Feigwarzen und gleich Laser-Op?

    Hallo,


    ich bin erst neu hier und habe erst vor ein paar Tagen erfahren das ich Feigwarzen habe! (Dachte erst ich hab nur eine Pilzinfektion) Na ja, und die sollen gleich per Laser-Op entfernt werden... Geschieht das meistens unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung? Und muss ich dann länger im Krankenhaus bleiben? Hab schon etwas Angst davor, vorallem nach dem ich hier auch Beiträge gelesen habe, wo manche über ziemlich starke und langanhaltende Schmerzen klagten... :-( Und wie lange zieht sich das dann hin nach der Op bis wieder alles geheilt ist? Meine FA meinte, dass ich ein paar Tage nicht sitzen kann und dann wird es aber langsam wieder besser...!? Und ab wann kann ich dann wieder Sex haben mit meinem Partner?


    Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar meiner Fragen beantworten, da ich noch sehr unerfahren auf dem Gebiet bin und auch riesen Angst habe, vorallem da ich ja hörte, dass die Feigwarzen weider kommen können...


    Veile Grüße Franzi

  • 13 Antworten

    Hallo Franzi*:)


    Hast du denn schon viele fw????. Ich werde seid 10 Monaten schon behandelt mit so einem Ätzstift, sicher kommen auch immer wieder, allmählich werden es weniger. Da ich auch so ein Angsthase bin war ich froh das mein FA nichts von lasern hält. Im Forum schreiben ja auch viele das sie trotz lasern wiederkamen. Les mal einige Berichte hier viele nehmen auch Aldara, nur die ist so teuer deshalb wird das auch so ungerne verschrieben. ( auf rezept 9,90.privat 98,00).Weisst du ich war damals genauso verzweifelt wie du jetzt, aber mittlerweile lebe ich damit , und irgendwann sind sie vielleicht mal weg. Wenn ich mal nicht gerade wieder wund bin von der ätzerei schlaf ich auch mit meinem Mann er hat keine und ich habe ihn noch nicht angesteckt. Unser Hausarzt meinte wenn sein Immunsystem in Ordnung ist muss das auch nicht passieren. Sei nicht traurig wir schaffen das alle, dieses Forum hat mir sehr geholfen weil man kann egal mit wem sich immer an bisschen Trost holen. Melde dich mal wie du dich entschieden hast. ( ob OP oder doch was anderes)


    LG


    ;-) Hoffe konnte ein bisschen helfen

    Hallo Franzi,


    an deiner Stelle würde ich mit dem Lasern erstmal etwas abwarten. Mein Arzt hat mich auch gleich ins Krankenhaus geschickt, aber weil ich schwanger bin habe ich mich nicht lasern lassen. Andere Sachen, wie z.B. Aldara durfte ich wegen der Schwangerschaft auch nicht nehmen. Mein Arzt war nicht gerade begeistert von meiner Entscheidung. Ich habe angefangen, mein Immunsystem zu stärken und siehe da, nach ein paar Wochen sind alle Feigwarzen von alleine verschwunden. Was glaubst du wie blöd mein Frauenarzt bei der nächsten Untersuchung aus der Wäsche geschaut hat :-o Ich muss dazu allerdings sagen, dass ich nur ca. 8 Feigwarzen hatte. Falls du viel mehr haben solltest, würde ich an deiner Stelle zuerst versuchen, die Fw mit Medikamenten zu reduzieren und gleichzeitig etwas gesünder zu leben. Mit etwas Glück und Hoffnung kann das Immunsystem einiges schaffen!!! Erst wenn das alles nicht hilft würde ich mich lasern lassen. Unter örtlicher Betäubung wird das bei Frauen so gut wie gar nicht gemacht. Mir wurde zu Auswahl gestellt Vollnarkose oder Spinalanästhesie. Guck dich hier im Forum und unter Google am besten noch ein bisschen um bevor du dich entscheidest was du machst. Ich drück dir die Daumen, dass alles bei dir gut heilt. Liebe Grüße

    Vielen Dank schon mal für die Tipps! Am 14. Februar habe ich erstmal einen Termin im Krankenhaus zum vorstellen und dann mal sehen, was die sagen. Ich wusste gar nicht, dass es noch so viele Alternativen gibt... Meine FÄ meinte, dass es auf dem Gebiet kaum andere Sachen gibt und sie meinte wohl, das die bei mir schon zu groß sind. Hab ca. 2 größere und der Rest sind ein paar kleine. Einerseits will ich ja auch schon gerne, dass die bald alle Weg sind, weil auf Dauer nervt es einfach. Auch mein Partner war nicht gerade begeistert, aber er meinte wir schaffen das zusammen! Außerdem hab ich das Gefühl, dass sie größer werden und auch immer mehr dazu kommen und bis ich ja dann evtl. wirklich mal einen Op Termin bekomme, dass dauert ja noch ne halbe Ewigkeit... Ich muss Montag sowieso noch mal hin zum FA wegen einem Abstrich, da meine FÄ denkt, dass ich eine Warze an der Gebärmutter habe! Aber ich werde euch mal auf dem laufenden halten...


    Bis dann...

    Hallo Franzi*:)


    Dann alles gute für morgen , frag doch mal ob das nicht eher geht mit deinem Termin es sind ja dann noch fast 3 Wochen . :-/ Da können doch noch viele dazu kommen vielleicht kann deine Fa morgen schon mal was machen zB ätzen. Oder frag mal nach Aldara. Ich wünsche dir viel Glück und find es toll das dein Freund dich unterstützen will. Ist alles nicht einfach aber du schaffst das auch. Melde dich bitte mal wenn du beim FA warst.


    LG

    @ :)

    Hallo Franzi,


    also ich gehöre zu denen, die direkt ne OP hatten, ich hatte ziemlich viele kleine und auch im Scheideneingang wo man selber mit Ätzstift oder Salbe kaum hinkommt und wohl auch innerlich.


    Ich war eine Nacht im KH und hatte ne Vollnarkose ist ja auch nur ne halbe Stunde... ich konnte es mir aussuchen, wollte mir das aber nicht mit ansehen, dann lieber schlafen...


    So ne Woche war schon nicht so toll und dann einige Wochen beim Toilette gehen. Sex nach so 8-10 wochen, aber liegt eben an deiner Wundheilung.


    ANsonsten haben sie bei mir eine vergessen die wurde geätzt, danach tat es auch 2 Tage weh und wenn ich hier lese wie wund und kaputt manche hier wochenlang sind von dem ganzen Zeug, muss ich sagen ich denke nicht das ich mich falsch entschieden habe.


    Ich war bei zwei Ärzten weil ich auch keine OP wollte, aber beide sagten in meinem Fall wäre es besser und im nachhinein, ja sie hatten recht.


    Alles gute


    Anke

    So, war heute bei meiner FÄ und hab sie noch mal nach anderen Methoden gefragt, aber sie meinte bei mir sind die schon zu groß und da sind Stellen wo sie mit Cremes oder Ätzstift nicht behandeln kann. Also muss ich mich jetzt wohl mit der Op abfinden... Egal, was solls... Aber sie meinte auch noch, das die bei der Laser Op versuchen so wenig Wunden wie möglich zu machen und es eigentlich die beste und schnellste Methode ist. Ach so, noch zu dem Termin, meine FÄ meinte ich kann froh sein, dass die im KH in Wolfsburg solche Mittel haben, (da es wohl nicht in jedem so ist) und das es keine verloren Zeit ist füe mich! Dafür meinte sie, dass ich wahrscheinlich dann kurzfristig einen OP Termin bekomme. Immerhin! Aber hab doch bald Geburtstag und wollte feiern, aber das muss dann wohl evtl. ins Wasse fallen... :°( Aber Gesundheit geht ebend vor.


    Gruß Franzi

    Hallo Franzi*:)


    Na ja dann bleibt dir wohl nichts anderes übrig, aber bei beetlejuice hat es doch auch gut geklappt. Vor dem Lasern hätte ich gar nicht so eine Angst, diese blöde Vollnarkose .:-/ Dann wollen wir mal hoffen das du schnell einen Termin kriegst . Hi und danach feierst du dann dein Geburtstag und vielleicht auch den Erfolg das die Biester weg sind. Drück dir die Daumen.


    LG


    :°_Halt durch

    Also bei mir war es ne wohltat ne Vollnarkose zu wissen.... aber so ist jeder anders. Mir wäre so angst und bange gewesen da so fünf Ärzte um mich herum zu wissen und am besten mit PDA und alles mitzukriegen... ächz.


    Nee dann lieber schlafen da ist nix peinlich und beschämend oder sonstwas...


    Also ich musste in der Woche vorher da morgens hin für alle Tests also Blut usw und ne Untersuchung und dann bin ich danach die Woche dahin und morgens um 11 dann in den OP und war am nächsten Morgen direkt nach der Visite und ner Untersuchung zu Hause. Nachmittags nen schönen Schmerztropf und nur schlafen und das schlimmste war vorbei... wenn du mal meine anderen Beiträge liest... ich hab echt auf die Schmerzen gewartet weil hier jeder sagte es tut weh....


    Bei mir war nur Toilette so schlimm denn der Urin läuft nunmal immer am scheideneingang entlang und das beißt wenn die Haut so gereizt ist und meine war auch durch andauernd Bepanthen ein wenig aufgeweicht so das mein FA meinte, lieber gar nix dran machen und nur heilen lassen da es am besten trocken heilt und ja eh nie wirklich trocken ist....


    LG


    Und du packst das :°_


    Anke

    RE

    3 Fragen


    1. Bepanthen und andere Heilsalben? Ich dachte, es wäre sicherlich gut den Heilungsprozess etwas zu unterstützen. Deshalb habe ich auch fleißig eingecremt mit Bepanthen und anderen rein fettenden Salben. Zwar nicht direkt an der OP-Stelle, da meine Warzen innerlich liegen, aber drum herum. Soll man das denn lieber nicht tun?


    2. Laserbehandlung und innerliche Warzen: Meine Warzen liegen alle innen. Der Arzt hat ohne viel zu überlegen direkt eine Vollnarkose verabreicht und weggelasert. Aldara hat er zwar auch verschrieben, weiß allerdings nicht, wo ich das überhaupt drauf tun soll, denn da steht innerlich sei es nicht anwendbar und es solle nur auf die Warze selbst aufgetragen werden. Ich denke die 100 Euro waren eine unsinnige Ausgabe. Gibt es denn für innenliegende Warzen andere Behandlungsmethoden?


    3. Was nehmt ihr zur Starküng des Immunsystems? Jemand erzählte mir, von Milchprodukten sei abzuraten wegen irgendwelcher Auswirkungen auf die Darmflora. Hat das schon mal jemand von Euch gehört?


    Vielen lieben Dank.

    Hallo jjs_wld,


    Also die anderen Fragen kann ich dir leider nicht beantworten, da ich ja die OP erst vor mir habe, aber zur stärkung des Immunsystems nehme ich jetzt Zink Kapseln! Das soll wohl auch helfen! Gibt es in jedem Drogerie Markt zu kaufen. Ach ja, und meine FÄ hat auch gesagt, dass man Aldara nur äußerlich anwenden kann. Also verstehe ich gar nicht wieso du das verschrieben bekommen hast... Hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen!?


    Gruß Franzi

    Also.... ich versuchs mal ;-)


    Also mein Doc sagte mir, dass ich lieber gar nichts benutzen soll... wunden wohl insbesondere Brandwunden heilen am besten trocken (also in der Scheide eh schlecht möglich) der Schorf der sich dann da bildet, weicht also eh schon ein.... wenn man dann noch Bepanthen oder anderes daraufschmiert, dann würde es nur noch weicher....


    Aber er war aus demselben Grund eben auch gegen Kamillenbäder, die hier so vielen empfohlen werden... ich würde sagen, frag deinen Arzt oder spüre was dir gut tut... nach 2 Wochen habe ich auch Bepanthen geschmiert denn es verhinderte bei mir ein wenig das Beißen vom Urin... Ich find die Erklärung meines FA logisch, aber da ists wohl wieder so mit 4 Ärzte und 6 Meinungen ;-D


    Ist deine OP denn schon vorbei? So klang es nämlich...


    Also meine FWs waren auch hauptsächlich innen und am scheideneingang... ich habe gar kein Aldara hinterher bekommen, ich weiß aber hier von anderen Fäden, dass es Aldara wohl auch in Zäpfchenform gibt.... aber ob nun für Anal oder Vaginal... keine Ahnung aber die Apotheke sollte diese herstellen mit Aldara, wenn es auf dem Rezept draufsteht... ich weiß das machen die.


    iZur stärkung hab ich bisher nur Eisen-Zink Tabletten, die beiden wichtigsten Spurenelemente für das Imunsystem... bei mir war die OP auch super erfolgreich und bisher ist noch nix wieder gekommen... sind nun 3 Monate.


    Also Milch und Darmflora.... keine Ahnung, aber wohl wenn dann nur zuviel, denn schließlich kriegen Babys nur Milch.... und Darmflora? Ich dachte du hast sie in der Scheide? Ich halte von diesen Radikalkuren nicht wirklich viel... musst du selber wissen.


    Salzwasser weiß ich brennt tierisch in Wunden und gerade das Meer (also wegen Kur) ist nun echt nicht sauber... lass das lieber und nimm Kamillenbäder...


    LG


    Anke

    Wow...!

    Hey Leute, ich kanns kaum glauben, meine Warzen haben sich verkleinert!!! Die kleinen sind fast kaum noch zu sehen und die große Stelle ist auch über die Hälfte kleiner geworden. Jetzt ist nur noch eine Stelle die etwas größer ist! Es ist echt der Wahnsinn! Wass soll ich jetzt machen? Gleich zum FA gehen oder noch etwas warten? Ich möcht mal wissen woran das leigt? Ich neheme seit Freitag Zink Tabletten zur stärkung des Immunsystems, aber ob das der Grund ist... Hat das schon mal jemand so erlebt? Meine FÄ meinte ja, dass die bei manchen kommen und einfach wieder gehen, aber meine waren doch schon so groß. Ich bin so Happy das könnt ihr gar nicht glauben!


    Halte euch weiter auf dem laufenden!


    Bis dann Franzi