Feigwarzen M 24

    Hi Leute


    ich habe seit ca 3-4 Monaten feigwarzen.
    nachdem ich von einem offenbar Inkompetenten Urologen und einem nicht ganz so inkompetenten Hautarzt condylox verschrieben bekam, habe ich jetzt die aldara Therapie von einem anderen Hautarzt Vera gerieben bekommen.

    Seit drei Tagen nässen manche der Warzen aber ununterbrochen und andere verbreiten sich vom Oberschenkel auf den Hosen durch ständiges reiben.


    Auf raten eines Bekannten der lange Erfahrung hat versuche ich jetzt die apfelessig, teebaumöl und Zink Salbe Therapie. (Warzenschwein-Therapie).
    zusätzlich noch Ingwer (bio) in heißem Wasser um das Immunsystem zu stärken.
    alles kaufe ich im Reformhaus.


    Über Anwendungen und Erfolge informiere ich euch wenn möglich täglich.


    Bis dahin

  • 1 Antwort

    hi leute


    also ich hab die apfelessig anwendung jetzt zwei mal gemacht.

    es ist eine recht krasse erfahrung aber es scheint seinen zweck zu erfüllen.

    ich habe zwei taschentücher genommen und sie mit apfelessig getränkt. danach 5 minuten lang drauf gepresst.hinterher einfach so lassen und quasi lüften lassen. hinterher mit zinksalbe einreiben. die salbe ruhig großflächig auftragen.

    meine kommt erst in zwei tagen per amazon an.

    stellt euch auch darauf ein dass ihr bewegungstechnisch eingeschränkt seid.

    so ging es mir jedenfalls. auf einzelne warzen klebe ich pflaster die ich mit essig tränke.

    bei fragen meldet euch, ich helfe so gut ich kann, und was ich nicht weiß kann sicher mein mentor beantworten.