• Meine Erfahrung

    Hallo, da ich nun schon seit einiger Zeit hier in dem Forum lese, wollte ich euch meine Geschichte mitteilen. Vor ca. 3 Jahren war ich beim Proktologen, wegen Hämorrhoiden. Der Proktologe hat dann auch noch Feigewarzen bei mir Diagnosiziert (um den After herum). Die Biester waren enorm groß und ich hatte sie mit Hämorrhoiden verwechselt. Ich musste…
  • 16 Antworten

    @inseda. Ich bin einige Jahre älter als du und kenne ein paar Frauen, die keine GM mehr haben. Das ist eine schwere Operation und nur für den Fall der Fälle sozusagen als Prophylaxe rauszunehmen... Ich finde wirklich du solltest das überdenken und dich erst informieren was das alles für Konsequenzen haben kann. Wenn ich jeden Tag denke ich bekomme Morgen Krebs an der Gebärmutter dann bekomm ich es auch wirklich irgendwann. Verstehst du was ich damit meine? Ich drücke dir ganz doll die Daumen dass du es nun geschafft hast, die FW loszusein. Mach etwas was dir große Freude bereitet und genieße das Leben, versuch dich nicht von den negativen Gedanken leiten zu lassen und du wirst sehen, dass du irgendwann auch etwas lockerer und auch glücklich sein kannst. FW ist nix schlimmes sondern nur lästig. Sei glücklich dass es nur FW waren. Es gibt so viele scheiß Krankheiten, versuche es positiv zu sehen dass du NUR FW hattest und ansonsten gesund bist.

    @ inseda

    Hallo Du,


    ich habe jetzt wieder mal gelsesn was Du noch so geschrieben hast, und ich muss Dir ehrlich sagen, Du machst Dich nur selber immer mehr verrückt. Die anderen haben schon recht, wir haben nun mal den HPV und das können wir so nicht mehr ändern. Ich habe auch lange gebraucht um es zu verstehen das ichdamit umgehen kann, und das wir dadurch nicht ganz anders sind wie alle anderen. Klar es ist nun mal eine Geschlechtskrankheit, aber so würde ich es nicht immer bezeichnen, den dieser Ausdruck ist es der uns Angst macht. Bezeichne es als HPV und es klingt schon viel besser.


    Was die Info von Lientje mit der Darmsanierung angeht, kann ich Dir nur sagen, das es mir geholfen hat. Ich bin Lientje deswegen sehr dankbar gewesen. Als sie mir davon schrieb habe ich es gleich b estellt und sofort damit angefangen.


    Am Anfang war es etwas eigenartig weil sich der Darm erst dran gewöhnt, aber nach einer Woche ging es dann. Zum Symbio Flor habe ich noch Propolis Kapseln genommen und Centrum Vitamin-AUfbaupräperate. Ich habe mioch dabei genau an das gehalten was Lientje mir geschrieben hat, und ich denke mal zumindestens habe ich es so wmpfunden, hat es auch gewirkt.


    Ich hatte auch zwei OP´s und die zweite war am heftigsten, ich hatte auch sehr, sehr tiefe Wunden und es hat 7 Wochen gedauert bis alles wieder zu und verheilt war. Ich habe manchmal nur noc geheult weil es so weh tat und gejuckt hat. Aber die Hilfe hier im Forum hat mir auch wieder geholfen Mittel und Wege zu finden damit umzugehen. Seit der 2. OP sind bis jetzt ( toi toi toi ich Klopf auf Holz ) KEINE FW's wieder gekommen und ich hoffe sie bleiben nun auch weg. Die Narben sind zwar ein lästiges Übel aber ich nehme sie lieber in Kauf als FW´s. ( Der einzige Vorteil ist, es gibt nicht mehr so viel zum raiseren ;-) mal ein kleiner joke zwischendurch )


    Nun zu dem das Du Dir die GM rausmachen lassen wllst. Um Gottes Willen NEIN, niemals ohne Grund, und wegen HPV schon gleich gar nicht, wenn der PAP unter 5 liegt und Keine Kazinome da sind


    Meine Cousine musste sich nach der Geburt ihrer Tochter die GM rausnehmen lassen und hat nur noch schwierigkeiten. Sie hat starke Schmerzen,. Blutungen, Krämpfe.....! Das muss man glaub ich nicht haben wenn es nicht wirklich nötig ist. Sie hat schon immer Probleme mit der GM gehabt und auch mehrere OP´s in ihrem Leben aber das muss nicht unbedingt sein, wenn es nicht wirklich als nötig erachtet wird von den Ärzten, und selbst da holt man sich mehrere Meinungen und Aussagen von Ärzten.


    inseda mach das nicht einfach nur so, sie gehört zu Dir als Frau und die kann man nicht einfach wegnehmen. Selbst wenn sie raus wäre trägst du den Virus weiter, ob aktiv oder nicht, das glaub ich hilft da dann auch nicht.


    Sie nicht alles so negativ, denk positiv, lies jeden Tag im Forum, schreib wenn Dir danach ist, rede hier mit allen im Forum, das hilft, glaub mir. Ich habe auch mal so schlecht gedacht, aber scho lang nichtmehr, seit dem ich mich an die Vorschläge, Tipps und Infos halte. Mir geht es soweit wieder gut, und :-) ich habe die FW auch beschimpft wso wie es Lientje schrieb, hilft wirklich, glaub mir!!! :-) Ist zwar albern aber hilft. Und in seinen eigenen Vier Wänden kann man machen was man will, da sieht Dich ja keiner. :-) Also Kopf hoch und nicht so denken. Dann wird alles wieder gut.


    Hier im Forum findest Du immer jemanden zum reden, sei es öffentlich im Forum oder als PN, schreiben hilft auch.


    Also Lg Susi