Ich will meine Partnerin mit meinen Feigwarzen nicht anstecken

    Gleichzeitig will ich sie auch nicht verlieren.


    Ich habe seit ungefähr 4 Monaten 7 bis 8 hellbraune Pickel am Penis! Sie jucken nicht. Sie bluten nicht. Sie sind nur so da. Rasieren geht merkwürdigerweise auch ohne Probleme. Sie sehen nur sehr hässlich aus.


    Zwei davon sind ziemlich groß (4 mm grob geschätzt). Sie sind nicht fest, sondern weich. Sie sind kugelförmig und nicht zu unsymmetrisch. Die größte Warze spaltet sich auf in zwei kleinere symmetrische Warzen. Besuch zum unfreundlichsten Urologen der Welt bestätigt meine Vermutung.


    ...


    Urologe sagt Feigwarzen.


    Urologe leitet an Hautarzt weiter.


    Urologe erwähnt "Weglasern".


    ...


    Ich bin Mitte 20, habe eine Partnerin (,die davon Bescheid weiß) und fühle mich ständig sehr unwohl, weil ich wirklich nichts dagegen unternehmen kann, aber will.


    Ich fand das hier:


    http://warzenschwein.bplaced.net/Download/Warzenschwein-Methode%20V1.1.pdf


    :)=


    An die Arbeit habe ich mich gemacht:


    Mit "Neo Ballistol" eine Stunde Selbstbefriedigung (das muss man erstmal schaffen! :-D)


    Ein Paar Warzen bilden eine schwarze Schicht und fallen runter ... (nach zwei Tagen)


    Wattepad voll mit Apfelessig + drauf Speisesalz ...


    Es tut höllisch weh ...


    Ich kann mit den Konsequenzen leben ... :D


    Ich vermute ich habe kleine Feigwarzen unter der Haut (Wie schlimm sind diese, wenn meine Vermutung stimmt?). Der Urologe hat lediglich sein "Programm" eiskalt durchgezogen [Urinprobe + Ultraschall + Tschüß! Geh zum Hautarzt! (Geheimtipp: ein guter Freund von mir)] ... Er hat die Warzen von der Ferne angeschaut und meinte: das sind Feigwarzen, verstehen Sie mich? ... ]:D


    Ich wollte weder mein Urin spendieren noch meine Eier auf einem Bildschirm in schwarzweiß sehen, weil ich sie sogar in HD sehen kann! ... Kann ich gegen den Mistkerl ein Gerichtsverfahren einleiten?!!! ... :(v ... Ok, er war sehr unfreundlich und ich wollte das jetzt aus meiner Seele loswerden! ...


    Danke für eure Antworten im Voraus.

  • 71 Antworten

    Du wirst deine Freundin wahrscheinlich anstecken wenn du mit ihr schläfst.


    Sorry aber diese HP Viren sind hoch ansteckend.


    Ich bin deshalb seit zwei Jahren abstinent und bleibe wahrscheinlich auch für den Rest meines Lebens.


    Es sei denn eine Frau akzeptiert es damit angesteckt zu werden. Selbst dann würde ich das nicht übers Herz bringen.

    Ich geh sogar noch nen schritt weiter... wenn ihr je sex hattet, dann hast du sie wohlmöglich schon angesteckt. aber wenn sie glück hat gehört sie zu den ca 95% aller HPV infizierter die nie symptome entwickeln. Das liegt einzig und allein an ihrem eignene Immunsystem.


    Da man noch gar nicht sagen kann, wie lange man HPV trägt (ob ein paar jahre, oder ein leben lang) gibts da auch nicht groß nen Rat wie man damit umzugehen hat. Nicht umsonst hat fast jeder in seinem Leben schon irgendwie HPV durchgemacht... die meisten jedoch symptomlos.

    Zitat

    aber wenn sie glück hat gehört sie zu den ca 95% aller HPV infizierter die nie symptome entwickeln. Das liegt einzig und allein an ihrem eignene Immunsystem

    Hier möchte ich gerne mal einhaken. Ob die Entstehung von Feigwarzen einzig und allein mit dem eigenen Immunsystem zu tun hat, ist meines Wissens nach bisher in keiner Form belegt worden. Die Gründe, warum manche Menschen Feigwarzen bekommen und andere nicht, sind nach wie vor unklar.


    Den restlichen Ausführungen möchte ich aber zustimmen. Wenn Du Sex mit Deiner Freundin hattest, wird sie das Virus mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bereits haben.


    Warum und unter Angabe welcher Gründe Du Deinen Arzt verklagen möchtest, ist mir schleicherhaft...


    LG Schweini :)

    Klar umbekannt ist vieles. .. da es aber beim weggehen auf das Immunsystem ankommt sicherlich auch bei der Bildung.. da ein Immunsystem aber keine messbare Größe ist.. ist das natürlich teils spekalutiv.

    Hallo,


    ich habe die Methode mit dem Apfelessig und Salz sehr übertrieben!


    Ich habe mit einem medizinischen Klebeverband die Wattepads mit Salz und Apfelessig geklebt und bin dann eine ganze Nacht geschlafen! Am nächsten Morgen siehe da: Verbrennung! :D


    Schnell zum Hautarzt > Salbe > Alles wieder gut > Keine Warzen mehr zu sehen!


    Ein Paar Tage vergingen > hoppla > Es tauchen sogar mehr Warzen auf!


    Ich bin psychisch am Ende und fertig.

    naja das ist kein wunderzeugs... übertreib es bloß nicht.


    hpv ist ein virus, wenn man das mit einmal apfelessig wegkriegen würde, wären viele Menschen froh.


    Am einfachsten ist ein neutraler Umgang damit, ist da, ist nicht schön, ist aber nicht gesundheitsgefährdend, tut man was gegen, geht irgendwann wieder weg. fertig

    @ niemand88

    Wenn du psychisch so am Ende bist, nimm doch den Termin zum Lasern wahr. Da werden die Dinger entfernt und du kriegst 'ne Salbe zur Nachbehandlung. Es gibt für diesen Fall leider keine Universalbehandlung, sondern man muss vieles ausprobieren! Kopf hoch und ab zum Arzt!

    was aber auf keinen Fall heißt, dass danach nicht noch wieder neue kommen und du dann nicht mehr ansteckend bist. (Muss man da glaub ich noch zu sagen)

    Und ich möchte dazu sagen, dass man mit Apfelessig und Salz durchaus wahre Wunder vollbringen kann. Es hilft sicherlich nicht bei jedem und immer. Aber es hat durchaus schon sehr vielen Menschen geholfen.


    Geduld und Konsequenz ist bei der Behandlung allerdings das A und O. Wie bei den anderen Behandlungen natürlich auch.


    LG Schweini

    @ beetlejuice21:

    Ja man behält das Virus natürlich noch in sich! Aber er wird seine Freundin ja ohnehin schon damit infiziert haben, wenn sie es nicht schon vorher hatte. Die Methode mit Apfelessig und Salz hat mir auch geholfen, ist aber sehr zeit- und nervenaufwendig. Wenn man also an einer schnellen Radikallösung interessiert ist, kommt das eher nicht in Frage.