Veregen

    Hallo zusammen...ich bin auch wieder da ;-)


    Diesmal mit fw in harnröhre *top* ((Laserop in 3 wochen))


    Ist Veregen jetzt schon erhältlich??


    Auf der HP steht bei der Übersicht bei "Markt" ein Haken...


    http://www.medigene.de/deutsch/projekte.php?allow=true


    Weiß jemand mehr??


    LG

  • 70 Antworten

    Ich denke mal es Antwortet keiner weil einfach niemand weiss wies nun Eig. Aussieht mit der Salbe...


    Auf der einen Seite muss das Zeug ja genial sein da es wirklich keine Negativen Effekt bei den Probanten gab, auf der anderen Seite versteh ich nicht warum Die Deutsche Zulassungsbehörde dann so lange mit rumhadert.


    Dir Master alles gute das du die Dinger loswirst und hoffentlich bald auf Veregen zugreifen kannst.


    Der Import aus UsA is ja ned wirklich bezahlbar =(


    MfgMMD

    Zitat

    muss das Zeug ja genial sein da es wirklich keine Negativen Effekt bei den Probanten gab

    Die Erfolge hielten sich aber auch in Grenzen. Die Wirkung ist vergleichbar mit Imiquimod. Mehr Infos dazu in einem älteren Beitrag von mir: http://www.med1.de/Forum/HPV/371886/

    Zitat

    Die Erfolge hielten sich aber auch in Grenzen. Die Wirkung ist vergleichbar mit Imiquimod

    Aber eine wesentlich bessere Rezidivquote und viel geringere Nebenwirkungen sind doch wohl auch was wert, oder ??


    Veregen (wird eventl. in Europa Polyphenon-E-Salbe heissen) ist jetzt in den USA erhältlich. (Zugelassen ist es dort ja schon lange, aber...)


    Die Zulassung in Deutschland, Spanien und Österreich ist beantragt und müsste lt.Medigene "in den nächsten Wochen" entschieden werden.


    Zeit wird's ja auch..


    *:)

    @ masterofpuppets & all

    Zitat

    Ist Veregen jetzt schon erhältlich??


    Auf der HP steht bei der Übersicht bei "Markt" ein Haken...

    Der Haken (im Januar'09) bezog sich auf Veregen in den USA. Inzwischen gibts aber auch in Europa Licht am Ende des Tunnels.. :)^ Veregen hat in den Ländern Deutschland, Spanien und Österreich die Empfehlung zur Zulassung erhalten !!

    Zitat

    Martinsried/München 10. Juli 2009. Die MediGene AG (Frankfurt: MDG, Prime Standard, TecDAX) gibt bekannt, dass der Zulassungsantrag für das Medikament Veregen (vormals Polyphenon E-Salbe) zur Behandlung von Genitalwarzen von den beteiligten nationalen Zulassungsbehörden in Deutschland, Österreich und Spanien positiv bewertet wurde. Mit dieser verbindlichen Entscheidung ist gesichert, dass die formalen Erteilungen der Marktzulassungen in den nächsten Monaten durch die jeweiligen nationalen Zulassungsbehörden erfolgen werden. Die Marktzulassung für Veregen in Deutschland, dem Referenzland dieses dezentralen Verfahrens, soll dann als Basis für die Beantragung weiterer Zulassungen in anderen europäischen Ländern im Rahmen des Verfahrens der gegenseitigen Anerkennung ("mutual recognition procedure") dienen.


    MediGene beabsichtigt, das Medikament über Vertriebspartner in Deutschland und anderen europäischen Ländern zu vermarkten. In den USA ist Veregen bereits auf dem Markt und über den Lizenzpartner Nycomed US Inc. erhältlich. Für den Vertrieb in Spanien und Portugal hat MediGene vor Kurzem eine Partnerschaft mit dem spanischen Unternehmen Juste S.A.Q.F. bekannt gegeben.

    Quelle


    Habe hier schon mehrmals von Veregen-Preisen von 400-500€ gelesen... Meines Wissens nach dürfte der Preis bei max. 250€ liegen. (Oder eben verschreiben lassen)


    http://www.medigene.de/deutsch/ProjektPE.php

    Bisher gab es ja nur die Empfehlung zur Zulassung (in D, A, E)


    Die endgültige Zulassung müsste normalerweise in den nächsten Tagen/Wochen kommen.


    Einen Vertriebspartner gibt es bisher nur für Spanien/Portugal.


    Der für Deutschland wird vermutlich kurz nach der endgültigen Zulassung unterschreiben/bekanntgegeben.


    Und dann dauert es sicher nochmal einige Monate bis zur Markteinführung zzz

    Ich habe Veregen grade mit Rezept meines Hautarztes über eine internationale Apotheke aus den USA kommen lassen. Preis 280Euro. Hat 3 Wochen gedauert und am 01.März hab ich es abgeholt.


    Grade lese ich aber bei medigene das Veregen auf dem deutschen Markt seit dem 01.März.2010 vertrieben wird.]:D


    Teurer Spass der nicht sein musste. Wichtiger ist mir jetzt aber das es hilft.:)^ Ich werde berichten. Bin gespannt auf andere Berichte.

    Hy...Veregeno


    heute habe ich begeistert festgestellt das ´´Veregen 10% Salbe''in der Apotheke erhältlich ist...:-o:-o:-o


    Da ich mir die so schnell wie nur möglich verschreiben lassen will:)z muss ich aber wissen wie oft ich die auftragen muss und über welchen Zeitraum, das ich mir zur Not gleich 2 Packungen verschreiben lasse.


    Dann würde mich noch von der Allgemeinheit interessieren ob jemand schon positive Ergebnisse hatte mit der Creme, ich meine es haben schon genug Leute sich diese Creme aus der USA schicken lassen nur keiner schreibt seine Erfahrungen!!!:-/


    Ich Danke schon mal für alle Antworten und warte gepannt:)D...Danke Danke:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D


    Ich wünsche allen das sie so schnell wie nur möglich des Zeugs los werdet:)^

    Hallo zusammen,


    nachdem die OP's bei mir auch nicht auf Dauer gewirkt haben, möchte ich es auch mit der Veregen Salbe probieren. Die Salbe gibt es derzeit in 15g-Tuben in der Apotheke. Hat jemand schon Erfahrung und wie lange soll die 15g Portion reichen. Bei einer Behandlungsdauer von angegeben 16 Wochen kommt mir das reltive wenig vor.


    Grüße


    Dieter