Warzen Intimbereich - keine Feigwarzen

    Hallo alle zusammen 😊

    War gestern beim FA wegen Krebsabstrich und der allgemeinen Kontrolle und hab davor schon Warzen im Intimbereich festgestellt. Sie liegen in der "Damm Gegend" (also dort wo die Pobacken zusammen kommen), außerhalb der Schamlippen und 3 kleine an der Schamlippe. So Krebsabstrich wurde gemacht und de FA hat nichts bzgl der Warzen gesagt & da hab ich sie natĂŒrlich gefragt, ob sie das "unten" gesehn hĂ€tte. Sie meinte "Ja, dass sind Warzen bei Ihnen". Auf alle FĂ€lle nach kurzem Austausch meinte Sie zu mir es handle sich um keine Genitalwarzen, also sie wagt es zu bezweifeln, dass dies der Fall ist. Meine Frage nun, ist das möglich?


    Bin fĂŒr jede RĂŒckmeldung dankbar!


    LG 😊

  • 1 Antwort

    Selbst wenn deine Ärztin im Augenschein die Warzen nicht als Feigwarzen diagnostizieren sollen könnte, spĂ€testens der Pap-Abstrich wĂŒrde sie widerlegen, wenn es doch welche sind, meistens sind diese aber recht eindeutig zu erkennen.


    Ich glaube, das Ergebnis des Abstrichs dauert ca. 7-14 Tage.... sollten es doch welche sein, nicht verzweifeln, ist zwar Àtzend, aber man kann die Dinger loswerden, wenn man Ihnen nicht mehr Aufmerksamkeit, als zur Behandlung nötig ist, schenkt und es hilft tatsÀchlich -was Feigwarzen angeht- auch eine nachtrÀglich Impfung mit Gardasil 9.