Fw Laser-Op ! Schluss mit den Horrorszenarien!

    Hallo Liebe Community,


    Ich bin neu hier und wollte mich mal zu Wort melde! Tut mir leid wenn ich eine "neue " Diskussion eröffnet habe. Weiß nicht wie ich meinen Beitrag zu anderen hinzugefügen kann? ???


    Dann gehts jetzt mal los !


    Erstmal zu mir: ich bin 23 Jahre alt und bin nicht anders als andere Mädels in meinem Alter. Da möchte man natürlich attraktiv sein egal ob oben oder "unten" wenn ihr versteht was ich meine !


    Vor ca 3 Jahren wurden diese Mist-Dinger bei mir diagnostiziert.Für mich brach eine Welt zusammen ! Leider ist Google nicht immer eine Hilfe .. ich machte mich wahnsinnig und dachte das mein Leben & (sex-Leben ) nun vorbei sei !


    Aldara und Co. hatte ich Schon durch.


    Die Fw wurden kleiner aber gingen nie ganz weg ! Zu meinem Glück hatte ich ca 6-8 Stück. außen an der scheide und nicht innen oder am Po.


    Es gab Tage an den ich mich hasste , mich fragte warum grade ich ? Aber man muss sich damit auseinander setzen.Vom rumweinen gehen sie halt nun mal nicht weg!


    Somit entschied ich mich für die " verhasste" Laser Op. Muss dazu sagen ,dass der Oberarzt seeeehr kompetent war und ziemlich nett und einfühlsam !


    Morgens um 9:30 hin und um 10:20 Saß ich schon wieder im Auto.Ohne schmerzen !!!


    Wie war die Op?


    Die Op an sich war wirklich,wirklich nicht schlimm ! Da habe ich schon andere Sachen erlebt.(Brustvergrößerung)


    Ich wurde örtlich betäubt .. da habe ich mir schon zuhause fast ins Hemd gemacht aber nach 5 Minuten war alles vorbei. Es waren glaube ich 5-6 kleine spritzen. Wie ein zwicken, aber kein Grund zum weinen.


    Dann ging es los , die Op Schwester war ein Engel ! Durfte sogar Musik zum ablenken hören. Richtig cool. Nach gefühlten 20 min war alles vorbei :)^ Und ich erleichtert !in 3 Wochen habe ich den Kontroll Termin. Zuversichtlich bin ich schon muss man glaube ich auch , so das alles gut wird.


    6 Monate kein Sex ohne Kondom.Mein Arzt geht auf Nummer sicher :-p


    Aldara werde ich noch zusätzliche bekommen so wie Narbengel ;-D das war mir gaaaaanz wichtig!


    FAZIT : Liebe Mädels & jungens


    Habt bitte keine Angst vor der Op ! Ihr schiebt es mit blöden Crems nur auf. Die Op geht vielleicht im Höchstfall ne Stunde oder wie bei mir 20 Minuten. JEDER ist individuell so wie die Warzen auch!


    Auch wenn alle sagen "es kommt zu 50% zurück " musst DU ja nicht der oder die Jenige sein wo es zurück kommen muss ;-)!!!


    Mein Schmuckkästchen sieht super aus ;-)( 24 Std. nach der Op) natürlich Schorf ist da ,logisch aber mit biooil und guter Pflege sieht sie wieder aus wie neu ]:D o:)


    Seid tapfer und kämpft! Andere Menschen haben schlimmere Sachen.


    Da sollte man sich vor Fw nicht ins Hemd machen!


    Kopf hoch!! NICHT JEDE Op ist der HORROR !!!!

  • 3 Antworten

    Hallo,


    Hast du eine Vollnarkose bekommen? Mir wurde gesagt, es geht nur mit Vollnarkose aber da hab ich echt Angst vor.

    Miriam37


    Das hört sich für mich zu extrem an. Ich hatte auch schon eine Laser OP, das wird kurz lokal betäubt wie oben beschrieben. Definitiv keine Vollnarkose. Am besten einfach mal mit deinem Arzt besprechen. Don't panic! ;)

    Hallo zusammen,

    nach längerem Überlegungen habe ich mich entschlossen Mich hier auch anzumelden.


    Vor 1,5 Jahren wurden FW festgestellt 😔 habe ab da mit der Aldara Creme behandelt leider ohne Erfolg was teilweise sehr unangenehm war da durch die Aldara Creme die Haut sehr angegriffen wurde. Habe mich dann dazu entschlossen eine Laser OP zu machen die im Juli 2020 stattfand, diese war Ambulant in einer Vollnarkose (war nicht schlimm). Habe dann ca drei Wochen später mich Impfen lassen (Gardasil 9) im September findet die zweite Impfung statt (kann es nur empfehlen es bei der Krankenkasse einzureichen, habe die erste Impfung erstattet bekommen).

    Hat einer Erfahrung nachdem Lasern das man danach ca. 6 Wochen später immer noch ein Brennen hat? Was aber auch nicht immer da ist. War diese Woche bei der Nachkontrolle von der OP laut Arzt wäre alles in Ordnung und wären auch keine neuen FW zu sehen.


    Ab den Tag wo ich das mit FW erfahren habe, habe ich das Immunsystem mit tägliche Vitamin C, Zink, Selen und verschiedene B Vitaminen unterstützt was ich auch weiterhin mache. Zusätzlich nehme ich noch Vitamin D was für das Immunsystem auch eine Rolle spielt.


    Ich kann es auch bestätigen das es sehr belastend ist für die Psyche und für die Partnerschaft, erklären kann ich es mir auch nicht woher ich den Virus habe, da ich seit 8 Jahren in einer festen Beziehung bin und auf einmal waren sie da. Ich könnte hier ein Roman schreiben, bis es endlich festgestellt wurde, musste dafür den Frauenarzt wechseln da er die Beschwerden (Brennen, Jucken) auf die Psyche geschoben hatte da er sich kein Rat mehr wusste.


    Ich drücke allen die Daumen und gute Genesung

    Liebe Grüße