Feigwarzen im Analbereich: Behandlung?

    Hi,


    also ich hatte Feigwarzen im Intimbereich.. Der Arzt hat mir die Dinger einfach weggelasert... Alles schön und gut. Nun habe ich mich selber mal ordentlich abgecheckt und an meinem Analbereich 2-3 Muttermalähnliche Punkte gefunden. Könnten das Feigwarzen sein ? Die sind nicht gewölbt oder erheben sich nicht. Sehen halt aus wie normale Muttermale. Nun habe ich voll schiss dass das welche sind, weil wenn der arzt dort lasern will, kann ich ja nicht mehr richtig gehen.bei der laserbehandlung im intimbereich wars ja kein problem weil es dort nicht soviel reibung gibt beim gehen. aber im analbereich habe ich sehr viel angst davor. meint ihr im analbereich werden die dinger anders behandelt ? bitte


    um antwort bzw erfahrungsberichte. Bin echt verzweifelt :(

  • 3 Antworten

    Hallo Kori,


    würde an deiner Stelle schleunigst zum Arzt! Solange die noch klein sind und nur ein paar wenige, kann man diese noch mit Cremes behandeln.


    Hoffe natürlich trotzdem für dich, dass es nur Muttermale sind!

    Hallo Kori_Capo,


    Versuch doch einfach mal eine Behandlung mit einfachem Teebaumöl aus der Apotheke.


    Mein Freund hatte hatte ähnliche Probleme mit Feigwarzen am Anus, welche er mit Teebaumöl recht schnell los geworden ist.


    Die Feigwarzen bildeten in seinem Fall sogar schon Kolonien und wucherten schon in den Schließmuskel hinein.


    Mehrmals täglich hat er sich die betroffenen Stellen mit Teebaumöl eingerieben und abends einen getränkten Fetzen eines Zewa in den Po geschoben.


    Zudem hat er seine Ernährung auf vitaminreiche Kost umgestellt.


    Nach etwa 4 Wochen war das Thema vergessen.


    Die Nebenwirkungen beschränkten sich auf Juckreiz im Po, welche aber mit kurzfristigen Behandlungen mit Bepanthen Wund und Heilsalbe schnell wieder im Griff waren, sodas wieder Teebaumöl aufgetragen werden konnte.


    Leider kann ich die auch keine 100%ige Gewährleistung geben,dass es auch bei dir klappt, aber einen Versuch ist es wert.


    Da wir beide schwul sind und ich mir sein Hinterteil öfter mal ansehe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann. ;-) :-D

    Hi Kori_Capo,


    wenn das wirklich nur 2-3 Warzen sein sollten, kann man die auch anders abtragen.


    Da gibt es eine lokale Betäubung und dann wird das mit Hochfrequenz-Strom weggebrannt.


    Keine grosse Sache und du hast erstmal Ruhe.


    Trotzdem würde ich das an deiner Stelle von einem Arzt abklären lassen, bevor es mehr werden und tatsächlich gelasert werden muss. Hatte ich schon 2 mal und brauch ich nicht wieder :-(


    Gute Besserung !!!


    *:)