Wartec und Feigwarzen

    Hallooo...


    Ich hab leider auch letztens ein paar kleine Feigwarzen bei mir entdeckt, auch nicht direkt an den Schamlippen, sondern eher an der Haut zwischen Scheide und After, an der Hut außen...


    Nun behandle ich seid 2 1/2 Tagenmit Wartec, und ich habe den Eindruck die Warzen färben sich weiß.


    Ist das wohl ein gutes Zeichen? oder garkeins? :-p


    Die Warzen sind noch sehr klein, und ich hab Hoffnung das sie durch die behandlung weggehen. Hat einer von euch Erfahrung mit der Creme und diesem 'weiß werden' der Warzen?


    Liebste Grüße.


    *:)

  • 25 Antworten

    Das ist ganz normal, dass sich die Warzen und eventuell auch die gesunde Haut bei Wartec/Condylox weiß färben. Durch das darin enthaltene Zellgift sterben sowohl die Warzenzellen, als auch die eingeriebene umgebende gesunde Haut ab. Deswegen werden die Stellen weiß. Ist also eher ein "gutes" Zeichen ;-)

    Bei mir ging alles super weg (und ich dachte echt es ist aussichtslos), außer 1 an Pobacke und Oberschenkel :-p mit denen kämpf ich noch.

    ich finde, es tut ziemlich weh.. also meine haut ist sehr wund. war das dir auch so? und wie doll hattest du die warzen? @:)

    Zitat

    also meine haut ist sehr wund

    Das ist bei mir, wenn ich Condylox verwende (gleicher Wirkstoff, höher konzentriert) auch immer so. Egal wie schlimm es aussieht, in aller Regel verheilt es immerhin ohne Narben/Pigmentstörungen. War zumindest bei mir bis jetzt immer so.


    Wenn Du sehr empfindlich reagierst, kannst Du ja auch pausieren. Dass sich die Haut ablöst, ist aber völlig normal.

    Dass die FW weiß werden ist normal - bei mir haben sie sich dann bald in ihre Einzelteile aufgelöst. Wenn's schmerzt, hab ich immer "Anästhesin Salbe 20%" genommen, gibts rezeptfrei in der Apotheke und betäubt das Ganze. Hat bei mir echt gut geholfen und macht's erträglicher ;-)

    Wartec ist super!!

    Hallo!!


    Ich habe lange mit FW zu kämpfen gehabt.


    Anfangs hat man mir Aldara verschrieben. Davon ging nur die Haut kaputt, sonst ist nix passiert.


    Dann habe ich von einem anderen Arzt Wartec bekommen und schon nach der ersten Anwendungsperiode war fast alles weg. Die Haut ging zwar auch etwas kaputt, hat sich aber durch die jeweilige Behandlungspause innerhalb der Zyklen schnell wieder erholt.


    Kann jedem nur zu Wartec raten!!


    Gruß :)^

    Hallo zusammen.


    Kann man denn Wartec auch auf den inneren Schleimhäuten anwenden, oder ist das zu gefährlich? Viele Grüße.

    Das kommt darauf an, was du als "innere Schleimhäute" bezeichnest. Innerlich in der Scheide darf man es nicht anwenden, an den inneren Schamlippen allerdings schon. Wartec ist ja deswegen geringer konzentriert als Condylox, damit man es auch dort anwenden kann.

    Ja, genau das meinte ich. Ich weiß gar nicht, ob ich innen drin welche habe....da komme ich mit dem Spiegel nicht hin. Alles Mist.... Danke für deine Antwort. *:)

    Kein Problem ;-) Aber für "drinnen" gibt's ja den Frauenarzt, der hat die geeigneten Mittel, um dort nachzuschauen. Würd ich auf jeden Fall abklären lassen! Denn wenn du welche hast,dann kann man sie behandeln - wenn du innerlich keine hast, ist das gut für's Gewissen ;-)

    @ Lowlita

    ja das kenn ich war und ist wieder leider bei mir auch so. kann dir aber nur raten geh zu deinem FA und lass dich behandeln - bzw. deine Behandlung überwachen.


    also eine ärztin hat mich auch innen mit condylox bepinselt ??? sagte sie zumindest.abgesehen davon war sie mir sooooooo unsympatisch das ich da nie wieder hin bin. hat aber geholfen.


    da meine FA in Urlaub ist muste ich zur Vertretung - die verschrieb mir ALDARA und schon nach ner Woche meinte sie sieht gut aus. bis jetzt hab ich auch noch keine probleme. sie meinte auch die anderen die man evtl. nicht trifft gehen auch weg - na mal sehen wa.


    Was mich aber stutzig macht, sie meinte mein Freund und ich dürfern nur noch mit kondom sex haben weil wir uns gegenseitig anstecken würden ??? da hab ich doch hier was anderes gelesen - was mir auch plausibler erscheint. oder ?


    herzliche grüße Anja