühl habe, dass die Haut beim Stuhlgang leicht reisst, aber das ist nicht mehr normal, dass es nicht verheilt. Ich habe das schon seit min. 2 Jahren, und da mir gerade eine Feigwarze an der Scheide entfernt wurde, habe ich nun den Verdacht, dass die Ursache für das häufige Bluten beim Stuhlgang, auch diese Dinger sein könnten... Hat jemand schon sowas gehabt? Bitte helft mir, habe voll die Panik, dass diese Scheissdinger sich im ganzen Körper breitmachen....:-(

    Re: Feigwarzen im Analbereich

    Hi Jey,


    ich habe auch Warzen im Analbereich, die durch Abtasten entdeckt wurden.


    Beim Stuhlgang habe ich auch leichte Blutungen und werde derzeit mit Säure behandelt.


    Also könnte es durchaus sein, dass Du im Analbereich Warzen hast und bei Nichtbehandlung sich die ganze Scheiße ausbreitet!


    Was mich noch interessiert - Du hattest eine große Warze, die entfernt wurde. Bei mir war es auch eine große Warze laut meinem 1. Arzt.


    Dann stellte sich heraus das ich bis zum Gebärmuttermund Warzen hatte. Die sieht man aber nur mit 30-facher Vergrößerung.


    Wurdest Du entsprechend behandelt?

    Re: Madac

    Oh Gott, jedesmal, wenn ich auf diese Seite gehe, erfahre ich neue Aspekte dieser Krankheit und bekomme voll Panik. Bei mir war das so, dass mich meine erste Ärztin 3 Wochen lang auf Herpes behandelt hat, und mir nicht glauben wollte, dass es aber nicht nach Herpes aussieht... Dann bin ich zu einer anderen gegangen, die hat mir dann gleich Feigwarze bestätigt und 10 Minuten Später war das Ding weggeäzt. Sie hat außerdem noch einen Abstrich vom Gebärmutterhals gemacht, und keine weiteren Untersuchungen. Da die ganze Sache noch ziemlich frisch ist bei mir, weiß ich noch nicht so genau, was auf mich noch zukommt. Habe am Dienstag wieder einen Termin und werde dann meine 3985647300 Fragen stellen und noch ein paar extra Untersuchungen verlangen.


    Meine Frage: Hast Du es irgendwie bemerkt, dass Du da was hattest, bis hoch zur Gebärmutter? Denn ich spüre da nichts, und hatte auch beim GV noch nie Schmerzen.

    Bitte helft mir doch

    Ich bin echt sehr depremiert. Es muss doch jemand die Erfahrung gemacht haben wie lange man mit dem Sex nach der Laser-Op warten sollte.Ich wär doch so dankbar über jeden Ratschlag wie ich die Wunde schneller verheilen lassen könnte.


    Bitte bitte helft mir!


    Danke

    Re: Schokohäschen

    Also ich glaube nicht, dass das nur mit dem Verheilen der Wunde zusammenhängt, man sollte auf jeden Fall abwarten, ob die Dinger in den nächsten Wochen nicht wiederkommen, da die am Anfang winzig sein können und mit dem GV ja nicht nur übertragen, sondern auf Deiner eigenen Haut verteilt werden können. Aber Sex muss doch nicht immer nur das eine Rein-Raus-Spiel bedeuten. Da kann man ein bißchen die Phantasie spielen lassen, man (frau) muss also nicht in Abstinenz fallen...

    Re: Feigwarzen im Analbereich

    Hi Jey,


    ich hatte auch leichte Blutungen beim Stuhlgang und daher die Befürchtung, daß ich auch dort Warzen habe. Habe aber auch Warzen im äußeren Bereich gehabt, und bei mir wurde sicherheitshalber auch eine Tastuntersuchung und eine Rektroskopie durchgeführt, aber keine innerlichen Warzen festgestellt, wahrscheinlich kommen die Blutungen daher, daß die Warzen im äußeren Bereich wund sind und bluten. Kann das nicht vielleicht bei dir auch der Fall sein? Manchmal sind die Warzen ja so klein, daß man sie kaum sieht...

    Re: Mexx

    Glaube eigentlich nicht, weil ich den Schmerz ziemlich genau lokalisieren kann, und er kommt von der Innenseite des Schließmuskels. Aber ich würde eher auf Fissur tippen (hatte bis vor ein paar Jahren auch Analsex, was leider nicht mehr geht), denn ich habe den Riss auch schon mal sehen können... À propos: Hat jemand einen Tipp für wieder Analsex haben können nach oder trotz Analfissur?