Kennst Du die Höhe Deines Vitamin D-Spiegels? Ein sehr niedriger kann solche Symptome, wenn vielleicht allein nicht bewirken, so begünstigen. Sonst lass noch den sog. 25OHG-Spiegel messen, auch wenn Du dafür selbst ca. 25 Euro bezahlen musst. Es kann sehr wichtig sein, an diesem Wert hängen eine Menge gesundheitliche Vor- oder Nachteile!

    Deine Beschwerden können von einer Salicylunverträglichkeit kommen. Die legt sich vorwiegend auf den HNO-Trakt. Du kannst hier mal googeln: samter-trias.de


    Der Test ist ein Bluttest, aber oft keine Kassenleistung. Das muss vorher abgeklärt werden.

    vielleicht sind es mehrere Sachen, die zusammenkommen. Asthma und Hausstauballergie hängen ja zusammen, Ausdünstungen in der Wohnung, oder Schimmel, wurde ja gesagt. Schlapp, vielleicht Eisenmangel...usw....vielleicht hängt es auch mit der Ernährung zusammen und natürlich der Jahreszeit.

    Das hört sich für mich nach einer klaren Histamin-Intoleranz (HIT) an.


    Es gibt eine große Bandbreite an Symptomatiken. Es kommt auf die Schwachstelle des Körpers an. Viele bekommen Hautausschlag, Rötung im Gesicht, etc. Andere bekommen grippeähnliche Zustände und Kopfschmerzen. Es gibt sehr gute Foren im Internet, wo Du Dich belesen kannst.


    Eine Nahrungsumstellung auf histaminarme Kost wird sehr schnell die erlösende Linderung herbeiführen.