Hpv high risk

    Hallo an alle.

    Morgen ist es soweit die 3 Monate sind um, da habe ich einen Termin zur Dysplasiensprechstunde, habe solche Angst das sich in den 3 Monaten alles verschlimmert hat und ich morgen eine schreckliche Nachricht bekomme.

    Habe auch große Angst vor der Untersuchung morgen, ach ist gerade nicht so einfach alles.

    Ich habe pap 3d und high risk 18 und 45.

    Gerade die Viren die Krebs auslösen..

    Vorher hatte ich immer nur pap1 und nach einen Jahr auf einmal pap3d kein gutes Zeichen... Oder!?

  • 6 Antworten

    Ich hatte direkt PAP IV und wurde auch zeitnah operiert - eine Freundin hatte, nachdem sonst immer alles unauffällig war, direkt PAP IIID und es ist von selbst wieder ausgeheilt.
    Man kann da also nix verallgemeinern von wegen "gutes Zeichen", "schlechtes Zeichen", usw.


    Ich drück dir die Daumen für morgen @:)

    the shadowgirl schrieb:

    Ich hatte direkt PAP IV und wurde auch zeitnah operiert - eine Freundin hatte, nachdem sonst immer alles unauffällig war, direkt PAP IIID und es ist von selbst wieder ausgeheilt.
    Man kann da also nix verallgemeinern von wegen "gutes Zeichen", "schlechtes Zeichen", usw.


    Ich drück dir die Daumen für morgen @:)

    Nachtrag habe gerade meine Überweisung geholt ist nicht pap3d sondern pap 3p ist ja noch schlimmer, meinte Ärztin sagte mir ich solle keine Angst haben, Krebs wäre es nicht, aber irgendwie kann ich es nicht glauben.. Jetzt habe ich noch mehr angst

    Bianca41 schrieb:
    the shadowgirl schrieb:

    Ich hatte direkt PAP IV und wurde auch zeitnah operiert - eine Freundin hatte, nachdem sonst immer alles unauffällig war, direkt PAP IIID und es ist von selbst wieder ausgeheilt.
    Man kann da also nix verallgemeinern von wegen "gutes Zeichen", "schlechtes Zeichen", usw.


    Ich drück dir die Daumen für morgen @:)

    Nachtrag habe gerade meine Überweisung geholt ist nicht pap3d sondern pap 3p ist ja noch schlimmer, meinte Ärztin sagte mir ich solle keine Angst haben, Krebs wäre es nicht, aber irgendwie kann ich es nicht glauben.. Jetzt habe ich noch mehr angst

    Es ist auch kein Krebs bei allen PAP III, egal welcher Buchstabe danach.

    Hallo Bianca, wie war die Dysplasiesprechstunde?


    Ich war am Mittwoch auch bei der Dysplasiesprechstunde, da ich eine rote, juckende Stelle außen an der Vulva habe. Da wurde dann eine Biopsie entnommen.

    Ein Tag später (!!) ruft mich meine Frauenärztin an und sagt mir, dass mein Abstrich (von vor zwei Wochen) PAPllld2 und ich HPV 16 habe:°(

    Ich muss also erneut zur Dysplasiesprechstunde, habe aber erst Mitte Februar einen Termin bekommen.


    Mir geht es seit dem sehr schlecht, da ich scheinbar auch äußerlich eine Zellveränderungen habe. Da bekomme ich das Ergebnis nächste Woche.

    Versteh nicht, warum nun alles auf einmal da ist, ich hatte jahrelang nichts!

    Ich habe mir nun Vagi C geholt, da ich gelesen habe, dass es sich vielleicht positiv auf den PAP auswirken kann.

    Hallo, ich hatte letzte Woche Dienstag einen Termin zur Dysplasiensprechstunde. Naja war etwas unangenehm da er den muttermund erwas dehnt um hineinzuschauen mit einer Lupe, na er hat ihn so gereizt das ich leichte Blutungen hatte am Gebärmutterhals, es wurde ein Abstrich genommen und eine Biopsie gemacht vom Gebärmutterhals, dann wurde mit Jod eingerieben dort hat er von einer kleinen Stelle auch was genommen.. Nach ca 15 minuten war die Untersuchung vorbei.. Beim Gespräch sagte er der muttermund außen sieht ok aus.. Er denkt das im inneren muttermund was ist, er denkt aber nicht bösartig sagte er, jetzt wird bei mir im April eine Konisation gemacht und zu 90 Prozent sagte er ist es weg.

    Vor der OP habe ich natürlich Angst und davor das es doch bösartig istund die Gebärmutter schon befallen ist.. Weil es halt geblutet hat oberhalb des muttermundes.. In 3 Wochen bekomme ich das Ergebniss der Biopsie davor habe ich wahnsinnige Angst.naja jetzt heißt es warten... Ich hatte auch jahrelang nichts. Immer einen pap1 wert, und jetzt habe 8vh pap 3-4 schwere bis hochgradig dysplasie und positiv hpv 18 und 45, das macht mir wahnsinnige Angst.

    Hoffe das es bei dir nicht so schlimm ist wünsche dir alles gute und drücke die Daumen. Ich habe vagi c und döderlein kapseln genommen ob es was gebracht hat, denke ich nicht. Mal abwarten..

    Danke für deine Antwort.

    Ich habe auch schon mal leicht geblutet, nach einer Vorsorge Untersuchung. Und da hatte ich keinen auffälligen PAP. Ich denke, dass ist normal, wenn da unten einer "rum macht", vor allem, wenn eine Biopsie entnommen wird.

    Bis April ist ja noch ein bisschen. Ich dachte, so ein Termin bekommt man dann innerhalb von ein paar Wochen.

    Bei einer Konisation wird ja auch die Gebärmutter ausgeschabt oder? Ich denke, danach bist du auf jedenfall auf der sicheren Seite.

    Ich hab leider gelesen, dass Veränderungen durch HPV 16 sich nicht mehr von alleine zurück bilden. Von daher ist es auch fraglich, ob Vagi C bei mir was bringt:°(


    Ich habe auch große Angst, dass der Tumor bei mir schon weiter drin sitzt oder sogar gestreut hat, in die Lymphknoten.

    Seit dem Ergebnis des PAP habe ich auf einmal gesehen, dass meine linke Leiste etwas geschwollener aussieht, als die rechte. Weiß aber nicht, ob das nur so aussieht. Fühlen tue ich nichts. Aber es zwickt und zwackt immer mal wieder.

    Ich war ja vor zwei Wochen bei der normalen gynäkologischen Vorsorge. Da hätte ihr doch beim Abtasten auffallen müssen, dass da was geschwollene ist oder":/

    Hast du denn irgendwelche Symptome?