Hallo,


    ich hatte die auch am After überwiegend und hier und da mal eine an den Schamlippen. Ich habe die alle mit Aldara wegbekommen. Ist zwar auch nicht so toll aber immer noch besser als OP. Ich bin seit Monaten befreit von denen.


    Ich Rasiere mich nicht mehr nass sondern mit einem Trockenrasierer. Ich habe festgestellt, wenn ich Nass rasiere und dadurch Verletzungen passiert sind kamen die wieder. Darauf solltest Du achten wenn Du sich Rasierst.


    Für mich ist auch eine Welt zusammengebrochen weil die Dinger echt ekelig sind. Man hat Angst einen neuen Partner anzustecken und es ihm überhaupt zu sagen.

    Hi grüss dich. Bei mir wurde während der Narkose in po geschaut. Was ich auch bemängeln muss ist die leck mich am arsch Einstellung vieler Ärzte.


    Ich muss ab morgrn wieder arbeiten. Wie es sein muss hab ich noch Zwischenblutung en bekommen. Was sehr unangenehm ist. Mit binde brennt es höllisch und tampon geht kaum rein weil es noch geschwollen ist.


    Aber ich kann wieder sitzen und meist Schmerzfrei aufn Topf.


    Ich hoffe so sehr das ich jetzt alles los bin und bleibe. Werde heute mal versuchen mir die härchen zu Entfernen . Erstens sieht man nix und wird echt unangenehm.


    Die Heilung dauert aber sehr lange.... Zumindest nässt es seit gut 2 Tagen nicht mehr

    Hallo pechvogel. Hab such schon überlegt auf trocken Rasur umzusteigen.


    Bei mir haben die ganzen mittelchen leider nix gebracht.


    Ich fand die Dinger auch furchtbar unangenehm. Auch wenn ich in ehe lebe und da die Scham grenze eher bei null ist dem Partner gegenüber...hab ich mich schrecklich gefühlt.

    Nun sind dich schon einige Tage her seit der Op.


    Oben rum ist alles fast verschwunden und verteilt. Aber der scheideneingang ist immer noch entzündet. Hatte ja jetzt über ne Woche zwischen blutungrn. Habe tampons benutzt. Was schmerzhaft War aber alles in die binde laufen zu lassen war schlimmer. Das hat nämlich furchtbar gebrannt.


    Ich versuche alles so trocken wie möglich zu halten. Aber das ist direkt am Eingang schlichtweg unmöglich. Trage jetzt somit immer noch jeden tag ne binde da es immer noch gelbes sekret absondert.


    Hat jemand eine Idee wie ich das ganze vollens gut bekomme ?

    Eywa oder Pechvogel80,


    juckte es nach der OP bei euch nicht so doll?


    Das ist jetzt bei mir wieder 1,5 Monate her und es juckt täglich immer noch wie verrückt am After.


    Das Jucken tritt von einem Moment auf den anderen auf, aber richtig...


    Und ja leider gebe ich sofern ich alleine bin auch nach und Kratze... aber noch mit der Boxershort dazwischen, dann wird aus dem Jucken manchmal auch ein leichtes brennen..


    Bei eigener Untersuchung mit Spiegel und Taschenlampen-App ist aber nichts großes sichtbar..


    Nach der ersten Entfernung hatte ich im After Eingang wieder viele weiße Punkte sehen können, was sich auch als Feigwarzen rausstellte.


    Diesmal sehe ich davon so nichts.. nur 2 gerötete Stellen ca. 3-5cm neben dem After..


    Überlege ob ich mal diese Cremes ausprobieren sollte, wovon man ja auch ließt dass es damit Erfolge gibt.


    Teebaumöl hab ich da glaub auch mal gelesen...


    Denn ich meine, vielleicht sind da noch kleinste Feigwarzen oder zumindest die Viren, welche man so bei der Untersuchung beim Arzt nicht sehen kann...


    Und es ist bisher immer noch unklar, ob weiter drinnen im Analkanal welche sein könnten.


    Keiner der Ärzte hat überhaupt mal in Erwägung gezogen eine Darmspiegelung zu machen..


    Wenn ich Feigwarzen in verbindung mit Homosexualität bei Google suche, dann finde ich mehrere Beiträge die Sofort auf eine Darmspiegelung hinweisen.


    Auch hat mich nur 1 von 3 Ärzten über meine Sexuellen Aktivitäten ausgefragt...


    Mein Arzt der die OP durchführt, hatte mich nur gefragt ob ich einen Partner/in habe, was ich verneint hatte.


    Klar könnte ich das auch alles selber ansprechen, manchmal tat ich das auch bei dem ein oder anderen Arzt, dann wird alles gut geredet und zack zack zack, damit er sich um den nächsten Patienten kümmern kann.. Also Sprechstunden...

    Soo, also irgendwie hat das Jucken nachgelassen.. Nahezu gar nicht mehr ???


    Habe Silvester mit dem Kiffen aufgehört, aber ob das damit zusammen hängt?


    Andernfalls kann es auch an der Spritze von der Studie liegen? Sofern ich kein Placebo bekommen habe, könnten das ja sein dass die Anti Körper nun langsam aufgebaut sind.. Das dauert ja seine Zeit, deshalb auch 3 Spritzen mit abständen dazwischen.


    Bekomme am 23.01 wieder von der Studie die nächste Spritze