Tagebuch - Veregen

    Hallo Leute :)z,


    leider bin ich wie viele andere auch geplagt von FW. Anfangs waren die so klein und wenig, dass ich der Sache keine Aufmerksamkeit schenkte, da ich dachte, dass das von alleine wieder weg geht.


    Irgendwann wurden sie mehr und größer ( im Verhältnis immer noch sehr klein bis zum heutigen Tag - ca. 1 - 2 mm breit ), wodurch ich mich endlich entschied zum Arzt zu gehen. Mit großem Unwohlsein zeigte ich dies dem Arzt und er bestätigte mir meine Vermutung der FW. :(v


    Er Empfahl mir ein Medikament, dessen Namen ich leider nicht mehr weiß. Es waren Tropfen die ich 2 x täglich auf 3 aufeinanderfolgenden Tagen mit einem Tupfer auftragen musste. Maximal 4 Wochen sollte die Behandlung dauern, doch dies hielt ich nicht aus. Die Haut war so stark gereizt, dass ich richtige Fleischwunden hatte die anfingen zu eitern. Nachdem ich das Medikament abgesetzt hatte, dauerte es ca. 2 Wochen und die Haut war zum größten Teil wieder "normal", doch leider waren die FW nicht weg. :°(


    Aus Angst und Charme zum Arzt zum gehen, lies ich mehrere Monate verstreichen.
    Jetzt war ich soweit, dass ich es nochmal probieren wollte/musste und er verschrieb mir Veregen, welches ich seit heute habe.

    Gerade eben habe ich mir mehrere Erfahrungsberichte durchgelesen die unterschiedlicher nicht sein können. Bei dem einen dauerte es bis zu 2 Wochen, bei dem anderen bis zu 10, bei dem einem kamen sie wieder, bei dem anderen nicht. 8-(
    Ich möchte hiermit Tagebuch verfassen, dass den anderen Leuten Mut geben soll die Angst davor haben eine Creme zu benutzen oder denjenigen Kraft gibt, die ebenfalls darunter leiden und keine Hoffnung mehr haben, diese nervigen kleinen Dinger los zu werden. :)_

    Gerade eben habe ich einen ersten Test gemacht und ich muss sagen, dass es mir sehr schwer viel die Creme gezielt auf die entsprechenden Warzen aufzutragen, ohne dabei gesunde Haut zu treffen.
    Morgen Startet Tag 1 und ich habe beschlossen die Creme mit einem Wattestäbchen aufzutragen, um gezielter zu wirken.

    Ich werde euch jeden Abend einen kurzen Bericht geben wie die Haut aussieht, welche Nebenwirkungen es gibt und wie ich mich fühle.
    Auf Tipps und Unterstützung eurerseits würde ich mich sehr freuen! :)_
    Auf einen gemeinsamen Kampf! ]:D

  • 31 Antworten

    Tag 1:


    Grüßt euch :)^,


    heute habe ich die Creme 3 x aufgetragen. Da es Samstag ist und ich noch was vorhabe, habe ich die 3te Anwendung ein wenig vorgezogen und war selbstverständlich auch vorher duschen.
    Bisher merke ich noch nichts, aber ich habe irgendwie das Gefühl dass sich die Warzen etwas zusammen gezogen haben, aber ich kann mich auch täuschen.
    Aktuell ist meine Motivation hoch den nervigen Dingern endlich ein Ende zu setzen, aber ich hoffe das wird sich durch die Nebenwirkungen auch nicht ändern! ]:D

    Interessant wäre wie die Creme einwirken lasst, bevor ihr euch eure Unterwäsche anzieht?
    Schließlich hat man im Alltag meist nicht viel zeit und kein oft auch nur ein paar Minuten opfern.

    Über Feedback eurerseits würde ich mich sehr freuen! :)_

    Tag 2 und 3:


    Seid gegrüßt :)^,


    da ich mit meiner Behandlung noch am Anfang bin, fasse ich mal meine letzten beiden Tage zusammen. Trotz des stressigen Alltags schaffe ich es dennoch mich 3 x am Tag einzucremen und diese auch mind. 20 Min. auf den entsprechenden Stellen einwirken zu lassen.
    Abends natürlich weit aus mehr.

    Ansonsten bemerke ich, dass einige stellen etwas heller werden und ich bin mir jetzt auch sehr sicher, dass manche Warzen jetzt schon kleiner und kaum noch sichtbar sind.
    ( Nur nochmal zur Info: ich habe zwar ca. 10 Warzen, dennoch sind sie alle äußerst klein und kaum mit dem bloßen Auge erkennbar. 2-3 sind etwas größer, aber im Verhältnis zu anderen noch sehr klein )

    Glücklicherweise kann ich sagen, dass ich noch keine Nebenwirkung wie zB. Juckreiz oder dergleichen spüre. Teu teu teu :)^


    Ich hoffe trotzdem jeden Tag dass sich dieses Thema in hoffentlich max. 2 Wochen erledigt hat, da dieses eingecremt mehr als nervig ist. X-\

    Tag 4 & 5:

    Leider gibt es keine wirklichen Neuigkeiten für euch, außer dass ich weiterhin fleißig eincreme und nichts passiert. Weder Fortschritt, noch Nebenwirkungen. %-|

    Ich bleibe tapfer und ziehe weiterhin durch. :)^

    Tag 6 & 7:


    Leider ist der Stand immer noch der selbe und es sind weder Verbesserungen, noch Nebenwirkungen vorhanden. Seegen & Fluch zu gleich, aber wenn es mich nach vorne bringen würde, dann würde ich natürlich auch die Nebenwirkungen in Kauf nehmen.

    So langsam frage ich mich ob ich irgendwas falsch mache .. %:|:°(

    Tag 8 & 9:


    Seit dem 9 Tag spüre ich leichte Hautreizungen bei Berührung der Warzen.
    Eine davon ist meines Erachtens nach härter geworden.
    Ansonsten leider keine Veränderungen, aber ich hoffe dass die Creme so langsam ihre Kraft entfaltet.

    StiegLarsson schrieb:

    Warte mal noch ein zwei Wochen ab.
    das hat bei mir auch gedauert... aber dann!

    Erstmal danke für die aufmunternden Worte.
    So blöd das klingt, aber das gibt mir gerade wieder Hoffnung. :)=X-\

    Ich hoffe dass diese Creme auch noch so lange hält .. Die ist ja mega teuer für einen privat Patienten ..

    Darf ich mal fragen wie lange du die Creme hast einwirken lassen und welche Veränderungen du gespürt hast?

    Ich habe die Creme aufgetragen und dort belassen bis vor dem nächsten Zeitpunkt.

    Die Stelle gewaschen und neu aufgetragen.


    Nach ca. 3-4 Wochen ging es los. Ich war teilweise so wund, dass ich vom Arzt auf 2 x am Tag umgestellt wurde.

    Und wie konntest du die Creme im Alltag drauf lassen?
    Ich schaffe es früh und Mittags die Creme zwischen 10-30 Minuten einwirken zu lassen, länger lässt es der Alltag nicht zu. Dadurch dass ich mich dann anziehe, wird die Creme bei den normalen Bewegungen eh abgewischt.
    Abends wirkt sie natürlich länger ein, teilweise mehrere Stunden.

    Ohh ok. Und bist du seitdem Beschwerdefrei?
    Ich habe gelesen dass die Warzen dann weiß werden und einfach abfallen, war das bei dir auch so?

    Danke für dein Feedback!! Ich bin echt am verzweifeln und das geht bei mir ganz schön auf die Psyche .. Ich schiene mich da selber ziemlich wild zu machen, aber es ist sehr belastend!!!

    Einfach drauf lassen. Fertig.
    ich habe einen Streifen olle Bettwäsche zurechtgeschnitten und zwischen Haut und Unterwäsche gelegt.

    Ich muss mal fragen, wieviel du da draufcremst? Das soll nur hauchdünn aufgetragen werden. No need for spoiling.


    Die Warzen wurden weiß und fielen dann irgendwann ab. Die Haut drumherum war böse in Mitleidenschaft gezogen und es war zum Schluss echt ne Quälerei. Aber! Seitdem habe ich Ruhe.

    Da ich die Creme als Privatpatient selber bezahlen muss und sie sehr teuer ist, versuche ich sparsam damit umzugehen. Und ja, ich versuche die Creme ebenfalls nur hauchdünn aufzutragen, Danach lasse ich sie wie bereits beschrieben zwischen 10 - 30 Min einwirken und dann ziehe ich mir etwas an. Abends halt länger.

    Na dann hoffe ich mal dass es bei mir Zeitnah auch los geht!

    Hast du Narben oder sonstige sichtbare Spuren von den Warzen? Und wie lange ist das bei dir her?
    Ich sollte zuerst etwas aggressiveres Probieren wo alles so Wund wurde, dass es nur noch von Schorf und Eiter bedeckt war. Davon ist heut zu Tage nichts mehr zu sehen.

    Tag 16


    Da die letzten tage keiner Veränderungen war, habe ich es mir erspart meine Entwicklung hier zu dokumentieren.
    Eine Verbesserung ist leider bis heute noch nicht in Sicht.

    Zu meinem Übel sehe ich jetzt überall kleine Heranwachsende Warzen und ich bin echt am verzweifeln was mir sehr doll zu schaffen macht! :-(":/
    Dennoch Creme ich weiterhin 3 x täglich alles ein und versuche es so lange wie Möglich einwirken zu lassen bevor ich mir etwas anziehe.

    Falls einer ein paar hilfreiche Tipps hat, dann würde ich mich darüber sehr freuen!
    So langsam verliere ich die Hoffnung dass ich die Dinger jemals los werde :-(:°(

    Veregen - Tagebuch schrieb:

    Da ich die Creme als Privatpatient selber bezahlen muss und sie sehr teuer ist, versuche ich sparsam damit umzugehen. Und ja, ich versuche die Creme ebenfalls nur hauchdünn aufzutragen, Danach lasse ich sie wie bereits beschrieben zwischen 10 - 30 Min einwirken und dann ziehe ich mir etwas an. Abends halt länger.

    Na dann hoffe ich mal dass es bei mir Zeitnah auch los geht!

    Hast du Narben oder sonstige sichtbare Spuren von den Warzen? Und wie lange ist das bei dir her?
    Ich sollte zuerst etwas aggressiveres Probieren wo alles so Wund wurde, dass es nur noch von Schorf und Eiter bedeckt war. Davon ist heut zu Tage nichts mehr zu sehen.

    keine Narben. Das ganze war 2009.

    ind habe Geduld. Wenn das richtig fasst bei dir wirst du noch genug Spaß haben.
    halte durch.
    das die Warzen mehr werden ist normal.

    Also leichte Hautreizung ist schon zu spüren, aber auch nicht immer. Manchmal entdecke ich Nagelgroße Schurflecken auf den Warzen.

    Und wieso ist es normal dass es mehr werden?

    Aber schön dass du noch ein Kommentar da lässt und mir damit hier durch hilfst. :D