blutwerte bei FI und schnelle hilfe bei abgeschlagenheit

    guten abend!


    ich hab vor kurzem wieder ein großes blutbild machen lassen und ein paar werte waren nicht so optimal. mich würde mal kurz interessieren, ob irgendjemand auch erfahrungen diesbezüglich gemacht hat?


    genauer gesagt war bei mir der wert für die erythrozyten erniedrigt, cholesterin etwas zu hoch und von den leberwerten der alpha 1 globulin wert zu niedrig. hab ja schon öfter gehört, dass bei FI und schluderei mit der ernährung das auch auf die leber gehen kann.


    ich hab mich in der letzten zeit nicht so ganz gut ernährt hinsichtlich der fruktose und fühle mich aktuell echt ziemlich mies. müdigkeit, benommenheit, stehe neben mir und mir ist oft schwindlig. ab und an habe ich auch herzklopfen/herzstolpern.


    hat jemand tips (ausser den verzicht auf fruktose) wie ich meine beschwerden schnell wieder wegbekomme? hab mir heute erstmal fructophan bestellt. kann ja glaub ich nie schaden.


    danke euch schonmal


    k