Wieder hpv ;( Austausch🙏

    Hallo ich habe mal wieder ein Thema zu dem ich mich gerne austauschen wĂŒrde.


    Ich hatte vor Jahren hpv- high u Low Risk

    Viren. Habe damals vor etwa 7-8 Jahren keine Ahnung gehabt was das bedeutet. Kurz bevor das bei meiner Ärztin getestet wurde hatte ich Feigwarzen die damals von einer HautĂ€rztin behandelt wurden. AufklĂ€rung gab es da noch nicht so. Ich glaube da kannte ich das Forum auch noch nicht.
    ich hatte dann ĂŒber Jahre ein 2K Abstrich bis hin zu 3d - war bei einer Koni Besprechung was aber letztendlich nie dazu kam, weil die Ärztin dort erstmal abwarten wollte. Da ich hypochondrisch bin habe ich mir jedesmal Stress gemacht u Angst gehabt wie der Abstrich ist u habe gehofft dass es einfach nur weg geht. Dann vor 2 Jahren das Wunder hpv negativ. Ich war so happy.
    nach langer Abstinenz lernte ich jmd kennen u der hatte wohl Feigwarzen vor Monaten u teilte mir das leider erst mit als ich es zur Sprache brachte .
    da war es schon zu spÀt - denn heute beim erneuten hpv Test kam ein positiver Befund raus:( nach einer Weile negativ :(

    Jetzt bin ich mega down.
    viele sagen mir es haben so viele u man kann es kaum verhindern - da die MĂ€nner ja auch nicht einfach getestet werden.
    wie geht ihr damit um?

  • 75 Antworten

    Jmd hier der auch Probleme mit den Thema hat?
    wie geht ihr damit um wenn ihr einen neuen Mann/Frau kennenlernt U hpv positiv seid...!

    Hallo Emely :-)


    Ja ich kenne das Problem. Ich hatte vor ca 15 Jahren eine Konisation, weil ich bereits die Vorstufe zum GebÀrmutterhalskrebs hatte.
    Mit ungefÀhr 21 oder 22 hatte ich zum ersten Mal Hpv, was erst mit Salbe behandelt wurde, dann kamen die Warzen aber irgendwann wieder und wurden dann operativ entfernt. 3-4 Jahre spÀter kams aber dann dicker. Undzwar wurde bei mir, nachdem ich lÀngere Zeit nicht beim Frauenarzt war, plötzlich eine sehr weit fortgeschrittene Vorstufe von GebÀrmutterhalskrebs festgestellt.

    Es war bereits höchste Alarmstufe und ich lag wenige Tage spÀter schon auf dem Op.
    Danach hatte ich natĂŒrlich regelmĂ€ĂŸige Untersuchungen und alles war gut.

    Nun vor 3 Monaten war ich dann zur Kontrolle und habe nun eine erneute Infektion mit Hpv, aber diesmal zum GlĂŒck "nur" Low risk. Ich hab mich wohl bei meiner letzten Bekanntschaft angesteckt, obwohl wir mit Kondomen verhĂŒtet haben.
    Kann nur er gewesen sein, da ich davor und danach ewig nichts mit jemandem hatte, und immer artig zu Kontrolluntersuchungen gehe. Ich bin wie Du auch ziemlich abgenervt davon. Habe auch keine Ahnung wie ich damit umgehen soll wenn ich mal wieder jemanden kennenlernen sollte. NatĂŒrlich möchte ich nun erst mal keinen Partner. Ist einfach ein unangenehmes Thema. Was soll man da sagen ? "Hallo, na, ich binÂŽs Djune und bin Single, und ich mag Dich, aber hey, Sex können wir nicht haben, ich hab da so ne Geschlechtskrankheit...."
    Ist einfach Mist.

    emely31 schrieb:

    wie geht ihr damit um?

    Ist die HPV-Impfung bei dir keine Option mehr gewesen bzw. jetzt noch?


    emely31 schrieb:

    viele sagen mir es haben so viele u man kann es kaum verhindern - da die MĂ€nner ja auch nicht einfach getestet werden.

    Aber MÀnner können doch genauso die HPV-Impfung nehmen.

    Über Impfung hatte ich nicht nachgedacht. War ja bis zum

    Negativtest kein Thema. Das hat mich jetzt eiskalt erwischt. War ewig abstinent u plötzlich kam der Typ in mein Leben fĂŒr 2 Monate u hinterließ mir das jetzt. Das schlimmste er wusste es..Hat es aber zu Beginn nicht gesagt. Ich hab damit nicht gerechnet. War so dumm:(
    ich muss zur Impfung jetzt ja negativ sein :(


    djune: machst Du etwas gegen den Virus. Hast Du Angst. Und ja genau so wie Dir geht es mir auch :( diese Gedanken ...

    Und das schlimme das haben so viele.

    kann man die Viren Typen feststellen. Meine FrauenÀrztin spielt das immer runter. Wenn ich genaueres wissen will winkt sie meist ab mit abwarten. High Risk sind es diesmal nicht glaube ich ...

    ich bin seit Tagen so gefrustet deswegen.
    zumal der Kerl den ich jetzt in die WĂŒste geschickt habe meint ich wĂŒrde das total ĂŒberbewerten :(

    emely31 schrieb:

    Ich wĂŒnschte ich hĂ€tte mich impfen lassen:(

    Vielleicht geht das ja noch und ja, fĂŒr mich irgendwie klar, dass es der Partner auch tut. Ich dachte sowieso, dass jĂŒngere mittlerweile sowieso alle geimpft sind.

    Noch was diese FW hatte ich erstmalig vor 9 Jahren etwa. Wurden beim Hautarzt behandelt - kamen nie mehr.
    damals sagte mir niemand dass dies hpv ist. Hatte den Virus dann 7 Jahre ...

    Aber nie mehr FW.
    Mach mir sorgen

    Also was ich dagegen tue :

    Ich habe die Veregen Salbe genommen, 3 Monate... die hat niiiiiichts gebracht, wirklich gar nichts. Ich weiß dass sie bei manchen was bringt, aber ich war von Anfang an skeptisch und es hat sich auch bestĂ€tigt. Ich habe schon nach 1 Woche versucht wieder einen Termin bei meinem Arzt zu bekommen weil ich das mit der Salbe in meinem Fall dann schon nicht weiter machen wollte, aber er hatte keinen Termin mehr frei.
    Ich habe nun aber Ende diesen Monats einen Termin, und werde direkt sagen dass ich hĂ€rtere GeschĂŒtze auffahren will, sprich, ich möchte direkt Lasern lassen oder weg Schnibbeln oder sonstwas. Aber die Salbe nehme ich nicht weiter.
    Das schlimme an HPV ist, dass ja nicht mal Kondome schĂŒtzen! Man kann sich also nicht schĂŒtzen.
    Ich habe gelesen dass man sich theoretisch auch ĂŒber HandtĂŒcher oder verunreinigte Toiletten anstecken kann... Find ich auch heftig.

    wir waren in der kennenlern Phase- u er hat das Thema runtergespielt. Dummerweise habe ich das Thema erst zu spÀt auf den Tisch gebracht u war etwas verblendet vorher: ach so ein toller Typ...
    ist mir so noch nicht passiert u jetzt fĂŒhle ich mich so bestraft dafĂŒr 😭

    ĂŒber Toiletten?
    omg!!!


    aber ich kann das nur von dem haben jetzt.

    Dh Du hast Feigwarzen?


    die habe ich nicht - selige Ansteckung muss ganz frisch sein etwa 4 Wochen höchstens. Hab auf den Test gedrĂ€ngt nach seiner Aussage er hatte FW vor einem halben Jahr 😭

    emely31 schrieb:

    ist mir so noch nicht passiert u jetzt fĂŒhle ich mich so bestraft dafĂŒr 😭

    Was ist jetzt das Ergebnis des Befundes?

    emely31 schrieb:

    wir waren in der kennenlern Phase- u er hat das Thema runtergespielt. Dummerweise habe ich das Thema erst zu spÀt auf den Tisch gebracht u war etwas verblendet vorher: ach so ein toller Typ...
    ist mir so noch nicht passiert u jetzt fĂŒhle ich mich so bestraft dafĂŒr 😭

    Ich finds auch nicht fair, zumal ich lebe wie ne Nonne :-D Und dann kommt da einer, man schĂŒtzt sich mit Kondom (mehr kann man nicht machen) und schwupps! Aber selbst wenn man keine Kondome verwendet hĂ€tte, viele tragen den Virus ja auch unbemerkt einfach weiter. Dass er Dir gar nichts gesagt hat obwohl er es wusste ich schon hart. FĂŒr Frauen kann es halt echt gefĂ€hrlich werden, eben wegen GebĂ€rmutterhalskrebs.
    Mach Dich nicht verrĂŒckt. Du bist ja in Behandlung und das wird sich schon regeln