Ich habe HPV!

    Hallo@all,


    meine Internistin sagte mir vor zwei Monaten, dass ich da was auf meiner Mandel habe, damit sollte ich mal zum HNO gehen.


    Gesagt - getan...


    Der HNO sagte mir, dass ich HPV habe, es also ein Papillom (oder so) ist. Quasi ein Blumenkohl auf der Zunge?!


    Son scheiß, ich könnte kotzen, das Virus bleibt evtl. ein Leben lang in meinem Körper! Kann man es da noch mit seinem Gewissen vereinbaren, andere Frauen zu küssen?


    Was kann man dagegen tun? (außer abwarten)

  • 11 Antworten

    he

    du kannst versuchen deine immunsystem zu stärken damit sich dein körper dagegen wehren kann. das hpv ist nicht durch küssen übertragbar sondern durch Geschlechtsverkehr.


    also brauchst du kein schlechtes gewissen haben. viele menschen haben diesen virus auch im mund nachweisbar zum beispiel durhc oral verkehr gelangt er auch dahin, ist also bei den hno- ärzten nicht selten.


    liebe grüße denaju

    hallo denaju,


    danke fürs post, immunsystem werde ich erstmal auf trab bringen.


    ich verstehe es nicht, dass man im 20. jahrhundert immernoch keine mittel gegen viren hat.


    montag erstmal ab zur hausärztin, soll mir preparate mitgeben, die mein immunsystem stärken.


    ich finde es aber unglaublich, ich hatte nur mit zwei frauen oralverkehr in den letzten 12 monaten...

    Es kann auch schon Jahre her sein Midiman.... und manchmal wandert ein HPV Virus auch oder mutiert.... das heißt vielleicht ist es sogar eines das sonst am Genital sitzt und bei dir nicht....

    es wird auf jeden Fall ein Virus sein, dass sonst am Genital sitzt. Denn anders als durch GV ist es ja nicht übertragbar. genau beetlejuice hat recht, du kannst es schon über jahre in dir haben ohne das es etwas macht, das kann man mit einem Herpes Virus vergleichen, den haben auch viele Menschen still und bei manchen kommt er mal und geht wieder.


    also kopf hoch, du bist icht alleine


    Denaju

    bei meinem freund sind eineige am Penis aufgetretten .. und ich war auch beim frauenarzt der hat aber bei mir nichts gesehen und da wir auch ab und zu oralsex haben ..naja hab ich heute ganz zufällig einige auf der unterseite der zunge entdeckt.. ..... ich weiß nicht was ich machen soll welcher arzt dafür zuständig ist.. bzw. ich schäme mich so sehr und grauße mich vor mir selbst.. überall juckt es mich weil ich mich so reinsteigere.....


    bitte um hilfe...


    warum ich.. ?

    das müssen doch nicht unbedingt FWs sein, mach dir keine Panik. Am besten du gehst zum Hautarzt... und keine Angst, das haben mehr menschen als du glaubst.

    Aphten im Genitalbereich??

    So, habe heute endlich nach zwei Wochen telefonisch das Abstrich-Ergebnis von meinem alten FA bekommen, es sind bzw. waren Feigwarzen! Mir wurde wieder gesagt, dass das aber durchs Immunsystem in 80% der Fälle von selbst weggeht. Komisch, neulich waren es noch 90%...


    Dass ich Schmerzen dadurch habe, wurde weiterhin ignoriert!


    Dann war ich noch bei meiner neuen FÄ, die nochmal Abstriche machte und mich untersuchte, die Ergebnisse bekomme ich morgen.


    Ich bekomme immer mehr von so komischen Entzündungen da unten, sie sehen aus wie Aphten!! Gibt es laut Internet auch. Und ich bin mir eigentlich ziemlich sicher. Aber laut meiner FÄ gibt es keine Genital-Aphten, es könnte ihrer Meinung nach nun ein Herpes sein, da da unten ja eh alles angegriffen ist... Kommt mir alles komisch vor, aber Warzen scheinen es diesmal wirklich nicht zu sein.:-/ Aldara hat ja auch keine Wirkung gezeigt.


    Was meint ihr zu den Aphten, hatte jemand schon mal so was außerhalb des Mundes?


    Ich wünschte, ich hätte die Sorte von Feigwarzen gehabt, die nicht so weh tut. Dann hätte ich auf meinen alten FA hören können und einfach nur abgewartet, bis das irgendwann alles von selbst verschwunden wäre. Dann hätte ich mir nicht mit Wartec die komplette Scheide verätzt und nun eine blöde Entzündung nach der anderen!!


    Also Leute, macht euch nicht bekloppt und probiert nicht alle Mittelchen aus, so lange ihr keine Schmerzen habt!! Die Probleme und Beschwerden werden nicht besser, je mehr man rumdoktort...:-(

    @ beetlejuice21

    Ich habe mir heute die Finger wundtelefoniert, um nach dem HPV-Test zu fragen. Kein Arzt (bzw.) keine Helferin konnte damit was anfangen. Nur beim Dermatologen wird so etwas gemacht. Komischerweise aber nur, nachdem man auch schon behandelt wurde, aber wohl NICHT, um den Partner vorsichtshalber zu testen. Seltsam...

    @ surfinchen

    Hey hatte dir am12 .2 geschrieben guck mal in sie gehen nicht


    weg.Och mensch das hört sich ja schrecklich an, und was wird jetzt gemacht so kann es ja nicht bleiben. Also sowas habe ich noch nie gehört Aphten an der Scheide. Weisst du ich habe auch ständig irgendwelche Entzündungen da, manchmal wie kleine rote Pickel dann einfach nur rot und wund und zur Krönung Kamen dann noch die FW. Sei mal ehrlich kann man sich da noch wohl fühlen???


    Was mir gut hilft ist ein Sizbad mit Kamille da gibt es extra so eine Schüssel für die Toilette zum reinsetzen.Puh wie lange dauert das wohl noch macht dich das auch so krank. Ach den HPV Test hab ich machen lassen 70,00 € beim Mann weiss ich nicht mein Hausarzt meint das kann man nicht feststellen erst wenn sie da sind. Aber guck mal ich habe die doch schon 11 Monate und mein Mann nichts. Alles Liebe und gute Besserung.:°_

    Huhu surfinchen,


    also ich denke auch, dass deine Haut nun erstmal Ruhe braucht. Mach ein paar Heilbäder, so kamille oder so und überlasse alles erstmal der Zeit. Schau mal meine dummen Laserverbrennungen haben bestimmt 8 Wochen gedauert und ich denke du siehst schlimmer aus, wenn ich mir das so vorstelle... also verliere nicht den Mut und mach es nicht so wie ich, dass du vor Angst vor der Toilette nix mehr trinkst ... das macht arge Kopfschmerzen und ist gar nicht gut...|-o


    Komm lass dich mal drücken und trösten... :°_


    Naja und wegen dem Test, also Hautarzt hatte ich doch auch geschrieben, oder? Und den Test macht man bei Frauen wenn man nen Verdacht hat, doch bei Männern soviel ich weiß auch vorher, denn highrisk sieht man ihnen doch gar nicht an und wenn man schon FWs hat ist so ein Test doch hinfällig....


    Hhhmmm...seltsam.. aber wie gesagt ich weiß auch nicht, da ich keinen kenn außer Monika10 der den test gemacht hat.


    LG


    Anke

    @ beetlejuice

    HI


    Also erstmal ich bin eine die, und glaube mir wenn ich mehr Ahnung gehabt hätte, :-/ hätte ich diesen Test nicht gemacht denn die 70,00 € hätte ich mir sparen können. Mein Arzt hat mich ja auch leider nicht aufgeklärt. Na ja ich weiss jetzt nur das ich HPV negativ bin und Warzen an der Scheide habe.


    Gruss


    Monika 10:°(

    grins


    natürlich bist du eine DIE aber ich kenne "keinen der", das ist so ne dumme Plattdeutsche Floskel egal ob männchen oder weibchen... |-o


    Du bist NEGATIV? Naja HPV highrisk negativ, low risk ist ja sichtbar positiv, oder? Da testet man dann nur den anderen Stamm auch noch soviel ich weiß....naja und Aufklären tut kaum ein Arzt... hmpf