@peterchen

    hallo peterchen


    aaalsoo... wenn sie so groß ist. würd ich das auf jeden fall von einem arzt machen lassen. condylox ist grob gesagt nichts anderes als podophyllin, genauer gesagt podophyllo-toxin (oder so) d.h. wirklich HÖLLISCH und sollte nur vom arzt angewendet wedern. das zeug ist ein mitose hemmer und verhindert, dass die warzen sich teilen und vermehren. ist auch verschreibungspflichtig und sie verschreiben es auch nicht wirklich gerne. und bitte wirklich nur absolut punktuell auftragen. das zeug darf sonst nirgendwo hinkommen. außerdem würd ich auf jeden fall regelmäßig zur nachsorge gehen. wenn sie sich von innen nach außen neu ausbreiten musste die ganze scheisse nochmal über dich ergehen lassen.


    bei mir hat die therapie folgendermaßen funktioniert und nach 5 Monaten waren fast alle weg obwohl es ein massiver befall innerlich und äußerlich war.


    zuerst op, dann wöchentlich Podophyllin/condylox (beim doc) und sofern es auszuhalten war (denn condylox macht die schleimhaut total kaputt), auch noch einmal wöchentlich aldara. mit zurückgehendem befall nur noch 14 tägig zum doc, dafür 2 die woche aldara... dann nur noch alle 4 wochen... aldara langsam absetzen. bis jetzt warzenfrei!

    Eine Frage hätte ich da und zwar habt ihr nach der Entfernung der FW nachher eine Darmspiegelung gemacht?


    Oder werden die bei so einer Darmspiegelung entfernt?


    Ich frag das nur weil ich den Verdacht habe das sich eine FW im After befindet.


    |-o sagen wir es mal so es wurde bei einem nicht allzu üblichen Liebesspiel entdeckt. |-o :=o

    Stand der Dinge

    Mal wieder ein kleines Feigwarzen - Update


    Ich glaube dass sich eine neue FW gebildet hat. Ansonsten íst bisher alles gut. Die Schmerzen der Op sind seit ca. ner Woche komplett weg, auch beim Stuhlgang wieder ohne Beschwerden.


    DIe FW die am Unterbauch (Überpenisbereich :-p) entfernt wurden sind auch sehr gut verheilt und auch dort ist bisher nichts zu beobachten.


    Die Wunden von der OP am After sind recht gut verheilt, nahezu wie früher (vor den FW).


    Morgen habe ich Termin beim Doc der mich operierte und dann schlägt die Stunde der Wahrheit. Bin mal gespannt ob sich am bzw. im Auspuff wiederetwas gebildet hat.


    Ich gehe davon aus dass ich dann ab morgen mit der Aldara Nachbehandlung anfangen werde, werde den Doc aber auf jeden Fall mal auf Condylox ansprechen, das wirkt bei mir vielleicht besser als Aldara.


    Lasse morgen wieder von mir hören!


    Gruß an alle

    @ peterchen

    condylox wirkt ganz anders. das macht die warzen gezielt kaputt. aldara soll dem körper helfen, von selbst damit fertig zu werden. deshalb ist die kombination recht gut.

    @homey

    bei mir wurde vor der op grade eine darmspiegelung mitgemacht. ist ja nicht grade schlecht, dann hat man auch mal ne vorsorgeuntersuchung gemacht was darmkrebs angeht. ich würd auf jeden fall nachsehen lassen, denn selbst wenn es keine FW ist, ein knötchen gleich welcher art gehört da jedenfalls nicht hin. bei der spiegelung werden die kleinen dinger dann gleich mit abgetragen.

    @kevin4fun

    Warst du bei der Spiegelung betäubt oder hattest du da nur eine Beruhigungsmittel bekommen?


    Hoffentlich fragt mich der Arzt oder die Ärztin ned wie ich draufgekommen bin das da was sein könnte. |-o


    Schon klar das er bzw. sie schon alles gehört und gesehen hat aber trotzdem wärs mir peinlich.

    Es muss schon sehr tief drinnen sein da sie es in der Höhe ist wo sich meine Prostata befindet |-o


    Ich hab vor der Spiegelung weniger Angst als vor der Betäubung ist deswegen so weil ich als 13 jähriger mal operiert worden bin und ich bin mitten in der Operation wach geworden bin ich hab gespürt wie sie an mir herumgedoktert haben und ich hab das alles mitbekommen ich konnte die Augen nicht öffnen und sonstwie bemerkbar machen konnte ich mich auch nicht.


    Irgendwann waren die Schmerzen doch zu stark gewesen das ich das Bewusstsein verloren habe.


    Seitdem lass ich mich nicht mehr so gern in einem künstlichen Schlaf versetzen.

    Wenn ist es auch ne örtliche Betäubung bzw sedierung... vollnarkose gibts dabei selten.


    Darf ich mal fragen wie du darauf kommst da FWs zu haben? Ich mein dein |-o und was dazu gehört kann ich mir schon ungefähr denken :=o;-D aber FWs da zu "tasten" ist doch seeeehr schwierig.... also das glaub ich irgendwie auch nicht ,da sind andere Stellen durchaus beliebter.

    Weiss auch nicht wieso ich war vorgestern bei der Dermatologin in dem KH wo ich arbeite und die hat sich meine Unterlagen durchgelesen also der Befund wegen dem HPV-Testergebnisse und so weiter und sie hat mich halt an eine andere Abteilung verwiesen und zwar in die chirurg. Abteilung zwecks einer Darmspiegelung.


    Sie hat gemeint es kann eine FW sein aber es kann auch einfach ein Polyp sein oder eine Fistel um aber sicher zu gehen soll ich diese Spiegelung machen.


    Der Chirurg bei der chirurg. Abteilung meinte auch das es besser wäre eine Spiegelung zu machen um sicher zu sein was es ist und egal was es ist er könnte es dann in einem Zug alles untersuchen und auch gleich abtragen.


    Und ich kenne diese Geräte die dafür verwendet werden immerhin warte ich gemeinsam mit meinen Kollegen und inzwischen auch 2 Kolleginnen diese Dinger auch und wenn ich mir so vorstelle das so ein langes starres Ding in mir ist :-o

    Scheisse, hab sie wieder....

    Komme gerade vom Proktologen und meine Befürchtung hat sich bewahrheitet. Das etwas größere "Ding" am After ist ne FW und innerlich haben sich zwei noch sehr kleine gebildet.


    Tja, das waren dann ganze drei Wochen FW - frei! So eine verdammte Scheisse aber auch.


    Von dem Doc war ich bisher eigentlich recht angetan, aber heute hat er verschissen:


    Aldara kann er mir nicht verschreiben weil zu teuer. Condylox geht auch nicht, weil zu - na was wohl - zu teuer. Wo kommen wir denn da hin?


    Und dann die beste Ausrede: Naja, ich könnte die Ihnen schon verschreiben, aber dann wäre mein Budget überlastet und die nächsten 17 Patienten würden wegen Ihnen nichts mehr bekommen?


    Na klar, dann nehme ich doch lieber die Feigwarzen. Schade dass es hier kein Kotz - Smiley gibt.


    Sein Vorschlag: Ich gehe zu nem anderen Arzt, lasse mitr Aldara verschreiben, schmiere das ein paar Wochen drauf und wenn sich nichts ändert, na dann operieren wir halt wieder.


    Klaro - weil´s so schee war....!


    Fakt ist, der mir mir nun erstmal den Buckel runterrutschen kann und ich versuchen werde einen Termin in der Uniklinik Frankfurt zu bekommen. Lasern stelle ich mir mittlerweile dann doch eleganter vor als diese Rambo - Methoden mit dem Skalpell.


    Gerade die eine OP vorbei, da werde ich mich schon wieder hinlegen, von wegen!

    @ Peterchen

    Ja also ich hatte das gleiche Problem, mein FA hat sie mir auch nicht aufgeschieben. Und weisste was das lachhafste war, hat in seinem Wartezimmer ein riesen Plakat hängen über Aldara. Habe mir sie dann von meinem Hausarzt aufschreiben lassen. Probier es doch mal. Tut mir echt leid das sie wieder da sind.


    lg

    zu teuer

    zu teuer sag mal, dein arzt scheint ein zienmlicher vollidiot zu sein. je nachdem wo du herkommst, kann ich dir einen sehr guten doc empfehlen. hab dir auch ne PM geschickt, da kannst dich gern mal melden. aldara kostet etwa 100 €, also sooo teuer sind die nicht. aber ich hatte mit meinen FW's 10 moante zu kämpfen. (massiver befall) eine zweite OP wegen nur 3 stück würd ich aber nicht machen. die bekommt man mit podophillyn und aldara locker in den griff. meld dich mal bei mir, wenn du noch infos brauchst.

    @homey

    also vom "fundort" her, glaube ich nicht, dass es eine FW ist. ist eigentlich untypisch, da müssten weiter zum ausgang hin eientlich noch mehr sein.


    bei der spiegelung hatte ich eine rückenmarksspritze bekommen. ich lass mir keinen vollnarkose geben ;-) das reichte auch völlig aus, man spürt nur einen unangenehmen druck im obenern bauchbereich, weil die SPA/PDA ja nur unterhalb der einstichstelle wirkt. sehr zu empfehlen.


    und was die ansteckung angeht. FW kannste auf alle mögliche arten bekommen. nicht nur zwangsläufig beim geschlechtsverkehr... braucht dir also nit peinlich zu sein